Was ist zeitlos?

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von Panema, 20. Aug. 2012.

  1. Panema

    Panema Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2012
    Beiträge:
    121

    Hallo,

    Ich frage mich gerade, was genau zeitloses Design ausmacht. Welche Küche (Wohnzimmer, Fliesen, Möbel etc) wäre denn Eurer Meinung nach zeitlos?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Was ist zeitlos?

    Ganz zeitlos, wirst du es nie hinbekommen, da Farbe, Form und Materialien etc. immer einer Mode unterworfen sind....

    Wenn du dir allerdings eine knallrote oder knallgrüne Küche zulegst, wirst du dir die zum einen nach ein paar Jahren übergesehen haben oder sie wird wirklich total unmodisch....bis nach 40/ 50 Jahren die Farbe wieder trendy ist...
    s. das heutige Grün, das war in den 7oern schon mal modern...

    auch wenn du dir heute ein graues Sofa zulegst,
    heute sind gröbere Stoffe in,
    wird dies in 30 Jahren total unmodisch aussehen, weil andere Bezüge oder Formen in Mode sind

    Generell finde ich, lieber gedeckte Farben wählen und dann mit Farbe der Wände oder Tapeten und Acessoires moderne Akzente setzen, die du leichter wieder ändern kannst...

    klassische Farben wären für mich weiß. grau, Holztöne etc.
     
  3. Ruta

    Ruta Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rheinland
    AW: Was ist zeitlos?

    Wobei gerade Holztöne ja auch stark Moden unterworfen sind. Vor 10 Jahren bekam man kaum noch Eiche, stattdessen überall Buche. Heute ist Eiche wieder "in", aber nur in hellen Tönen, usw. Die letzten Jahre waren eher reduziert im Design, dafür gibt es seit 1-2 Jahren auch wieder den ein oder anderen Schnörkel...

    Zeitlos ist sehr schwierig zu finden. Wobei hochwertige Dinge oft zeitloser sind, allerdings trotzdem Moden unterworfen sind. Vor 10 Jahren hatten viele Thonet-Stühle, die ich als relativ zeitlos empfinde, heute stellen sich die Leute Vitra-Stühlein ihr Esszimmer, die ich genauso zeitlos finde. Trotzdem kann man sehen, wer sich wann eingerichtet hat.
     
  4. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Was ist zeitlos?

    Moin Ruta,
    ich gebe Tara recht, zeitlos ist schwierig und auch immer von den persönlichen Vorlieben abhängig. Und ja klar kann man immer sehen, wann sich jemand eingerichtet hat, Du kannst ja nur das nehmen, was gerade in diesem Jahr in den Häusern so ausgestellt/hergestellt wird.
    Zeitlos ist für mich Echtholz, egal welcher Baum und welche Farbe und alles Schlichte.
    Also keine verspielten Muster, knallige Farben etc. Und so echte Antiquitäten, die sind auch zeitlos, weil inzwischen schon so neu und gut mit modernen zu kombinieren.
    Du hast also - wie immer - die Qual der Wahl.
    Eine schöne Woche wünscht
    Hexe
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Was ist zeitlos?

    Ja, sehe ich auch so; Zeitlos geht für mich in 3 Stilrichtungen:

    • echt antik
    • Landhaus
    • schlichte Moderne / Bauhaus

    Das kann man auch mischen. Bei uns steht Bauhaus neben Antik neben Erbstücken neben 'was mir grad gefällt' - ich finde uns SEHR zeitlos *rofl*
     
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Was ist zeitlos?

    zeitloser ist sicherlich alles, was sich nicht in den Vordergrund drängt...

    Der gute Designer sagt "Weniger ist mehr"..

    Unabhängig davon, kann auch eine bunte Küche durchaus zeitlos sein, wenn Sie gegen jegliche Modeströmungen läuft... wobei eine bunte Küche sich natürlich extrem in den Vordergrund spielt...

    aber wenn eine Küchenfarbe sich Ton in Ton zur Raumfarbe bewegt, ist die Küche zumindest nicht weiß und dennoch nicht auffällig...

    ich stelle mir gerade eine Küche in Petrol / lindgrün vor, vor einer gleichfarbigen Wand mit einem neutralen Stein als Arbeitsplatte.. wertig mit großen Schränken und klaren Strukturen geplant. Ich denke durchaus, dass man eine solche Planung entgegen jeden Trends, nicht in weiß durchaus als zeitlos bezeichnen kann... wenn es zum Umfeld passt. Auch große Räume oder außergewöhnliche Fensterfronten tragen dazu natürlich bei...

    auch klassische Küchenplanungen oder Akzente können einer Küche durchaus dazu verhelfen, dass man sie nicht gleich in ein bestimmtes Jahrzehnt packen kann...

    zudem gehen auch außergewöhnliche und wertige Materialien um zeitlose Küchen zu gestalten...

    ich denke z.B., dass die Unique Modelle von Eggersmann sehr wohl das Zeug dazu haben Klassiker zu werden... gerade die Steinfronten wirken sehr edel und dennoch so schlicht, dass sie nicht aufdinglich wirken...

    mfg

    Racer
     
  7. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Was ist zeitlos?

    Also ich empfehle meinen Kunden, unabhängig von einer momentanen Mode, DAS zu kaufen was dem Kunden persönlich gefällt und wie er sich ein langes Wohnen vorstellen kann. Das ist dann der persönlich zeitlose Stil ;-). Die "Mode" wechselt auch bei den Möbeln so schnell, dass man sich im wertigen Bereich nicht nur daran orientieren sollte sondern vor allem am eigenen persönlichen Wohlbefinden.

    Ansonsten, glatt, gedeckte Farben, schnörkellos. Aber das kann dann auch oft zu "langweilig" mutieren. Und das muss es ja auch nicht wirklich sein.
     
  8. Ruta

    Ruta Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rheinland
    AW: Was ist zeitlos?

    Ich merke aber an mir selbst - und vermute, dass es anderen ähnlich geht - dass dieses "Gefallen" auch von aktuellen Modeströmungen geprägt wird. Die wenigsten werden völlig unbeleckt, also ohne mal in ein aktuelles Küchenprospekt geschaut zu haben, zur Beratung gehen.

    Und wenn man dann 20x weiß/Magnolie/beige + Insel gesehen hat und noch 3x Hellgrau und 4x Eiche, dann kommt halt kaum einer auf die Idee, nach, sagen wir mal, Buche oder grün zu fragen. Und fast alle wollen eine Insel...
     
  9. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Was ist zeitlos?

    ja, Trends werden geschaffen... als Ikea vor wenigen Jahren eine große Werbeoffensive mit roten Fronten fuhr hatten auf der MOW fast alle Hersteller auch eine neue rote Front im Programm... der Trend war geboren, auch wenn sich das nicht bis zum Mainstream durchgearbeitet hat...

    man muss ein Produkt nur entsprechend gut publizieren (ich denke an die Generation SieMatic PC...) die Küche bildete ebenfalls einen kleinen Trend zu hochwertigen Stilküchen. Viele andere Hersteller sprangen auf diesen Trend auf...

    heute werden diese Modelle deutlich seltener verplant.. oder es gibt halt modifizierte Abänderung wie BeauxArts.

    mit zeitlos haben Trends dann aber nichts zu tun... als Kenner der Branche wird man den Küchenraum betreten und kann ca. das Jahrzehnt der Küchenanschaffung gut umreißen...

    absolut zeitlos wird wohl in jedem Fall eng...

    meine Eltern haben massive Eichentruhen und Möbel in dunkel im Wohnzimmer stehen, die hätten gefühlt auch schon einigen Grafen und Kaisern zu genüge getan.. das ist sicherlich zeitloser, da die Möbel in der Form und Güte nie einem Trend gefolgt sind. Ob es man es jedoch selber dann auch leiden mag bleibt dahin gestellt..

    modern und zeitlos ist wenigstens eine sehr schwierige Kombination...

    mfg

    Racer
     
  10. Panema

    Panema Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2012
    Beiträge:
    121
    Ok, ich formuliere es mal anders. In welche Küchen seid Ihr mal gekommen und konntet sie keiner Epoche zuordnen?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  11. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Was ist zeitlos?

    Gibt es nicht, du wirst alles irgendwann zuordnen können[​IMG]

    Selbst eine Ikea Küche wirst du nach 20 Jahren zuordnen können...
     
  12. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Was ist zeitlos?

    Ehrlich, auf eine Zeitspanne von 10 Jahren genau ca. denke ich die meisten Küchen einschätzen zu können.. die Faktoren dafür sind Korpushöhen, Plattenstärken, gewisse Farben, Stilarten..

    eine wirklich komplett zeitneutrale Planung würde ich behaupten ist auch nicht möglich..

    sämtliche moderne Planungen heute zielen darauf hin, möglichst schlicht und einfach zu sein, gemäß dem Spruch: "Weniger ist mehr" Damit diese Küchen keine zeittypischen Details mehr haben, die sie in eine bestimmte Epoche drücken lassen und dennoch wird man aufgrund ihrer kubischen Formen genau diese Küche daher später in die Zeit des ersten Jahrzehnts nach der Jahrtausendwende sortieren können.. denke ich... Merkmale wie die dünnen Arbeitsplatten sind zum Beispiel ein untrügliches Zeichen. In den 60ern gab es das letzte Mal dünnere Platten als 40 mm.. nun ist es halt wieder soweit..

    wenn es Dir gelingt eine komplett zeitneutrale Planung zu entwerfen, solltest Du dich als Designer selbstständig machen, aber Obacht darauf geben, dass Deine Küchenplanung nicht zum Trend wird, sonst ist das vorbei mit dem zeitneutralen Design....

    mfg

    Racer
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Was ist zeitlos?

    Übrigens, zeitneutral hat in meinen Augen auch immer etwas mit der Qualität zu tun..

    nur ein zeitloseres Design, bei dem nach etlichen Jahren dennoch alles so funktioniert, wie es funktionieren soll ist auch dann noch schön im Auge des Betrachters....

    wenn die Türen hängen, die Fronten etliche Macken haben, mag das Design noch so gut gewesen sein, subjektiv gesehen ist die Küche aber dennoch nicht mehr schön anzusehen..

    ein Oldtimer gewinnt auch erst vollends, wenn er komplett restauriert ist...

    mfg

    Racer
     
  14. Ruta

    Ruta Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Rheinland
    AW: Was ist zeitlos?

    Im Bekanntenkreis gibt es nur eine Küche, die ich zeitlich nicht zuordnen kann: Die ist keine Einbauküche. In einem Jahrhundertwendehaus mit hohen Decken und Fenstern steht einen aus verschiedenen Küchenmöbeln zusammen gesetzt Küche. Altes Buffet, freistehender Gasherd, viele offene Regale, Schubkästen, moderner Abzug, dicke Holz-APL auf so Metallbeinen usw. Klar, an den Elektrogeräten könnte man ggf erkennen, wann die gekauft wurden, aber der Stil der Küche an sich ist zeitlos. Ist allerdings auch nicht jedermanns Sache, viele hätten da ein (sicher auch schickes) ultramodernes, klar gegliedertes Designerteil reingesetzt. Aber eine sehr charmante Küche, die gut zum Stil des Hauses passt. Das angrenzende Esszimmer ist übrigens das genaue Gegenteil: sehr reduziert, ein klares, filigranes Sideboard, Tisch, Stühle, etwas Kunst an der Wand.
     
  15. Manuela65

    Manuela65 Mitglied

    Seit:
    22. Aug. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Was ist zeitlos?

    eine zeitlose Kücheneinrichtung zu finden ist ja immer etwas schwer. Ich hab da eher zeitloses Geschirr. Da man das doch ewig hat und es zu, so finde ich, vielen Gelegenheiten passen sollte. Ich habe überwiegend Porzellangeschirr mit klaren Formen, wie dieses ... , die passen zu sämtlichen Anlässen, wie Geburtstagen oder zum romantischen Abend mit meinem Mann. :-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Aug. 2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zeitlose zweizeilige Nutzküche 10 qm für modernes Architektenhaus? Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2013
Offene zeitlose neue Küche für DHH Küchenplanung im Planungs-Board 18. Feb. 2012
Zeitlose Minimalistische Küche Grifflos Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2010

Diese Seite empfehlen