Neue Küche nach Raumtausch

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Titel des Themas: Neue Küche nach Raumtausch

Hallo liebe Forumsgemeinde!

Nach langem Herumplanen an unserer Küche bekamen wir die Möglichkeit, unsere jetzige Mietwohnung zu kaufen. Dadurch ergeben sich für uns neue Möglichkeiten. Wir tauschen die derzeitige Küche mit dem Badezimmer und dem Schlafzimmer. Unsere alten Planungen (gefühlt 100 Stück) sind somit hinfällig.
Die neue Planung habe ich angehängt, die genaue Beschreibung folgt im nächsten Beitrag.
Es wird eine IKEA -Küche und wir werden sie selbst aufbauen.
Ich hoffe, es ist alles dabei, was ihr braucht.

Liebe Grüße

Eli

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 194 und 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 100

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 92
Fensterhöhe (in cm): 140
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Kaffeepause, Schnippelplatz für müde Nachtdienstler

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Von der Alltagsküche bis zum mehrgängigen Menü alles.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Zu zweit oder zu dritt

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: G-Form, 45-er GSP, 10 cm zwischen Spüle und KF, zu wenig Arbeitsfläche, 2 Eckrondelle, zu wenig Stauraum
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Nörgli

Mitglied
Beiträge
4.031
Wohnort
Berlin
Hallo!

Kannst du den vermaßten Grundriss der Küche noch mal als Bilder einstellen, zusätzlich zu den beiden PDFs als Bilder? Außerdem fehlen einige Türmaße. Welche "aktuelle Wand" ist gemeint beim Wasseranschluss?

Kannst du außerdem bitte deine Planung und erklären? Die Ansichten sind leider nicht gut zu erkennen und auch unvollständig - was ist z.B. planunten unter der Insel? Was ist das braune planlinks?
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Jetzt kommt die Beschreibung, beginnend planoben rechts:

5 cm Leiste
60 cm HS mit höhergebautem GS über 40 cm Schublade
40 cm Schubladenschrank
60 cm Spülenschrank
80 cm Schubladenschrank
80 cm KF
60 cm Schubladenschrank
60 cm HS mit BO
60 cm HS mit DBO und vorhandener MW (wenn diese kaputt ist, kommt Standmikro hinter Tür)
Eckschrank mit Einlegeboden als Unterkonstruktion unter Aufsatzschrank mit KVA, wie bei Nachtvogel
Um die Ecke 60 cm hohe Schränke als Sitzbank und ein 40 cm HS

Gegenüber GSP:

5 cm Leiste
60 cm GS
40 cm Vorratsschrank mit Innenschubladen
60 cm KS

Insel von planrechts beginnend:

80 cm Schubladenschrank
20 cm mit Tür für Backbleche
60 cm MUPL
80 cm Schubladenschrank

An der planunteren Wand kommen auf 208 cm Höhe offene (momentan, wenn es mich nervt, kaufe ich nachträglich Türen) 40 cm hohe Kästen für Kochbücher
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Hallo Nörgli!

Finde gerade keinen schönen Grundriss, also muss ich mit Lineal und Bleistift noch einmal ran;-) Das kann jedoch ein wenig dauern, da ich gerade die Handwerker da habe.
Das braune rechts wird eine Bank, planunten sind 40 cm Wandschränke für Kochbücher.
LG
Elisabeth
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
4.031
Wohnort
Berlin
Wir haben ja Geduld. ;-) Gerne kannst du vorher auch mal 1-2 3D-Ansichten aus dem Planer einstellen für bessere Vorstellung. Die Kochbücher hängen dann aber in unangenehmer Höhe, oder?
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Um ehrlich zu sein, koche ich mit Tablett und benötige die Kochbücher nicht. Ich will sie aber nicht wegwerfen, also sind sie in dieser Höhe gut aufgehoben*rofl*
Das mit den 3D-Ansichten ist garnicht so einfach, da immer irgendwo etwas im Weg ist. Ich hoffe, du kannst was erkennen.
@ all: leider funktioniert der Alno-Planer nicht auf meinem Mac, daher IKEA
Neue Küche nach Raumtausch - 472805 - 5. Jun 2018 - 12:09
 

Anhänge

Nörgli

Mitglied
Beiträge
4.031
Wohnort
Berlin
Merci! Ich würde da nur ein offenes Regalsystem verweden, auch nicht so tief - oder hast du so viele übertiefe Kochbücher? Das wirkt sehr klotzig.

Den Rest gucke ich mir gleich mal in Ruhe an. ^^
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Du hast Recht. Die kommen auch erst nachträglich, wenn der Rest fertig ist. Dann sehe ich genauer, was ich (+ Göga) wirklich wollen
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
4.031
Wohnort
Berlin
So, ich würde gleich mal im Planer spielen, vorher aber noch eine Bitte:

Ihr seid sehr unterschiedlich groß - arbeitet ihr beide in der Küche? Dann wären zwei unterschiedliche Arbeitshöhen ratsam, z.B. unterschiedliche Höhen bei Insel und Zeile - da ihr selbst aufbauen wollt, wäre das kein Problem mit unterschiedlichen Sockelhöhen zu arbeiten.

ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.


--------

Die roten Wände sind wirklich geplant, oder nur zur besseren Sichtbarkeit der Schränke? Und liegt der Holzboden schon, oder wird der passend zu den Fronten ausgesucht?
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Okay, das hatte ich vergessen. Die Insel wird mit 2 Korpussen übereinander und dann in der Höhe gekürzt auf 90 cm Korpushöhe + Sockel und 2 cm APL auf 100 cm gebracht - beim Rest machen wir etwas höhere Beine für meine Wohlfühlhöhe von 96 cm (probieren gerade beide Höhen in unserer Baustellenküche aus)
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
4.031
Wohnort
Berlin
Sehr gut zum Ausprobieren! :-)

Zwei Korpusse übereinander, hm... würd ich nicht machen. Besser sind 80 breite Schränke, und die zu stapeln ist schwierig wegen der fehlenden "Deckel" (die 40er und 60er gibt es ja immer mit Ober- und Unterboden). Breite Schränke = besser nutzbarer Stauraum, da du in einem 60er Schrank (Innenmaße ca. 50x50cm durch Korpuswand und Auszügsschienen) z.B. keine zwei 30er Pfannen nebeneinander stellen kannst, in einem 80er Schrank (Innenmaße ca. 70x50cm) jedoch locker.

Lohnen sich die Arbeit und Mehrkosten da wirklich, statt einfach einen höheren Sockel und dickere APL zu wählen? Den 20er zu stapeln z.B. halte ich für sehr umständlich.
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Über dem 20-er kommt eine Blende für eine Steckdose. Das Abluftrohr ist in der planrechten Wand ca 10 cm von der Decke und 5 cm von der planieren Wand entfernt, danach rechteckige Öffnung 17,5 x 17,5 cm
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Und du hast mit dem Aufwand recht, aber ich hatte bis jetzt 20 cm Sockel und kann das einfach nicht mehr sehen
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
4.031
Wohnort
Berlin
Planrechts in deiner Zeichnung, Richtung Flur? *w00t* Oder Richtung Fenster, also planrechts im Grundriss? Wir sollten uns hier nach deiner Zeichnung ausrichten, denn so hast du die Küche auch im Planer angelegt. ^^
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Planrechts im Eck (eigentlich Richtung WC) aber auf der Flurseite und nicht auf der Fensterseite
 

Elba

Mitglied
Beiträge
34
Nein, an der Wand rechts am planieren Ende. Dort befindet sich ein Schacht, in diesen werden Abluft der Küche und Entlüftung des Bades geführt. Da Foto zeigt das Loch, das zukünftig für die Abluft verwendet wird
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben