Motivation zum Sport?

Pascaline

Pascaline

Mitglied
Beiträge
8
huhu,

wollte mal in die runde fragen, wer regelmäßig sport betreibt und was hier eure motivation ist, dies auch konsequent durchzuziehen?
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.724
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Motivation zum Sport?

Hallo Pascaline!

Ich gehe seit 4 Wochen wieder regelmäßig 3 mal die Woche ins Studio. Im Moment noch Muskelaufbau und Ausdauertraining, bald kommen aber auch wieder 1-2 Kurse dazu. Wenn das Wetter mitspielt gibts auch mal ne Stunde Nordic Walking.

Bis vor 3 Jahren habe ich 5-6 mal die Woche Sport gemacht, dann mußte ich Zwangspause einlegen.

Meine Motivation?
Der Spaß den es macht, das tolle Gefühl hinterher etwas getan zu haben und am besten sich noch jemand anderen ins Boot holen.
Wenn der Sportpartner schon vor der Tür steht um dich abzuholen überlegt man es sich nochmal anders anstatt abzusagen. Ich trainiere mit meinem Mann oder meinen beiden großen Mädels zusammen.
Außerdem hat unser Studio etwas das sich Fit 100 nennt. In meiner Mappe habe ich ein Blatt mit 100 Kästchen und jedes mal nach dem Training bekomme ich eins abgehakt. Wenn ich die 100 geschafft habe gibt es eine Überraschung.

Hoffe das hilft dir weiter.

LG
Sabine
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.208
Wohnort
Lipperland
AW: Motivation zum Sport?

Motivation?
Sport soll doch Spaß machen!

Ich spiele Fußball. Regelmäßig.
Altherren-Mannschaft, wir sind nicht mehr die Jüngsten.
Langweilig? Nö!
Abwechslungsreich. Wir sind natürlich alle in dem Alter wo das ein oder andere Wehwehchen zugegen ist und somit wegen diversem Ausfall auf verschiedenen Positionen gespielt wird;D
 
Pascaline

Pascaline

Mitglied
Beiträge
8
AW: Motivation zum Sport?

Also, erst einmla muss ich sagen, dass ihr mit dem Spass Recht habt. Ohne Spass gäbe es bei mir auch kein Sport :-)

Das mit den 100 Kästchen muss ich mir aber auch mal merken, da bekommt man sicher seine Motivation.

Zum Thema habe ich mich auch mal etwas im Netz umgesehen und bin z.B. auf
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gestoßen. Musik ist auch schon immer ein Thema für mich beim Sport und beim Joggen brauche ich sie einfach. Gut, dass es Listen gibt, die optimal auf Sport abgestimmt sind.

Zumindest habe ich das Gefühl, dass es so ist. Musik kann man also schon als Motivation ansehen, oder was meint ihr?

Gruß
Pascaline
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikolas

Mitglied
Beiträge
5
AW: Motivation zum Sport?

Auf Youtube gibt es tolle Motivationsvideos!
 

Justifier

Mitglied
Beiträge
54
AW: Motivation zum Sport?

Soso, und was motiviert DICH zu den sinnlosen Postings? :knuppel:
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Motivation zum Sport?

Ich schaue regelmäßig Fussball.... ist doch auch schon was.... :cool:

mfg

Racer
 

Millie

Mitglied
Beiträge
0
AW: Motivation zum Sport?

Ich liebe Sport, eigentlich. Ich kann mich derzeit einfach nicht aufraffen. Ich gehe walken statt laufen und das 2x statt 4x die Woche. Aber wenn es keinen Spaß macht, dann fällt es noch schwere sich aufzuraffen und dann lass ichs lieber ganz und mach was schönes. Gerade bei dem Wetter. Da hilft dann auch keine Musik.
 

Kalobe

Mitglied
Beiträge
0
AW: Motivation zum Sport?

Schnapp die eine/n Freund/in und lauft zusammen die Runden! Das ist eine enorme Motivation mit dem anderen mithalten zu wollen.;-)
 

Bjoneu

Mitglied
Beiträge
3
AW: Motivation zum Sport?

Ich habe es geschafft, den Sport beizubehalten, als ich mir die Trainingsgeräte zuhause in meinen Keller gestellt habe!! Ich habe einen Crosstrainer und ein Fahrrad und ich trainiere und schaue dabei gleichzeitig Fernsehen. Das bringt Spaß und ich muss mich nicht aufraffen um das Haus bei Wind und Wetter zu verlassen...
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Motivation zum Sport?

Fange doch erstmals langsam bzw so viel Du es gerade schafft aber REGELMÄSIG bis Dein Körper den Punkt erreichst, die Adrenalinsucht zu spüren, dann fängt der Spass in Dm Sport an u dann macchst Du es regelmäßig weiter, was gesundheitsfördernd ist.
Ich Sage dies als eigener Erfahrung.

Hab sportlichen Mann, Kleinkinder voller Energie (noch), die ständig herumtoben, dann muss ich nach länger Mutterschaftspause wieder einsteigen. Jogge nicht gern u Mann sagt mir 'Wenn Du fit bist, dann macht das Läufen auch Spass'. Ich stehe momentan daher täglich um 5:30 auf u fahre mein Mountainbike 20-30min rum. Danach dehnen mit Yogaposen. Unsere Kinder schwimmen auch 2x die Woche, wobei ich auch mitmache. An Wochwnenden bei gutem Wetter machen wir als Familie Mountainbikeausflüge m Kindern im Anhänger bei meinem Mann u Sport ist unser spaßige Familienunternehmungen, auch im Urlaub (Mann muss im Winter skifahren).

Schon Motivation bekommen?

Wie geagt, such Dir Deinen Lieblingssprt aus, Fang langsam aber stetig an u bleib auch dabei wie Routine, dann macht es auch Spass.

Bleib gesund u sportlich!
H-C
 
olaf3

olaf3

Mitglied
Beiträge
17
AW: Motivation zum Sport?

Ich treibe mindestens drei mal die Woche Sport, im Sommer, wenn das Wetter schön ist auch öfter. Meine Motivation ist ganz einfach, dass ich einen Schreibtischjob habe und mich irgendwann bewegen muss. Erstens um nicht irgendwann aus der Form zu geraten und zweitens, weil ich sonst einfach nicht ausgelastet bin und schlecht schlafen kann.
 

mianfs

Mitglied
Beiträge
6
AW: Motivation zum Sport?

Ich bekomme immer erst Abends vorm Schlafengehen ein schlechtes Gewissen, dass
ich zu wenig Sport mache. Und am nächsten morgen ist es schon wieder weg :-)
 

Mitglieder online

  • anwie
  • Larnak
  • Conny
  • Ritterburg2.0
  • Elba
  • kuechentante
  • stinknormal
  • flocke487
  • Duundich
  • bibbi
  • schokonuß
  • soulreafer
  • doppelkeks
  • moebelprofis

Neff Spezial

Blum Zonenplaner