Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von mirli, 26. Feb. 2012.

  1. mirli

    mirli Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2011
    Beiträge:
    52

    Suchen sämtliche Küchengeräte. Mein Vater arbeitet in einer Firma, wo er die Geräte wesentlich günstiger beziehen könnte dh soweit ist die Markenwahl klar, nur hab ich keinen Schimmer, welche Geräte wirklich empfehelenswert sind. Brauchen Herd, GSP, Dampfgarer, Backrohr und evtl. einen Kühlschrank.
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

    Hallo mirli,
    klicke dich doch einfach mal durch die aktuellen Threads hier bei den Einbaugeräten. Da sind oft Geräte verlinkt, die kannst du dir ansehen und mal prüfen, ob sie deinen Anforderungen, die du ja hier nicht geschrieben hast, genügen.

    Und dann kannst du das hier nochmal zusammenstellen, vielleicht ein bisschen ausführlicher deine Wünsche formulieren, ausgesuchte Geräte zum Hersteller verlinken, und dann kann man da auch eine sinnvolle Antwort geben.

    Generell macht man wohl keinen Fehler, wenn man Geräte von Siemens wählt.
     
  3. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

    also ich hab Bosch, ist ja fast identisch und kann meinen neuen vollintegrierten XXL Geschirrspüler SBV65M30RU empfehlen, endlich passen Weizenbiergläser und großer Pastateller hinein
    war in meine "neuen" erst 1,5 jahre neuen Spüli nicht möglich und echt nervig
    und nicht zu sparsam im Wasserverbrauch bitte, liest sich blöd, ist aber so, da habe ich auch auf 10 l aufgestockt, seitdem wird mein Geschirr wieder besser sauber, war in der sparsamen nämlich echt eine Katastrophe

    an meinem Backofen HBR78B751 finde ich hydrobacken super, und Pyrolyse, ich nutze ihn halt auch viel und ich kann ihn ab 30° einstellen, erspart auch die Warmhalteschublade, finde ich eh Modegag, was kann die was ein Backofen nicht kann?? Hab ich mich schon immer gefragt, außer evtl die Optik auszugleichen??
    Ich laß mich gern belehren, auch wenn ich keine habe *top*

    L G Hemerocallis
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

    Hemerocallis: Die Wärmeschublade kann Geschirr & Speisen wärmen, während der BO anderweitig besetzt ist :cool:.

    Futter aus dem DG (Fisch bei 80°) oder NT-gegartes sterben den Kältetot, bevor Du den ersten Bissen im Mund hast, wenn Du nicht auf wirklich heissen Tellern servierst.
    *w00t*

    Gestern habe ich Piccata Milanese zubereitet - in zwei Pfannen; aber bis ich für eine grosse Runde alle Piccatas gebraten habe, muss ein Teil (inkl. der Teller) halt in der Wärmeschublade drauf warten, bis ich mit dem Rest nach bin... im BO bräunte das Risotto-Gratin und im DG lagen die Spargeln.
     
  5. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

    hei und danke für deine Info, diese Problematik stellt sich für mich nicht, denn wenn mein Dampfgarer besetzt ist (Thermomix) hab ich den Backofen zum warmhalten:-) frei

    einen guten Start in die Woche
     
  6. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

    Hallo Mirli,

    mit "Herd" meinst Du ein Kochfeld, denke ich:rolleyes:

    Wie breit soll das sein? 60, 80, 90? Ich würde von Siemens eines mit Varioinduktion nehmen.
    Der Backofen sollte Pyrolyse haben.Möchtest Du einen normal (60cm) hohen oder ein Kompaktgerät? Letzteres gibt es auch mit intergrierter Mikrowelle.
    Statt Dampfgarer würde ich den Kombidämpfer von Siemens nehmen.Da bist Du deutlich flexibler!

    Beim GSP solltest Du ein Modell mit VarioSpeed nehmen. Das ist eine Schnellfunktion, da die aktuellen Spüler im Normalprogramm sehr lange brauchen.
    Und er sollte möglichst leise sein.
    Möchtest Du eine Besteckschublade?

    Kühler mit Tiefkühler oder solo? Muß das Gerät Vitafresh haben?
    Wenn Du mindestens zweimal die Woche einkaufst ist das verzichtbar.

    VG EVA
     
  7. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Siemensgeräte - welche könnt Ihr empfehlen?

    Mirli,

    Du meinst den Siemens Werksverkauf? Der ist günstig, wenn man ihn mit den Listenpreisen vergleicht, Ja.

    Aber mach vor dem Kauf besser doch einen Preischeck, nicht daß es am Ende weniger Garantie zum gleichen Preis wie 'draußen' gibt.

    neko
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Garantieverlängerung bei Siemensgeräten Einbaugeräte 6. Sep. 2011
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen Mittwoch um 08:34 Uhr
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016
Welchen Sinn hat die Ikea Metod Insel Stützbefestigung? Montage-Details 14. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen