Schubladenauszugschienen umtauschen

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Paeck, 23. Mai 2013.

  1. Paeck

    Paeck Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    5

    Hi,

    wir haben eine Küche gekauft und haben jetzt mehrere Baustellen bekommen. Die gravierendste:
    Wir wollten Schubladen mit Tip-on und gleichzeitigem Soft-Close. Diese Variante führte man uns auch in elektrischer Form vor. Da diese Variante aber sehr kostspielig ist, fragten wir nachweinet reinen mechanischen Lösung. Daraufhin bekamen wir eine positive Antwort, dass das klappt.
    erfreut bestellten wir die Küche mit diesen Auszugsschienen.

    Beim Küchenaufbau dann der Schock. Tip-on ja - soft-close nein!

    Nach langem hin und und her müssen wir in den sauren Apfel beißen und akzeptieren, dass wir hier am kürzeren Hebel sitzen, da es scheinbar dieses System in mechanischer Lösung gar nicht gibt.

    Jetzt rüsten wir die Küche um. Griffe mit soft-close.

    Kostet uns natürlich ein Aufpreis und die bereits eingebauten teurere Tip-on Schienen werden nicht erstattet bzw. zurückgenommen.
    Besteht hier nicht ein Rückgaberecht?
     
  2. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Wieso soll da ein Rückgaberecht bestehen? Über rechtliche Details musst Du mit einem Anwalt reden.

    Ansonsten würde ich sagen, dass man grifflose Küchen mit Push2Open (P2O) auch mal in Ausstellungen zu sehen bekommt, wenn man die Augen offen hält. Oder man hätte sich das auch wirklich in Echt vorführen lassen müssen.
    Denn wenn man mal drüber nachdenkt, ist doch klar, dass ein P2O mit automatischem Einzug gar nicht funktionieren kann.
     
  3. auklar

    auklar Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2010
    Beiträge:
    220
    Ort:
    München
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Im übrigen gilt was im Vertrag steht. Ich kann mir imho nicht vorstellen, daß der KFB dort "manuellen" P2O mit soft-close reingeschrieben hat. *kfb*
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    dass der KFB nicht darauf aufmerksam macht, dass es mechanisches TipOn nicht mit Selbsteinzug geben kann!! ist eine ziemliche Schweinerei.
    Küchenkunden müssen von Physik nicht mehr verstehen, als dass Zeugs selten nach oben fällt.

    Allerdings, man gewöhnt sich sehr schnell an den mechanischen Auszug
    Hier mal ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (incl. LeMans-Unfall)
     
  5. auklar

    auklar Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2010
    Beiträge:
    220
    Ort:
    München
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Naja, aber das Gespräch kann heute auch keiner mehr nachvollziehen;-)
     
  6. Paeck

    Paeck Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    1. Hätte ich das System im Geschäft gesehen, wäre es ja kein Problem. Das Problem hier ist, dass wir die elektrische Variante gezeigt bekommen haben und uns gesagt wurde, dass das auch mechanisch funktioniert!

    2. im Vertrag steht eine Artikelnummer und Schubladenauszug! Wie soll ich anhand dieser Betriebsinternen Nummer erkennen, dass hier nur P2O und nicht P2O + softclose gemeint ist.

    3. Ich muss nicht wissen, wie das funktioniert, oder wisst ihr, wie genau der Fernseher ein Bild produziert, ein Auto sich fortbewegt etc. Dafür habe ich Fachpersonal, die mir sagen: geht oder geht nicht!

    4. das Gespräch kann keiner mehr nachvollziehen, war hier auch nicht meine Frage. Es geht darum, den Schaden zu begrenzen... Aber ich muss hier auch keine Lügenmärchen schreiben. Es war so, wie ich es geschrieben habe, in der Hoffnung, dass mir hier jemand eine HILFREICHE Antwort gibt und nicht sagt ich hätte müssen...(das impliziert nämlich das ich was in der Vergangenheit hätte ändern müssen, was nicht geht)
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Wir sind hier aber kein Anwaltsforum und können dir also auch nicht beantworten ob ein Rücknahmerecht besteht. Vielleicht solltest du in einem Rechtsforum mal nachfragen.

    Es ist halt nun mal so das man bekommt was man unterschreibt. Und wenn man etwas nicht versteht muß man nachfragen. Also bevor man den Vertrag unterzeichnet noch mal durchlesen und bei den wichtigen Sachen eben noch mal fragen ob es auch wirklich das gewünschte ist. Von der Planung bis zum Vertrag sind ja ein paar Stunden wo das Gegenüber schon mal das eine oder andere wieder vergessen haben könnte. Natürlich gibt es auch manche Händler die etwas aus Kulanz zurück nehmen und verrechnen. Aber normalerweise ist er nur zu dem verpflichtet das zu liefern was im unterschriebenen Vertrag steht.

    LG
    Sabine
     
  8. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Gut, sag ich auch mal was.

    Ein Rückgaberecht bzw. eine Rücknahmeverpflichtung gibt es nur, falls etwas anderes geliefert wurde als vertraglich vereinbart war. Da im Vertrag ja wohl Tip-On vereinbart wurde, sind die Auszüge vertragskonform und somit richtig.
    Wenn jetzt noch etwas geändert werden soll, ist das daher ein neuer, eigenständiger Auftrag - und das kostet Geld.
    Da bei diesem Wechsel ja auch nur die Schienen ausgetauscht werden (die Schubkastenzargen sind bei Tip-on und Soft-close identisch) kann der Händler mit den ausgetauschten Schienen auch eigentlich nichts mehr anfangen und muss sie daher wirklich beim Hersteller einzeln bestellen und bezahlen.
    Dasselbe trifft für die Griffe zu. Die kosten extra (sowohl Dich als auch den Händler) und müssen noch gebohrt werden - was zusätzliche Montagekosten verursacht.

    Realistisch sehe ich nur die Möglichkeit, das man sich mit dem Händler auf einen Sonderpreis für Schienen, Griffe und Montagekosten einigt. Das wäre aber auch nur eine Regelung auf Kulanzbasis.
     
  9. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Naja, das scheint auch ein bischen ein Missverständnis gewesen zu sein. Ihr habt aus Sicht des Händlers gefragt, ob es ein P2O auch in mechanisch gibt. Und er hat das bejaht. Stimmt ja auch.

    Hat er aber dabei auch ganz ausdrücklich geantwortet, dass dieses P2O auch definitiv einen Selbsteinzug hat? Bzw. habt Ihr das nochmal explizit nachgehakt?
    Falls nein, dann liegt m.E. nach eigentlich kein Grund vor, dem Händler jetzt die gesamten Kosten aufbürden zu können, im Gegenteil. Das wäre ja eine ganz korrekte Aussage gewesen. Auch wenn er in dem Moment vielleicht nicht auf dem Schirm hatte, dass Ihr die exakt gleiche Funktion meintet, wie beim elektrischen. Und weil es für ihn selbstverständlich ist, dass man die Auszüge wieder zuschieben muss.

    Ein Rückgaberecht ergibt sich daraus sicherlich nicht. Du könntest aber versuchen, die überflüssigen Schienen im Internet zu vertickern. Die Zargen dazu kann ja jeder, der sowas braucht, separat kaufen. Dann hast den Schaden auch begrenzt.
     
  10. Paeck

    Paeck Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Vielen Dank,
    jetzt kommen wir der Sache näher. Hätte ja sein können, dass sich hier jemand mit dem Rückgabeproceder von Auszügen auskennt. Ein Juraforum hätte mir geantwortet:'geh in ein küchenforum'

    wir standen an einer Küchenzeile mit sensomechanic. Unsere Frage war dann:"gibt es das in mechanischer Form? Also P2O und Soft-Close?"

    der KFB sagte, er müsse das erst abklären, da er nicht wisse, ob es das rein mechanisch gibt. Nach ein-zwei Tagen rief er an, sagte, er habe gute Neuigkeiten, diese Lösung gibt es.

    Wir freuten uns, bestellten und waren enttäuscht. Das was jetzt letztendlich auf dem Kaufvertrag steht, haben wir auch bekommen. Nur P2O! Aber es ist für uns nicht ersichtlich gewesen, anhand der Nummern zu erkennen, dass es sich nur um P2O handelt. Es war halt immer nur die Rede von dem P2O mit softclose.

    Es geht halt nicht mehr darum, wer an was Schuld ist, sondern wir wollen möglichst zufrieden sein.

    So, hat jemand Interesse an 30 Tip-On Auszügen? 2 Wochen neu...;-)
     
  11. Helmut Jäger

    Helmut Jäger Spezialist

    Seit:
    21. Jan. 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    63517 Rodenbach
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Der gesunde Menschenverstand sollte einem eigentlich schon sagen das eine Tip-On - Öffnung mit einem Selbsteinzug nicht funktionieren kann. Ich persönlich hätte mir dieses Detail explizit schriftlich anhand geben lassen, wahrscheinlich wäre dann dem KFB doch noch ein Licht aufgegangen.
     
  12. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Hallo Helmut,

    ich denke nicht unbedingt, das ein Laie sich die genaue Funktionsweise eines TipOn(-Öffnungssystems) vorstellen kann oder können muß. Aber ich denke, darauf kam es hier auch nicht an.
    Ich vermute eher, das es hier ein einfaches Kommunikationsproblem gegeben hat.
    P2O, TipOn, Servomatic oder ähnliches sind nämlich schlichtweg Bezeichnungen für Öffnungssysteme, während "Soft-close" die Bezeichnung für eine Schließsystem ist.

    Wenn also der KFB ein Servodrive (oder -matic) gezeigt hat und gefragt wird, ob es das auch in mechanisch gibt, dann hat er das auf das Öffnungssystem bezogen- was ja auch durchaus richtig war. Die logische Folge ist das nun tatsächlich gelieferte System.

    Ob und in welchem Umfang zwischen Käufer und Verkäufer auch das zum jeweiligen Öffnungssystem gewünschte bzw. verfügbare Schließsystem thematisiert worden ist, können wir alle nicht mehr nachvollziehen.
     
  13. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Aus Monteursicht weiss ich, was manche!! Verkäufer dem Kunden versprechen oder erzählen was es alles gibt, was es dann doch nicht gibt.

    Sprecht doch den Verkäufer nochmal auf seine Aussage an und bittet seinen Chef eine für beide Seiten erträgliche Lösung zu finden.

    Wenn der Verkäufer sich so geäußert hat wie Du schreibst ( Rückruf nach 1-2 Tagen)
    dann sollte die Firma sich hier kulant zeigen.
     
  14. NochEinName

    NochEinName Mitglied

    Seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    145
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Wenn jemand den ganzen Tag nichts anderes macht als Küchen zu verkaufen, dann finde ich es nur peinlich, wenn er nicht weiß, welche Techniken es gibt.
    Tip-on klingt nach Blum. Bevor du beim Küchenhändler Korpusschienen bestellst, solltest du mal vergleichen, wie viel sie woanders kosten.
    Z.B. bekommt man die Blum Tandembox Schienen mit 50 cm Nennlänge bei einem Beschlägehändler aus Versmold für 14,50 € das Paar, bei 20 Stück auch für weniger.
     
  15. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Wenn Du den ganzen Tag nur verkaufst, fehlt Dir ggf. die Zeit, Dich in die Materie ins Detail einzuarbeiten. ;-)

    ... oder auch, wer ist unfehlbar.
     
  16. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Hi,
















    TÜRDÄMPFER AUSZUGSDÄMPFER EINBAU IN KORPUS ZUM AUFSCHRAUBEN ZUBEHÖR

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    1,69 EUR
    . Die Teile können entweder mit der Kreuzplatte aufgeschraubt werden bzw. in die Korpusseite einbohrt werden; dafür ist dann der abgebildete Abdeckring.
    Die Teil funktionieren erfahrungsgemäß akzeptabel.
    Also...P2O mit Dämpfung funktioniert durchaus....bei uns zumindest
    :relax:



     
  17. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    ??? ich bin leicht verwirrt;D.

    Seit wann wird denn Tip-On in Schubladen und Auszügen verbaut?
    Wir verbauen die nur bei Drehtüren, und da gehören sie auch nur hin.

    Schubladen und Auszüge bekommen, wenn eine mechanische Unterstützung gefordert wird, einen Federdruck-Beschlag.
     
  18. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Das Bild von Shopfitter ist ein "nur" Dämpfer Wolfgang.
    Könnte natürlich sein, dass der einen mechanischen P2o Auszug genug dämpft, wobei
    die glaub ohnehin heute einen Dämpfer eingebaut haben, nur keinen Selbsteinzug ??

    Mich wundert eh schon immer, dass die Beschlaghersteller das nicht gebacken bekommen.(Einzug bei P2o)
     
  19. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Hi Sam,

    das liegt daran, daß das jeweilige Element in die "Standardschiene" eingeclipst wird.
    Somit erscheint mir in diesem Fall der Komplettaustausch der Auszüge eher unwahrscheinlich, P2O raus, Dämpfung rein, fertig:-\
     
  20. NochEinName

    NochEinName Mitglied

    Seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    145
    AW: Schubladenauszugschienen umtauschen

    Dann müsste auf dem kurzen Druckweg genug Energie zugeführt werden um den Auszug herauszustossen und die Feder für den Einzug zu spannen. Da wird die aufzubringende Kraft für die Praxis zu groß sein.
     

Diese Seite empfehlen