Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Beiträge
2
Hallo zusammen,

wir wagen uns an einen EFH-Neubau und kommen nun zum Thema Küche. Nach und nach werfen wir immer mehr Fragen auf. Daher eröffne ich auch einmal einen Thread und hoffe auf wertvollen Input.

Wir haben eine offenen Wohn-/Ess-/Küchenbereich. Küche wird L-Form mit Block.
Im Moment favorisieren wir Kochen auf dem Küchenblock. Ich habe hier aber auch schon Vertreter für Küchenblock ohne alles gelesen. Außerdem gibt es ja immer wieder Diskussionen um die optimale Nutzung von Ecken (Rondel, Le Mans, tote Ecke ....) - im L haben wir ja auch eine ....

Wie nutzt man den vorhandenen Platz gut aus? Wie sind Seitenschränke (Kühlen, Backofen) gut zugänglich? Wie läuft man sich nicht über den Haufen?

Ich habe versucht, mich an den Hinweisen zur Threaderöffnung zu orientieren. Hoffe, die Infos sind weitgehend vollständig.

Viele Grüße
Laie0815


Checkliste zur Küchenplanung von Laie0815

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 171, 185
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : entfällt (Tür)
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 260
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 2x1m + Vergrößerungsoption im Essbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzmöglichkeit nur im Essbereich ...
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95-98 cm lt. Bügelbrettmessung .... ;-)
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, ab und zu mit und für Gäste
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist zu zweit, gelegentlich mit und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : neue Küche, keine Auszüge, Geräte verneuet, Kühlschrank zu klein
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : aktuell Alno, Schüller , Contur im Blick
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Tendenziell Siemens (oder andere gruppenangeh.)
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Hallöle und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
Schöne Threaderöffnung, alles dran.
Wahrscheinlich wirst Du noch nach den weiteren Raummaßen gefragt werden. (Wohnzimmer)
Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Samy
P.S.:
Über Pfingsten sind viele der Aktiven hier im Urlaub, also nicht ungeduldig werden.
 
Beiträge
818
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Hi,

:-) Herzlich Willkommen hier.
Der Zeilenabstand ist viel zu groß, hier wird zu 90-120 geraten, wir haben 105 und sind happy. Es steht zwar Umbau ausgeschlossen, aber da es sich um einen Neubau handelt die Frage ob man die Tür in der Küche verschieben kann.
Auf den zweiten Blick hätte ich fast den Vorschlag die Küche rechts unten hinzusetzen ;-).

LG
Muckelina
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Einmal als Stellprobe, ob ihr euch eure Küche so vorstellen könnt.
Der erste HS planrechts soll die hochgesetzte GSM symoblisieren.
 

Anhänge

Beiträge
37
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Mela, das gefällt mir *top*

Muss eigentlich der Eingang in den Wohn-/Ess-/Küchenbereich so schräg sein? Wenn man die Wand in der Küche soweit verlängert, dass es eine gerade Tür an der senkrechten Wand gibt, paßt evtl. noch ein weiterer Hochschrank hin und man steht beim Reinkommen nicht an der Inselecke.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Hallo Laie0815,

und die Terrassentür im Küchenbereich lässt sich definitiv nicht mehr versetzen?

Bei Melas Planung stört mich der lange leere Schlauch hinter der Insel etwas.

Wenn die Halbinsel näher an die planlinke Zeile rutschen könnte, wäre das eine gute Ausgangsbasis. Und der Esstisch hätte wirklich gut Platz.
Die Terrassentür dann entweder zwischen die Zeilen, also etwas nach planlinks verschoben, oder rechts der Halbinsel, etwas nach planrechts verschoben.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Annette,
ich verstehe deinen Beitrag nicht.:-[ Was meinst du mit der planlinken Zeile?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Wenn ich schnell mal was schreibe, dann wird's manchmal unverständlich, sorry:

Mit planlinker Zeile bezog ich mich auf die Ausgangsplanung:
112159d1369064379-nun-sitzen-auch-wir-und-gruebeln-alno-planer-draufsicht.jpg
 
Beiträge
818
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Ich wäre auch dafür den WZ Eingang eckiger zu machen und Terrassentür mittig zw. Küche und Essbereich zu setzen.
 
Beiträge
2
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die bisherigen Anmerkungen und Anregungen.
Den Grundriss sehen wir grundsätzlich als abgeschlossen an. Der große Abstand zwischen Küchenzeile und Küchenblock ist uns aber auch schon aufgefallen. Bisher wollten wir die Symmetrie von außen erhalten (die Tür ist genau in der Hausmitte).
Ich werde das aber dennoch einmal hinterfragen. Mal schauen, wieviel Flexibilität wir noch haben.

Mela, vielen Dank für Deinen kreativen Entwurf. Das wäre für uns allerdings ein sehr großer Sprung. Wir sehen den Küchenblock als optische Trennung zwischen Essbereich und Küchenbereich an, Schränke zum Essbereich inklusive. Auch das Heraustreten aus der Küche durch die Tür war eine Idee, die bei einer "horizontal" im Grundriss liegenden Küchenzeile so nicht mehr realisiert wäre.

So würde ich aktuell bei L + Block bleiben wollen.

Übrigens umtreibt uns aktuell noch das Thema Küchenfront : Wir hatten uns zuerst Magnolie matt ausgeguckt. Nun finden wir das doch zu gelblich und tendierten zu weiss. Das wurde von einigen Bekannten sehr hinterfragt (kaum sauberzuhalten, ausbleichen im Laufe der Jahre, matte Oberfläche wird "glattgeputzt"). Muss man vor neuweiss matt o.ä. soviel Angst haben?

Außerdem: Mit welchem Material lässt sich eigentlich eine Rundkante realisieren? Bei Mattlack gibt es keine kleine Fuge wie bei einer geleimten Kante, die im Laufe der Jahre dreckig werden könnte. Von der Oberfläche her scheint aber Schichtstoff oder Melaninbeschichtung (heisst das so) auszureichen.

Grüße
Immer noch Laie ....
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Symmetrie wird überbewertet - im Zweifel sieht es nur langweilig aus ;-); dafür würde ich nicht die Ergonomie in der Küche untergraben.
 
Beiträge
818
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Das mit der Symmetrie kann ich bestätigen, ich wollte es auch UNBEDINGT, bin aber mit einem etwas unsymmetrischem Grundriss viel besser gefahren.
Wenn ihr die Terrassentür versetzt, so 80 cm von der planlinken Wand dann kann man da schön eine Zeile setzen und dann eine 120er Insel :-)

Melamin in mattweiß haben wir und sind bislang sehr zufrieden. Die Ecken sind gelasert (wohl neu) und man sieht die Kante weniger als bei Schichtstoff finde ich...

LG, Muckelina :-)
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Noch einmal als Stellprobe und damit du es gesehen hast mit einem rechten Winkel. Die Planung würde allerdings auch mit dem schrägen Eingang hinhauen, allerdings wäre dann der Zeilenabstand nicht so komfortabel.

Terrassentür unverändert. Den Tisch habe ich dir einmal in der von dir angegebenen Größe geplant.
 

Anhänge

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.179
Wohnort
Niedersachsen
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Mela's Planung finde ich total gut, aber man müsste ziemlich weit laufen, um vom Eingang in die Küche zu kommen...könntet ihr euch denn vielleicht vorstellen, einen zweiten Eingang vom Flur direkt in den Küchenbereich einzubauen, vielleicht mit einer Schiebetür? Das hätte auch den Vorteil, dass man einen direkten Laufweg vom Flur durch die Küche zu der planoberen Terrassentür hätte.

Viele Grüße
Weis28
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Deine Idee mit der Küchentür ist einfach super! *rose*

Ich war wohl wieder betriebsblind. :-[
 

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.179
Wohnort
Niedersachsen
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Danke Mela! Macht nix, dass du nicht drauf gekommen bist, so konnte ich meinen Senf auch dazugeben ;-)
Einen direkten Zugang zum Küchenbereich finde ich schon aufgrund des Gesamtgrundrisses praktischer. Man muss nicht immer erst mit den Einkäufen oder auf dem Weg vom "Kellerersatz" durch den Wohnbereich und die schräge Wand mit der Tür würde ich in jedem Fall in 90 Grad ändern, das passt auch besser zum Grundriss.
LG
Weis28
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Wenn Du eine Glasschiebetüre einbaust, dann bekommt der Flur auch noch schön Licht und eine attraktive Sichtachse. Vorallem wenn die Terrassentüre in der Verlängerung von der Küchen/Flur-Schiebetüre stünde.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Nun sitzen auch wir und grübeln ...

Also das L mit der Halbinsel nach der Terrassentür halte ich auch für recht ungeeignet. Der Abstand ist einfach zu groß.

Daher mal planlinks die Kochfeldzeile und eine Spülen/Arbeitsinsel, die sich eben auch sehr gut eignet, wenn man mit mehr als 1 Person arbeitet. Außerdem ist die Position des Kochfeldes in der Nische planlins sehr gut um Querströmungen für die DAH zu vermeiden.

Planlinke Zeile:
- Backofenschrank, hier unten Vorräte etc.
- 45er Auszugsunterschrank insbesondere Gewürze etc.
- 90er Auszugsunterschrank mit Kochfeld
- 90er Auszugsunterschrank, hier kann die Kaffeemaschine stehen, obendrüber im Hängeschrank dann Kaffeetassen und sonstiges Zubehör.
- 60er Kühl/TK-Schrank

Insel:
- 60er Spülenschrank mit 2 großen Behältern im Auszug für gelber Sack Müll / Altpapier, Spüle quer, so dass auch gute Erreichbarkeit vom Kochfeld ist.
- 45er Bio/Restmüll unter der APL ... könnte auch 30er werden
122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg

- 45er Auszugsunterschrank (könnte auch 60er werden) - insbesondere für Küchenhelfer, Schüsseln etc., was man halt beim Vorbereiten so unbedingt braucht.
- 60er GSP

Von der Rückseite 2x100er Auszugsunterschränke, dazwischen eine 10 cm breite Blende, in die man z. B. Steckdosen für die Insel einbauen könnte.

Insgesamt mit Wangen ergibt sich dann eine Insel von 220x120 cm ... wundervolle Arbeitsfläche um auch mal mit 3 Mann zum Vorbereiten drumherum zu stehen, zu Backen, ein Buffet anzurichten usw.
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben