Lieferverzögerungen über 6 Monate

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Yogi21, 25. Mai 2009.

  1. Yogi21

    Yogi21 Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hage

    Moin,

    als meine Freundin und ich im Dezember unsere erste gemeinsame Wohnung bezogen, entschieden wir uns für eine neue Einbauküche von einem lokalem Händler. Wir entschieden uns für eine Ausstellungsküche im Wert von ca. 4400 €, einzelte Teile mussten noch bestellt werden und wir bestellten zusätzlich im selben Geschäft eine Sofa- Garnitur sowie einen Couchtisch.

    Der Kaufvertrag wurde am 13.12.2008 mündlich geschlossen, vereinbarte Lieferung in ca. 6 Wochen (Ende Januar). Der Verkäufer meldete sich anschlißend nicht. Nach Ablauf der 6 Wochen rief ich ihn an. Der Verkäufer gab an, dass sich die Lieferung um weitere zwei Wochen verzögern würde. Zwei Wochen später rief ich ihn wieder an und bekam zu hören, dass er mich "grade eben anrufen" wollte, es sei ja wohl zufällig "Gedankenübertragung". Den vereinbarten Liefertermin eine Woche später hiel er ein, lieferte die Küche aber nur unvollständig (kein Kühlschrank, keine Kranzleisten etc.). Er gab an dass sich die fehlenden in der nächsten Woche zu liefern. Die Sofa- Garnitur würde noch etwas auf sich warten lassen.

    Nach weiteren Wochen (in denen mittlerweile das Funierte Holz an zwei Schubladen wegen eines vergessenen Hitzeschutz am Ofen aufplatzten) und unzähligen Anrufen durch mich bei ihm, Kam der Kühlschrank Ende April (nach unfassbaren 5 1/2 Monaten). Die Kranzleisten einen Monat später und wurden nicht vollständig geliefert. Auf Nachfrage sei das Sofa und der dazupassende Tisch nicht lieferbar. Diesen Auftrag stornierten wir dann telefonisch.
    Der Monteur versprach am 13.05. sich innerhalb einer Woche bei uns zu melden und die Kranzleisten fertigzustellen. Er hat sich bis heute (25.05.) nicht bei uns gemeldet.
    Der Küchenhändler schickte jedoch am 18.05. eine Aufforderung zum Zahlen einer Abschlagszahlung in Höhe von über 92% des Gesamtkaufpreises, auf telefonische Anfrage sagte er mir, dies sei Branchenüblich und ich hätte zu zahlen. Auf der Zahlungsaufforderung stand unter "Bemerkungen": Küche ordnungsgemäß und vollständig geliefert .

    Ich habe nicht gezahlt. Habe ich irgendwelche Möglichkeiten, eine Fertigstellung der Küche zu erwirken und ggf. einen Preisnachlass durchzusetzen?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Lieferverzögerungen über 6 Monate

    Die beste Art zur Durchsetzung deiner Forderung ist die (großzügige) Einbehaltung von Zahlungen.
    Aber eine Verhältnismäßigkeit zwischen geliefertem und gezahltem muss bestehen.

    Die Händlersicht von über 90% ist quatsch. Nur ein viertel zu bezahlen obwohl prinzipiell die Küche steht aber auch.

    Was hältst du denn für fair (der Händler hat ja was geliefert und Kosten gehabt)?? Die Hälfte? 2 Drittel? Mehr ja wohl kaum.

    VG
    Christian
     
  3. Yogi21

    Yogi21 Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hage
    AW: Lieferverzögerungen über 6 Monate

    Im Moment erwäge ich gar nichts zu zahlen, bevor die Küche nicht einwandfrei und ohne Mängel steht.

    Ich habe mich heute Nachmittag mit Verwandten und Bekannten ausgetauscht und überlege mir im Moment dem Verkäufer einen Brief zukommen zu lassen mit folgenden Inhalten
    - 10% Preisnachlass zum jetzigen Zeitpunkt
    - Fristsetzung bis zum 05. Juni
    - ab dann 4% Preisnachlass je Woche
    - bis zum 30. Juni.

    Wenn die Küche dann nicht fertig ist, gebe ich die Fertigstellung der Küche bei einer anderen Firma in Auftrag und ziehe deren Rechnung von der übriggebliebenen Summe ab.

    Da wir im ländlichen Ostfriesland leben, wo man sich untereinander gut kennt, wird so ein handeln mit einer ziehmlichen Rufschädigung einhergehen. Ich denke allein das wird ihn zur Fertigstellung bewegen.

    Sollte ich seiner geforderten Abschlagszahlung Folge leisten wird er vermutlich auf die ausstehenden 300 € pfeifen und sich nie wieder hören lassen. Dann sitze ich auf dem verursachten Schaden.
     
  4. Yogi21

    Yogi21 Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hage
    AW: Lieferverzögerungen über 6 Monate

    Um das einmal deutlich zu sagen: Mir geht es nicht darum einen Händler zu prellen, oder für mich selbst finanzielle Vorteile zu erzielen.

    Ich möchte nur endlich den nervigen Küchenaufbau beenden und die Küche vollständig und auch in einem vorzeigbarem Zustand nutzen. Der einzige Weg um dies zu erreichen scheint aber nur über die finanzielle Seite laufen zu können, da er auf Fragen, Bitten und Aufforderungen bisher kaum Reaktion zeigte.
     
  5. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Lieferverzögerungen über 6 Monate

    wie du es auch immer machst, es sollte auf jedenfall schriftlich sein und nicht mehr mündlich. Denn so hast du eine Unterlage, falls du dich mit deinem Händler nicht einigen kannst. Sprich später für .... Gutachter/Rechtsanwneu. Und meist bewegt sich in einem Laden einfach mehr, wenn ein Schriftstück vorliegt. Mündlich geht leicht unter.

    Gutes Gelingen..... Grüße in die Nachbarschaft! :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenplanung seit Monaten erfolglos... Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Zum KFB in nichtmal 2 Monaten ! Do it yourself 11. Feb. 2013
ALNO Arbeitsplatte quillt nach 10 Monaten auf Mängel und Lösungen 13. Juli 2012
Lieferverschiebung DAH um mindestens 3 Monate.... Mängel und Lösungen 25. Apr. 2012
Nach 4 Monaten Planung noch immer ratlos Küchenplanung im Planungs-Board 21. Apr. 2012
3 Monate ohne Küche! :-( Liefertermin für Küche nicht eingehalten Mängel und Lösungen 15. Jan. 2012
Spülmaschine nach 2 Jahren , 2 Monaten .... Mängel und Lösungen 21. Okt. 2011
Nach 8 Monaten noch nicht alle Mängel beseitigt Mängel und Lösungen 29. Sep. 2009

Diese Seite empfehlen