Küchenplanung Neue Küche für das Rentnerglück

hamburg_nord

Mitglied

Beiträge
36
Neue Küche für das Rentnerglück

Liebes Küchenforum,

nachdem ich mit Eurer Hilfe vor drei Jahren die Traumküche für mein Haus geplant habe, habe ich mir nun zum Ziel gesetzt meinen Eltern mit einer neuen Küche die Rente zu versüßen.
Leider habe ich privat nur ein Macbook und mein neuer Dienstrechner erlaubt Softwareinstallationen nur mit Adminrechten. Somit bin ich aktuell nicht mehr in der Lage den Alno-Planer zu installieren, weshalb ich keine Pläne bereitstellen kann.
Ich hoffe jedoch auf Euren kritischen Input zu den aktuellen Planungen.
Zusätzlich zu den Angaben unten möchte ich Euch noch ein paar weitere Infos mitgeben:
- im Haushalt leben zwei Personen im Rentenalter; gleichzeitig sind häufig die Enkel zu Besuch, die beim Kochen auch gerne zuschauen und/oder helfen
- ein Küchentisch ist wichtig für das tägliche Frühstück; aufgrund des fortgeschrittenen Alters ist ein Bartisch unpassend; ob es am Ende ein separater TIsch oder eine verlängerte/auf Tischhöhe angebrachte Arbeitsplatte wird, ist egal
- Zusätzlich zum Backofen wünscht sich die Dame des Hauses einen Tellerwärmer
- Die Raumeinteilung (Türen, Anschlüsse, etc.) sind auf den Skizzen eingezeichnet, zusätzlich: Heizung ist unterm Fenster
- Aktuelle Planung wäre die seitliche Tür zum Flur (lange Seite) zu schließen, um mehr Wandfläche zu haben; Wasseranschlüsse können grundsätzlich verlegt werden, sollte aber vermieden werden
- Rausreißen der Wände zum Wohn/Esszimmer sind nicht gewünscht
- Aktuelle Planung: siehe Fotos; Höhe: Sidebars 160cm, Oberschränke 78cm, Arbeitsfläche 90cm; Unterschränke Breite: 3x 90cm, 2x60cm; Geschirrspüler im letzten Unterschrank vorm Fenster; Sidebars: Backofen, Apothekerschrank (30cm), Mikrowelle mit Backofen + Tellerwärmer, Kühlschrank (148cm)
- zwischen Sidebars und Fenster würde jetzt ein Tisch gestellt werden

Aktuell liegt ein Angebot einer Interline /Schüller Küche mit Neffgeräten (außer Kochfeld: von Siemens ) vor.

Jetzt freue ich mich auf Euren Input, wie man den schmalen Raum noch besser nutzen kann. Finde die aktuelle Planung schon nicht schlecht, jedoch frage ich mich insb. folgendes:
- Apotherschrank, 30cm: wie besser den Raum nutzen? normale Tür mit Schubladen? breiterer Schrank passt nicht hin, da sonst nicht genug Platz für den Tisch;
- Kann man den Platz am Fenster besser nutzen?

Vielen Dank vorab für Eure kritischen Ratschläge und Ideen!
viele Grüße,
Andi

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 163 + 183
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 85
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 259
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück für 2 Personen, täglich
zusätzlich ggf. auch für Vorbereitungen beim Kochen


Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): sehr viel, von alltäglichem bis zu den üblichen Familienfesten mit 18 Personen
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: häufig alleine, aber auch mit den Enkeln oder bei größeren Festen mit Hilfe (insb. beim Spülen/Abräumen)

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff/Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: veraltete und teils defekte Geräte, zu wenig Arbeitsfläche
Preisvorstellung (Budget): max 17.000 Euro

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
3.972
Hallo und :welcome:!

Die Küche ist halt wirklich sehr schmal, da ist der Zweizeiler immer die beste Wahl. Wegen des Heizkörpers unter dem Fenster und da ihr einen Sitzplatz wollt, würde ich es auch so lassen.

Gibt es momentan auch einen Sitzplatz? Wie habt ihr den genau geplant? Wird das nicht zu eng?

LG Anke
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.024
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

leider sind deine Angaben nicht ausreichend, um eine Planung zu erstellen/diskutieren. Du bist nicht neu hier und müsstest wissen, daß wir damit

Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
nichts anfangen können. Wir wohnen nicht dort.

Bilder deiner fertigen Küche möchtest du nicht einstellen?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.889
Wohnort
Barsinghausen
Bist Du Deinen Eltern böse oder weshalb soll es ein zudem noch Stauraum fressender Apotheker sein?. Ein ausgelaufenes Tütchen Gries kann schon eine mehrstündige Reinigungsaktion verursachen. Ein Schrank mit Innenauszügen hat mehr Stauraum, ist genauso übersichtlich wie so ein Apotheker, und zur "Strafe" auch noch langlebiger und reinigungsfreundlicher.
 

hamburg_nord

Mitglied

Beiträge
36
Hi,

danke für die initiale Rückmeldung.
Zu allererst habe ich mal zu meiner alten Küche BIlder eingestellt. Das ist damals in dem ganzen Umbaustress untergegangen. Danke den Hinweis.
Anbei findet Ihr noch weitere BIlder zur heutigen Küchen.
Die Lage der Sanitäranschlüsse ist im Plan eingezeichnet und sieht man auch nochmals in den Fotos.
Zum Thema Apothekerschrank : ich arbeite aktiv dagegen, konnte bisher aber noch nicht vollständig überzeugen.

Grüße,
Andreas

0b7c0fa2-085a-43c2-b5ab-a61a1d26a7a5.JPG
27dfcaae-fdaa-40e4-a5dc-cb0a8126c5d5.JPG
d3801deb-fbc6-4496-b13c-9d2d0e311e21.JPG
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.889
Wohnort
Barsinghausen
Ein schlagendes Argument contra Apotheker: es ist hirnrissig für ein Tütchen Backpulver 50kg und noch weitaus mehr zu bewegen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.024
Wohnort
Perth, Australien
danke für die Bilder.

und es sind nicht mal 50gr im Tütchen ....

deine Eltern haben keinen Apotheker. Sie sollte mit ein paar Lebensmittel in den Laden gehen, die Dinge einstellen und versuchen wieder rauszunehmen. Nicht ganz einfach, insbesondere, wenn es ein 40er ist.

und nochmal, es nützt un nichts, wenn du 3 Kreise auf's Papier malst, wir wissen trotzdem nicht den Abstand zur Fensterwand. Ihr wollt doch unsere Hilfe. Abstand Wand bis Ventil aussen (ich vermute Warmwasser).

Die Heizung steht in der Fensternische und nix steht vor?

Die DAH hängt bei deinen Eltern aber auch in Kinnhöhe oder?
 

hamburg_nord

Mitglied

Beiträge
36
Hi,
es hat etwas gedauert, bis ich die fehlenden Infos besorgen konnte:
- Die Heizung ist in der Fensternische, jedoch steht das Ventil 2 cm vor
- Der Wasseranschluss hat mittig einen Abstand von 69cm zur Außenwand

..und ja, die heutige DAH ist auf Höhe des Bauchnabels und entsprechend eine absolute Katastrophe, falls man da als "Normalgroßer" kochen möchte.. :-)

Beim Thema Apotheker habe ich hoffentlich gestern argumentativ den Durchbruch geschafft!

Seht ihr die Chance für andere, besser Anordnungsoptionen? Kann man den Platz am Fenster irgendwie besser nutzen?

Danke Euch
Andreas
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.024
Wohnort
Perth, Australien
eine Frage hatte ich vergessen zu fragen. Wo ist das Abluftloch und welchen Durchmesser hat es? Ich vermute, dass der Abluftkanal sich hinter der Abkofferung über den OS befindet, obwohl mir die ABkofferung zu schmal escheint für ein 150mm Loch. Ich weiss nicht wie du es messen kannst, ausser die Abkofferung zu entfernen? Wichtig wäre das, dass man die machbare OS Höhe darstellt.

Wegen den Sitzplätzen, kein extra Platz für die Enkel, also 2+ Sitzplätze?
 

hamburg_nord

Mitglied

Beiträge
36
wenn Enkel zu Besuch sind, wird im Esszimmer gegessen. Der TIsch ist wirklich nur für 2 bzw. als zusätzliche Ablage / Vorbereitungsfläche beim Kochen.

Der Abluftkanal ist leider nur 100mm und geht nach oben durch die Decke ins Dach. Das ist schon vorgesehen, dass der entsprechend "aufgebohrt" werden muss.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.024
Wohnort
Perth, Australien
ok, dann vielleicht so

Hamburg1.JPG hamburg2.JPG hamburg21.jpg hamburg3.JPG hamburg31.jpg

Planlinks
die HS sind so hoch dargestellt, dass ein 178er KS reinpasst. Ich glaube aber, deine Eltern wollen einen kleineren KS in niedrigerem Schrank.

ABER, in der KFB Planung sind nur Highboards dargestellt mit einem 162er Korpus plus Sockel. Der KS ist dann recht klein. Mich würde es stören, dass ich mich für Gemüse und Fleisch bücken muss. Aus diesem Grund würde ich etwas höhere Schränke nehmen und unter dem KS einen 2 oder 3 Raster Auszug vorsehen, wenn es keine Kühlgefrierkombi sein soll.

Planrechts bin ich nicht 100% sicher, ob der GSP planoben passt, wegen den Wasseranschlüssen. Wäre aber eine gute Position.

Das Regal planunten ist deshalb an der Stelle, weil es nicht anders aufgeht (alle anderen OS haben 45cm breite Türen).

Ich würde einen Flachschirmhaube nehmen, damit deine Eltern keine DAH von außen putzen müssen.
 

hamburg_nord

Mitglied

Beiträge
36
super, vielen Dank. das sieht echt gut aus, vermeidet den Apotheker und bietet noch etwas mehr Stauraum. Nehme das mit zum nächsten Planungstermin.
halte euch auf dem laufenden!
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben