1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

No One Said It Would Be Easy

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von peaceman, 19. Feb. 2015.

  1. peaceman

    peaceman Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2015
    Beiträge:
    4

    Eine neue Küche soll es nun sein - in der Tat längst überflüssig. Wir sind vor 12 Jahren in unser Eigenheim gezogen, haben damals die schon gebraucht vermachte Studentenküche mit-hergezogen, um bei Gelegenheit mal aufzurüsten.
    Gelegenheiten ergeben sich selten, nun 12 Jahre und 3 Kinder später wollen wir endlich Nägel mit Töpfen:nageln:machen.

    Der Raum ist nicht gerade küchenplanerfreundlich, zwei Wände mit (sinnvollen) Türen, und eine dritte Wand mit einem großen Fenster mit Brüstungshöhe von 85cm :knuppel:

    Umbauten sind generell möglich, aber die Wände sind tragend und den gesamten Wohnbereich zu einer Baustelle zu machen, haben wir eher nicht vor. Aber Anschlüsse können wir sicher verlegen, und auch das Fenster ist nicht unantastbar. Unterhalb des Fensters ist allerdings ein Heizkörper, der durchaus auch benutzt wird (ja wir haben noch Schneereste), so dass ich mir unsicher bin, ob eine Arbeitsplatte im Fensterbereich (gleichbedautend mit Fensterumbau) überhaupt sinnvoll ist.

    Ich habe mich in den letzten 4 Wochen ein wenig mit dem ALNO-Planer vertraut gemacht, und lade mal einen Grundriss und eine aktuelle Planung mit hoch.

    Erschwerend kommt hinzu, dass meine Frau Göttergemahlin unbedingt einen erhöhten Thekenbereich mit 2-3 Barhockern anstrebt, da Ihr Frühstück meist nicht sitzend stattfindet, sondern parallel zu Pausenbrotpreparationen. Am ehesten scheint mir das vor dem Fenster/Heiungsbereich denkbar.

    So ich kämpfe mich mal durch den Fragenkatalog ...

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 5
    Davon Kinder?: 3
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 167 und 182cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 85
    Fensterhöhe (in cm): 125
    Raumhöhe in cm: 245
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    täglich, Stehcafe + Snack
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Mixer, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Familienküche
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: wenig Arbeitsplatte, Stauraum nicht optimiert, alt
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-

    ---------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Gedrehter Gesamtgrundriss:
    Thema: No One Said It Would Be Easy - 324151 -  von peaceman - Peaceman_20150221_GedrehterGesamtgrundriss.jpg

    Küchengrundriss
    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Feb. 2015
  2. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    @peaceman ::welcome:*grundriss* Das Fenster würde ich höher setzen lassen und eventuell eine Sockelheizung
     
  3. peaceman

    peaceman Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2015
    Beiträge:
    4
    Thema: No One Said It Would Be Easy - 324159 -  von peaceman - Grundriss..JPG
     

    Anhänge:

  4. peaceman

    peaceman Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2015
    Beiträge:
    4
    ALNO Datei nur mit FENSTER, TÜREN, und WÄNDEN hinzugefügt
     
  5. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Mal eine etwas ungewöhnliche Planung.
    Beginnend Planlinks unten :
    • Hochgebauter GSP mit zwei Wangen 65cm
    • Auszugsschrank 90 cm mit 2 Hohen Auszug oben mit Innenauszug.
    • Spülenschrank 60 cm mit zwei Auszügen
    • MUPL 30 cm
    • Tote Ecke 65 x 65 cm
    • Kochstellenschrank Raster 1-1-2-2 mit 80er Kochfeld
    • 2 x 45 er Schrank jeweils zur Tischmitte öffnend.
    • 30 cm "z" Schrank als Auszug
    • Unterschrank 80 cm,tiefengekürzt, bewusst mit Türen, damit bei Kollision mit der Türe weniger Schaden entsteht.
    Planlinks oben :
    • 2 x Faltlifter 90 cm
    • Falttürenschrank 60cm, darum auch nur 8oer Haube
    • 80 er Haube Kopffrei
    • 50 er Faltlifter, damit die Türe drunter passt.
    Der Tisch geht mittig von den beiden 45er Schränken in einer Breite 60 cm und Gesamt 90 cm in den Raum ( ab APL ).

    Die beiden Hochschränke mit zwei Wangen in die Ecke Planrechts, damit die obere Tür weiter öffnen kann. So kommt man gut am Tisch vorbei.

    Notwendiger Umbau :
    • Fenster so erneuern, dass die Brüstungshöhe so gemacht wird, dass die APL in die Leibung läuft.
    • Sockelheizung installieren, dann hat man auch warme Füße am Tisch.
     

    Anhänge:

  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    :welcome:

    im Küchen-Forum!

    Schön, dass du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast.

    Leider stimmt die Ausrichtung des großen Grundrisses mit deinen Planungen bzw. deinem gezeichneten Grundriss nicht überein.
    Leider ist der Gesamtgrundriss nicht aussagekräftig. Er ist nicht vollständig vermaßt.

    Um den Traum einer Göttergemahlin zu verwirklichen müssste das Fenster ausgetauscht werden und die Heizung verlegt werden. Seid ihr dazu bereit? Könnte der Anschlag der Flurtür getauscht werden oder wäre sogar eine Schiebetür, die im Flur verläuft möglich?

    Dann könnte ich mir eine Zeile mit Halbinsel ans Fenster angedockt vorstellen. Warum unbedingt einen Tresen. Eine tiefe Arbeitsfläche mit Sitzplätzen hat doch auch etwas.
     
  7. peaceman

    peaceman Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2015
    Beiträge:
    4
    vielen Dank für die Welcomes und die ersten Anregungen!

    ja ich hatte den Gesamtgrundriss zunächst gedreht, fand das dann aber blöd, weil die Schrift dann nicht mehr passt ... generell, sind die Maße auf diesem Bauplan auch nicht wirklich korrekt (die Tür Flur -Küche stimmt so überhaupt nicht).
    Ich habe es trotzdem mit hochgeladen, um generell ein Gespür zu ermöglichen (Flur, Küche, Essen, Wohnen ...)

    Generell sind wir durchaus zu gewissen Umbauten bereit, mir fällt es nur schwer, den Aufwand hierfür einzuschätzen.
    Reicht es bei dem Fenster aus, es zweiteilig zu gestalten - also unten ein kleineres, nicht zu öffnenes und oben dann größeres - das wäre sicher machbar, oder muss stattdessen dann hochgemauert werden ...?!

    Heizung verlegen - auch generell denkbar (bin nur ratlos, was eine geeignete Stelle betrifft)
    Sockelheizung: Oh, da muss ich wohl erst mal aufschlauen, was das bedeutet ...?!

    Scheint mein Threadtitel ist passend gewählt, viele Optionen, viele Ideen - aber wenig Erfahrung:read:
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Die Wand zum Flur scheint ja keine tragende Wand zu sein - ich würde a) die Türe gegen eine Schiebetüre tauschen; Ausserdem würde ich den Türausschnitt auf 75cm von der Fensterwand entfernt versetzten bzw. maximal nach Planunten verschieben (d.h. ca 130cm von der Wand Planunten entfernt). Damit hättes Du einerseits die Möglichkeit die Schiebetüre innenlaufend (Richtung Aussenwand) zu bauen (Statt im Flur) und andererseits kann man vor dem Fenster durchmöblieren ohne den Durchgang zur Gänze zu blockieren.

    Dann wird der Raum etwas besser möblierbar und der Traum der Göttergemahlin rückt in greifbare Nähe.
     
  9. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Hier mal ein Beispiel für eine Sockelheizung :
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Umbaukosten = 0 ( nur die Heizung )
    neues Fenster mit Steg ca. 400,-€ mit Einbau. Wie du schon sagst reicht dafür ein geteiltes Fenster.
     
  10. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    Wichtig !!
    Die Sockelheizung erfordert eine Sockelhöhe von min. 125 mm.
    Beachte : 6-er Raster = Korpushöhe 780 mm + Sockel + APL
     

Diese Seite empfehlen