frischling in bezug auf professionelle planung

Beiträge
2
Hallo zusammen, noch nie habe ich eine vom Küchenstudio geplante Einbauküche besessen.....war also im Küchenstudio um mal einen ersten Anhaltspunkt zu haben. Meine Küche bietet nicht viele Möglichkeiten, ich weiß im Grunde recht genau was ich möchte. Nun meine Frage: wenn frau sich an einen Schreiner wendet, der die Küche einbauen soll, ist das dann in der Regel gleich teuer wie im Küchenfachhandel? Muss frau sich dann selbst nach Herstellern umsehen oder wie arbeiten die Schreiner, die Küchen und Innenausbau anbieten? Mir geht es darum, dass die von mir als einfach betrachteten Einbauten ordentlich gemacht werden (hab grad eine Menge Ärger mit anderen Gewerken und sehne mich nach Profiarbeit). Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar. einen schönen Tag noch.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
Gerade bei Aussagen wei "es gibt nicht viele Möglichkeiten", empfehlen wir hier eigentlich immer einen Thread im Planungsboard . Dazu vorher bitte Was wir benötigen lesen.

Küchenschreiner arbeiten unterschiedlich, oft werden Korpusse bezogen und Fronten selbst gemacht. Hier wie bei Küchenstudios ist die Montage, aber auch die GUTE und ergonomische Küchenplanung jeweils ein Baustein zum Gelingen der Gesamtküche.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
Es gibt allerdings auch Schreiner (sogar Meister), die können keine Küchen montieren.

Küchenmontage besteht ja nun mal aus mehreren Gewerken.

Es kann nichts schaden mal bei Nachbarn, Freunden und Arbeitskollegen nach deren Erfahrungen zu fragen.
 
Beiträge
2
Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten und danke für den Tipp Kerstin. Werde mich dann wieder im Planungsboard melden.
 

Ähnliche Beiträge

Oben