1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von sway, 24. Jan. 2010.

  1. sway

    sway Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2010
    Beiträge:
    11

    Hallo ihr alle.

    Bin neu hier und erfreut, dass es euch gibt.
    Wir werden uns nämlich ein Haus kaufen und dürfen die Küche selber planen, weil noch keine drin ist *freu*
    Bin jetzt aber schon die ganze Zeit dabei, aber mir gefällt kein Plan so richtig gut... keine Ahnung, warum...
    Aber vielleicht habt ihr ja tolle Ideen und Vorschläge.
    Hier mal der Grundriss:

    [​IMG]

    Und hier noch einige Eckdaten:

    Ich bin 1,64m (mein Mann "leider" fast 2m... und der kocht auch gern:cool:)
    Die Fenster sind in den Maßen 1,125m/1,5m.
    Die Tür könnte bei Bedarf bestimmt auch ausgehängt werden.
    Die Wand unten rechts kommt raus.
    Backofen soll auf jedenfall hoch.
    Meine SchwiMu sagt, die Spülmaschine kann jetzt auch nach oben ?!
    Und wir fänden beide ne Kücheninsel toll. Da wir die Leitungen aber nicht verlegen wollen (jedenfalls nicht quer durch den Raum) also ohne Kochfeld, sondern dann nur für Stauraum und Arbeitsplatte (Versteht ihr, was ich meine?)

    Unser Esstisch hat die Maße 1,80x0,90m

    Und der Kühlschrank soll ein Freistehender sein... Aber da die Side-by-Side Geräte so groß sind, wohl ein Stand alone Kühl-/Gefrierkombi.

    Hoffe, mir kann jmd helfen... [​IMG]
    Grüße Stephi
     
  2. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    hallo sway,

    versuche mich jetzt auch mal in anderen küchen als nur in meiner.
    wichtig zu wissen wäre noch wo die anschlüsse von strom und wasser sind wegen herd und spüle , in maßen.
    und die maße von der tür, wie breit, wie hoch und wie weit von der ecke entfernt?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Hallo,
    Wasser ist durch "W" und Stromanschluß durch "Herd" gekennzeichnet.

    @Stephi,
    eine ganz wichtige Angabe hast du vergessen ... die Brüstungshöhe der FEnster. Und soll 1,125m/1,5m heißen, dass die Fenster 1,125 breit sind und 1,5 m hoch sind? Es fehlt auch noch die Raumhöhe. Bitte die Fensterhöhe, die Brüstungshöhe und die Raumhöhe in der Checkliste im ersten Beitrag nachtragen.

    4000 Euro ... Budget. Was soll denn da alles enthalten sein? Auch alle Geräte? Dann wird es aber sehr eng.

    Wenn ihr beide kocht, habt ihr da schon mal die jeweils für euch bequemen Arbeitshöhen ermittelt?

    Was muss alles untergebracht werden (auf der Arbeitsfläche, Geschirr usw.)

    Was ist nach dem Durchbruch? Gibt es vielleicht einen Gesamtgrundriss des Geschosses?
     
  4. sway

    sway Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Wir haben quasi bis jetzt "nur" den Grundriss, weil wir die Übergabe erst im nächsten Monat machen.
    Daher kann ich euch leider nicht genau sagen, in welcher Entfernung die Anschlüsse sind.
    Hab hier nur ein Bild. Ich hoffe, dass hilft euch auch vielleicht schon mal...
    [​IMG]

    Zwischen Fenster oben links und der Wand oben ist noch die Abluft der Dunstabzugshaube.
    [​IMG]

    Im Grundriss steht bei den Fenstern 1,125/ 1,5

    [​IMG]

    Und bei der Tür 875/200

    Hochschränke wollen wir aber eh nicht so viele haben...
     
  5. sway

    sway Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Da sind keine Geräte enthalten, auch nicht der Aufbau. Das sind quasi die reinen Möbelkosten.

    Mein Mann ist da ganz entspannt. Ich glaube, dass wir die normale nehmen, da ich mich ja nicht so groß machen kann ;-)

    Auf der Arbeitsplatte sollte eher wenig stehen. Aber der Wasserkocher ist ja da und die Tassimo...
    Aber sonst sollte es eher sparsam sein.

    Den Grundriss haben wir hier. Ich weiß nur nicht, ob ich das alles schon ins Netz stellen darf. Bin da vorsichtig.
    Nach dem Durchbruch kommt quasi das Wohnzimmer. An der unteren Wand ist dann die Terassentür. Alles weitere ist noch in Planung.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Hallo Sway,
    wichtig wären noch die Maße:

    - Ecke oben links bis Fenster
    - Ecke rechts von Schacht bis Tür
    - Türbreite

    Die Fensterbreite habe ich jetzt mal mit 112 cm angenommen, Höhe mit 150 cm und Brüstungshöhe mit ca. 80 cm.

    Dazu mal Leerdateien vom Alnoplaner.
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Hallo Sway,
    mal vorbehaltlich exakter Werte eine erste Anordnung.

    Hochgebaute Spüma in der Spülenzeile, die ich generell mal an einer Arbeitshöhe von ca. 99cm (je nach Sockelhöhe) orientiert habe. Für Spülenarbeit ist eine derartige Höhe auch für kleinere Menschen durchaus geeignet, ansonsten als Schnippelplatz eher für deinen Mann. Um die Ecke dann der hochgestellte Backofen und Mikrowelle (ich weiß nicht, ob ihr die im Einsatz habt).

    Hängeschränke nur in sehr reduzierter Höhe.

    Dann eine Art Kochinsel in ca. 86 cm Arbeitshöhe. Den Bereich ggü. vom Spülbecken dann auch eher als Schnippelfläche für dich gedacht ... die Größe halt ;D;D

    Da der Durchgangsbereich zum Fenster durch eine angedachte tiefe Arbeitsplatte nicht wirklich für richtiges Durchgehen reicht, sondern nur reichen soll, dass man das Fenster zum Putzen öffnen kann, zum Essbereich hin noch weiterer Stauraum.

    Den Kühlschrank in einer echten Soloposition ... da könnte auch Platz für einen SbS sein, die sind allerdings tiefer, so dass ich davon eher abraten würde. Zumal das Kühlteil bei einer normalen Kühl-/TK-Kombination einfach in der bequemeren Höhe ist. Überlegen kann man hier z. B. auch einen 75 cm breiten Kühlschrank, gibt es z. B. von Liebherr, den |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| mit Biofresh und Nofrost (sehr schön, nie wieder das TK-Fach abtauen müssen, immer eisfrei ;D).

    Den vorhandenen Fliesenspiegel würde ich überarbeiten ... für die jetzige Planung wird er vermutlich auch nicht hoch genug sein, so dass zwischen Fliesenspiegel und Unterkante Hängeschrank Wand sichtbar sein wird.

    Für die DAH müßte man dann evtl. ein neues Loch in die Wand machen. Man könnte natürlich die Abluft auch zum Vorhandenen Loch legen. Prüfen müßtet ihr da mal den Durchmesser. Es sollte vielleicht schon ein 150mm Abluftkanal passen. Früher waren da oft nur 100 bis 125 mm. So dass man da eh anpacken müßte.

    Auf die Art entstehen auf jeden Fall 2 ordentliche Arbeitsbereiche, so dass man auch zu Zweit gut arbeiten kann. Es wären auch die unterschiedlichen Arbeitshöhen möglich, die bei eurem Größenunterschied sicherlich wünschenswert wären.

    Das wäre jetzt mal eine Diskussionsbasis, um nach und nach herauszuarbeiten, was euch wichtig wäre.
     

    Anhänge:

  8. sway

    sway Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Das ging ja super schnell bei dir. Danke!

    Ich hatte auch schonmal versucht, den Kühlschrank neben die Tür zu setzen. Auf der anderen Seite waren bei mir auch Hochschränke. Als ich mir das dann in 3D angeschaut hab, fand ich dass alles ein wenig beengt. Man kommt in die Küche und hat dann erstmal nur Schrank... Daher fand ich diese Idee nicht so gut.
    Ich glaube auch, dass eine Insel an sich wenig tauglich ist, bei der breite der Küche. Also wird es wohl auf eine Theke hinauslaufen.
    Da das EG ja so offen ist, würde ich die Küche auch gern offen haben, also so, dass sie groß wirkt. Versteht ihr?
    Ach, ich weiß auch nicht.... Alles so schwierig, weil ist ja auch eine Entscheidung für eine ganze Weile....

    Aber KerstinB ich danke dir!!!!
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Ich finde die Kochinsel, die ich da eingeplant habe, eigentlich auch nicht ideal, aber, eure Brüstungshöhe sieht sehr niedrig aus.

    Die müßt ihr mal messen und zwar am besten vom Fußboden bis Unterkante Fensterflügel, so dass der Fensterflügel noch bewegt werden kann.

    Und, wie gesagt die anderen fehlenden Maße. Der Raum ist mit dem geplanten Tisch und dem Ziel, dort auch einen halbwegs nutzbaren Durchgang zu haben, nicht so einfach für eine optimale Planung.
     
  10. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    hallo,

    würde dieser raum und dort wo kerstin den esstisch eingeplant hat sich nicht anbieten für eine eckbank?
    wäre doch mal ne überlegung wert oder nicht?
    :-[
     
  11. sway

    sway Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Wir haben einen Esstisch mit 6 Stühlen. Daher muss der irgendwo unterkommen.
    Wahrscheinlich ist eine L bzw. U Variante mit Theke die beste Lösung...
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    ... aber nur, wenn die Brüstungshöhe vom Fenster paßt. Sonst ist die Ecke doch ziemlich klein.
     
  13. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    so hab mich jetzt auch mal versucht.

    bin mal gespannt was die profis dazu sagen.
    finde es auch schöner wenn der kühlschrank einem die sicht nicht versparrt wenn man in den raum kommt .

    zu der APL über der heuzung, da könnte man vielleicht ein lüftungsgitter einbauen um die wärme nach oben kommen zu lassen und sie gleichzeitig mit als fensterbrett zi integrieren.

    darunter wären vielleicht nicht so tiefe schränke zu realisieren.

    na profis, was meint ihr dazu ?
     

    Anhänge:

  14. sway

    sway Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2010
    Beiträge:
    11
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Die finde ich schon mal richtig klasse!
    Vielen vielen Dank!
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    Hallo superpuschi,
    das Beispiel zeigt recht deutlich, dass so eben recht wenig Stauraum entsteht ... die Spüma hast du nämlich vergessen ;-);-) Aber machen kann man es so auf jeden Fall. Allerdings kann man hier auch nicht gut mit 2 Arbeitshöhen arbeiten und müßte sich auf eine niedrigere und allgemeingültige Arbeitshöhe einigen. Bei 164 cm und knapp 200 cm und beide kochen gerne, finde ich das schon ein Kriterium, was nicht gleich aufgegeben werden sollte.

    Als Fan der hochgebauten Spüma gebe ich die bei Planungsvorschlägen auch nicht so schnell auf :-[:-[;-);-)

    Sway, du müßtest mal ein wenig schildern, welchen Stauraumbedarf du so hast.

    EDIT: und mal beschreiben, welche baulichen Änderungen ihr evtl. machen würdet ;-)
     
  16. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    wie jetzt meine ????*clap**clap*

    da bin ich jetzt aber platt.ist meine erste fremde küche wo ich mit plane .

    danke
     
  17. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe


    na ja aller anfang ist schwer.
    da war ich wohl zu schnell.*w00t*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Jan. 2010
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    ... ;D aber nicht aufgeben, wir brauchen hier Verstärkung. Und, wir haben hier alle schon etwas übersehen ;-)
     
  19. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    muss es denn eine hochgebaute spüma sein?


    kertin, kann man nicht spüma und backofen in einem schrank unterbringen?

    und ist eine mikrowelle vorhanden?
     
  20. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Küchenplanung - Hilfe

    allerdings müsste man mal den genauen abstand der türe bis zur ecke wissen dann könnte man dort vielleicht zwei hochschränke einplanen.

    vielleicht kann man die türe auch versetzten um etwas mehr platz an dieser wand zu haben?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Status offen Hilfe bei Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juli 2016
Status offen Hilfe bei der Küchenplanung gesucht :-) Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Status offen Bitte um Hilfe für Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Status offen Neubau - Bitte um Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen