Abluftweg in der neuen Küche

Beiträge
1
Guten Tag zusammen,

es ist ein Einzug in eine Wohnung mit Lüftungsfunktion eines KFW 70 Hauses geplant. Bei der Küchenplanung stellt sich mir nun die Frage, ob es eine Abluft- oder Umlufthaube werden soll.

Die Meinungen der Küchenbauer/Küchenberater gehen weit auseinander und ich bin daher verunsichert, welche Variante die optimalste ist.

Eine gute Geruchsbeseitigung ist mir wichtig. Ein Wärmeverlust (bei Abluft) wäre für mich akzeptabel.

Zu den Daten:
Es handelt sich um eine offene Küche in einem 50m² Raum.
Der Weg von der Geruchs- und Wärmequelle (z.B.: Kochfeld, Topf) bis zur Kernbohrung nach Draußen würde ca. 4 Meter betragen. (250 cm von der Kernbohrung bis zum Haubenausgang unter der Decke (Inselhaube) + 145 cm Abstand Kochfeld bis zum Haubenausgang (95 cm Arbeitsplattenhöhe).

Nun wurde mir gesagt, das durch den langen Weg (Kochfeld bis Kernbohrung) quasi nichts mehr Draußen ankommen würde und von daher eine Ablufthaube keinen Sinn macht. Des Weiteren würde die Feuchtigkeitsbeseitigung durch die Ablufthaube, die Lüftungsfunktion übernehmen.

Andere Bauer/Berater sehen eine Ablufthaube als optimaler an.

Evtl. wäre auch ein Deckenhaube optimal, da dann der eigentlich Weg (Motor Haube bis nach Draußen) nur noch 250 cm betragen würden.

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Gruß
Tobias
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben