Gelöst Wellmann - Zerbrochene Sockelleistenverbindungen

rsarrazin

Mitglied

Beiträge
12
Guten Morgen Community,

Nachdem ich bei einigen örtlichen Küchenfachleuten nicht fündig wurde, wende ich mich vertrauens- und hoffnungsvoll an euch. Wir haben eine Wellmann-Küche, Jahrgang 2010, mit der wir sehr zufrieden sind. Nur eine Schwäche hat sie, die die damaligen Monteure bereits zum Ausdruck gebracht hatten: Das Sockelleistensystem.

Nun kam es, wie es kommen musste: Die Verbindungsstücke (siehe Fotos, 15 cm hoch) sind fast alle zerbrochen, wofür ich nun Ersatz suche.
  • Präferierte Lösung: Ist euch ein Verkäufer bekannt, der vielleicht Restbestände hat? Ich bräuchte 10 Stück, bzw. das Doppelte, um auch in ein paar Jahre die nächste Austauschaktion durchzuführen.
  • Zweitbeste Lösung: Ist euch ein Ersatzsystem bekannt, das für Wellmann-Küche was taugt und mit unseren 45°-Küchenwinkeln klarkommt?
Danke euch und viele Grüße,
Roland
IMG_4326.jpg IMG_4325.jpg
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.821
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Hallo Roland
Schau dich mal hier um.

Edit:
Oder einfach mal nach Sockelverbinder googeln.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.849
Wohnort
Lipperland
Moin,
welche Farbe wird denn benötigt?
Ich kann dann NÄCHSTE Woche mal aufm Lager gucken.
 

rsarrazin

Mitglied

Beiträge
12
Wellmann hatte keinen 16mm starken Sockel, sondern einen 8 mm wasserfesten Sockel.

Du kannst auch alternativ nach ALNO-Produkten schauen. Das System ist das gleiche.

Mal ein Beispiel:

Original - ALNO Sockelblenden-Innen/-Außenecke 135° - ALNO GRUPPE - Alno Zubehör - Küchen Geisler
Vielen Dank für den Hinweis, dass ALNO dasselbe Sockelsystem hat(te). Ich werde mal danach Ausschau halten. Ich gehe davon aus, dass die 135°-Verbinder auch für 45°-Ecken zu benutzen sind. Rein mathematisch passt es schon, aber optisch bin ich mir nicht ganz sicher. Schlimmer als meine nun lose stehenden Sockel kann es jedoch nicht werden ;-).
 

rsarrazin

Mitglied

Beiträge
12
Moin,
welche Farbe wird denn benötigt?
Ich kann dann NÄCHSTE Woche mal aufm Lager gucken.
Guten Tag,
Vielen Dank für das Angebot. Aus den damaligen Unterlagen lese ich folgende Infos:
  • Serie: 01 Wellmann
  • Programm: W1103 w 1-103
  • Sockelausführung: ED Edelstahl Beschichtung
  • Sockelfarbe: 285 Edelstahl
  • Sockelhöhe: 155 155 mm
  • Sockelform: SO Sockelblende
Ich selber hätte das Silber genannt, aber das heißt wohl Edelstahl...
Viele Grüße,
Roland
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.849
Wohnort
Lipperland
Moin,

leider ist es jetzt Mittwoch geworden...

Edelstahlfarbig hab ich noch diese Eckverbinder gefunden:

IMG_5792.JPG


Die Außenecken (auch für Innenecken geeignet, da muß aber genug Sockelbreite vorhanden sein) werden dann so zusammengesetzt:

IMG_5793.JPG


Leider hatte ich keinen Wellmann oder Alno Sockel mehr, aber man sollte die Montage erkennen können:rofl:

IMG_5794.JPG


5 Stück habe ich noch, die kann ich dir gern zuschicken. Das abgebildete Obst aber nicht...
Adresse bitte per PN.

Die Verbinder passen für Wellmann und Alno Sockel.
 

rsarrazin

Mitglied

Beiträge
12
Danke vielmals fürs Nachschauen, es handelt sich aber nicht um die 45°-/135°-Verbinder, die wir für unsere Sockelleiste benötigen. Ich habe noch zwei Fotos der letzten intakten Verbindung beigefügt.

Von der Farbe her denke ich, dass es ein deutlich helleres Grau sein sollte.
IMG_4334.jpg IMG_4335.jpg
 

cliffideo

Mitglied

Beiträge
151
Vielleicht ist ja hier etwas dabei? Leider auch nur für 13mm-Sockeldicke, aber man könnte ja an den Verbindungsstellen hinten eine kleine Kunstoffleiste mit 5mm aufdoppeln, damit es mit den Verbindern passt. Gibts als Alu- und Edelstahl-Optik, einen kostenlosen Musterversand sehe ich da auch..
 

Phantom

Mitglied

Beiträge
1
Hallo hast du die den Sockelverbinder gefunden?
Ich benötige den gleichen in der Farbe Creme.
Danke für deine Antwort
 

rsarrazin

Mitglied

Beiträge
12
Hallo hast du die den Sockelverbinder gefunden?
Ich benötige den gleichen in der Farbe Creme.
Danke für deine Antwort
Hallo Phantom,
Ich dachte, schon geantwortet zu haben, ich hole es hiermit nach: Ich habe die Sockelverbinder *nicht* gefunden. Allerdings habe ich sie nun für 3D-Druck modelliert und nun bestellt. Mitte Januar kann ich dann berichten, ob 3D-Druck eine Lösung sein kann. Dann würde ich die 3D-Modelle gerne teilen, aber wartet auf meinen Bericht :-).
 

rsarrazin

Mitglied

Beiträge
12
Hallo Phantom,
Ich dachte, schon geantwortet zu haben, ich hole es hiermit nach: Ich habe die Sockelverbinder *nicht* gefunden. Allerdings habe ich sie nun für 3D-Druck modelliert und nun bestellt. Mitte Januar kann ich dann berichten, ob 3D-Druck eine Lösung sein kann. Dann würde ich die 3D-Modelle gerne teilen, aber wartet auf meinen Bericht :-).
Die Teile sind nun angekommen, ich konnte sie erfolgreich einbauen. Einige Anmerkungen dazu:
  • Da ich in der Modellierung frei war, habe ich die Teile direkt im richtigen Winkel modelliert. Ich erhoffe mir dadurch eine längere Haltbarkeit.
  • Ich würde sie, wenn ich sie wieder modellieren würde, mit einem stärkeren Rand bestellen. Die sind soweit solide, aber ich bin noch nicht überzeugt, dass sie auch wieder mehrere Jahre halten.
  • Der 7mm-Spalt ist gut, um die Bretter hineinzuschieben. Nicht allzu schwergängig, jedoch stabil gehalten.
  • Die waren relativ teuer herzustellen (~10 € / Stück), aber ich denke, dass ich einiges an Geld hätte sparen können, wenn ich mit der Anordnung geschickter vorgegangen wäre. Das nennt man Lehrgeld.
Seht euch einfach das Ergebnis in den Fotos an! Wer Bedarf hat, dem kann ich die FreeCAD-Dateien, bzw. die für die Bestellung notwendigen STL-Dateien zukommen lassen. Ich habe sie bis dato mit den Winkeln 135°, 216,5°, 225° und 233,5° modelliert.
IMG_4747.JPG IMG_4748.JPG
 

UsUwe

Mitglied

Beiträge
1
Hallo rsarrazin, ich habe von deinem Problem im Forum gelesen und ich habe ebenfalls das gleiche Problem und suche schon seit geraumer Zeit Ersatz-Verbinder für meine Küche. Eigentlich brauche ich die gleichen Verbinder wie Du sie dir hast anfertigen lassen, würdest Du mir bitte die FreeCAD-Dateien ,bzw. die für die Bestellung notwendigen STL-Dateien zukommen lassen. Ich brauche für 45° und 135° also Aussenkante und Innenkante und meine Sockelleisten haben auch 8mm Stärke. Eventuell könntest Du mir ja noch die Kontaktdaten von der Firma die Dir die Verbinder auf dem 3D-Drucker gefertigt hat mit schicken. Ich besdanke mich im voraus für Deine Bemühungen, mfG UsUwe
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
569
Wohnort
Der echte Norden
Ich markiere Dir @rsarrazin mal, damit er benachrichtigt wird, dass hier etwas geschrieben wurde, da er zuletzt am 09. Januar hier war.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben