Spüli-Spender

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von Privra, 4. Nov. 2009.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70

    Mal eine Fachfrage für die Monteuere oder Nutzer...

    In vielen Online-Shops wird ein Spülispender zum Einbau angeboten.
    An sich finde ich es eine gute Idee, die Spülmittelflasche nicht mehr rumstehen zu haben - ABER - wo genau baut man den Spender ein?
    In der Spüle sind i.d.R. zwei vorgestanzte Löcher, für die Mischbatterie und für den Exzenterablauf. Würde ich eine Spüle ohne diesen Ablauf nutzen, ginge ja das Exzenterloch (ob der Spender "vorne" ideal ist, ist eine andere Frage).
    Wie wird das in der Praxis gelöst? Extra Loch in der APL?*w00t*

    Bekommt man in die Kunststoffgranitspülen noch Löcher reingebohrt?

    Ich weiss, man könnte die Flasche auch wegräumen, mir gefällt aber der Spendergedanke so grundsätzlich.


    Jens
     
  2. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Spüli-Spender

    Ich bin für "Vergiss es"! Ganz ehrlich. Ich hab so ein Teil weil es dran und dabei war, und es nervt mich sehr!

    Versuch mal 2 Tropfen Spülmittel irgendwohin zu bekommen, so mit Spender. Immer ist das Teil leer, wenn du dringend Spülmittel brauchst (so mitten im Fisch ;-) ) und es kündigt sich leider gar nicht an....

    Bei mir ist ein zusätzliches Loch in der Edelstahlspüle.

    Gruß,

    jenny
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Spüli-Spender

    Dank für die Info Jenny - ich war schon am überlegen ... aber ich häckel glaub lieber eine Flameco-Tänzerin über die Flasche ;D
     
  4. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70
    AW: Spüli-Spender


    DANKE!

    Jens
     
  5. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Spüli-Spender

    Einspruch !
    Wie immer im Leben gibts unteschiedliche Meinungen.
    Also wir haben so ein Teil und finden es sehr praktisch.
    Keine rumstehende - vom oftmaligem Nutzen ekelig klebrige - Spülmittelflasche mehr.
    Beim Kauf darauf achten das die Flasche von oben zu befüllen ist !

    gruß
    bb
     
  6. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70
    AW: Spüli-Spender

    Hallo Bernhard,
    wo und wie habt ihr diese integriert???

    Jens
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Spüli-Spender

    Hallo Jens

    findet Deine Frau das auch praktisch?? das ist doch die viel interessantere Frage ... weil sie ja wohl der Hauptküchennutzer ist ;-)
     
  8. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Spüli-Spender

    hmmm... also bei mir stehen da immer 2 Spender: Spüli und Seife.

    Ich glaube, ich mag lieber etwas haben, wo ich die Dinger hoch/wegstellen kann, nicht so ein Haken, der da aus der APL ragt und um den man auch noch drumherumputzen muss. Eigentlich müsste man ja die Anschluss-Stücke (da, wo das Ding in der APL verschwindet) hin und wieder mit einer kleinen (Zahn)Bürste schrubben, damit sich da nichts sammelt... und dann Wasserhahn, Spülispender, Seifenspener und wer weiss, was mir noch so einfällt ;-)

    neko
    Ach ja, falls das nicht eindeutig war: ich bin dagegen.
     
  9. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70
    AW: Spüli-Spender

    Wir benutzen die Spüle gleich viel (eher wenig). Wir sind ja noch in der Planungsphase. Mein Job ist das Aufzeigen von Möglichkeiten und die umfassende Mitteilung von Vor- und Nachteilen. Ihr Job ist die "will ich haben"-oder "nein" Entscheidung. Die Nachteile kenne ich nun. Die Vorteile für uns sehe ich. Die Umsetzung ist wichtig für die Abwägung. Also muss sie eruiert werden ;D

    Lasst uns doch erst mal Für und Wider finden, bevor wir entscheiden.


    Jens
     
  10. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Spüli-Spender

    genau! Pro, Contra, K-O-Kriterien, Nice2Have und dann gewichten.

    Ich bin auf Euer Ergebnis gespannt. Lasst Euch Zeit, schlaft drüber! Diese Entscheidung begleitet Euch bestimmt ein paar Jahre.

    neko
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Spüli-Spender

    Hallo, ich habe im Frühjahr diesen Jahres genau dieselbe Frage gestellt und viele Antworten bekommen:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...lanung/3688-spuelmittelspender-praktisch.html

    Ich habe mich dagegen entschieden - Gott sei Dank, aber es fiel mir auch leicht, weil ich die Flasche geschickt in der U-Schublade unter der Spüle aufbewahrt lassen kann. Muß ich noch fotografieren, wenn meine Innenauszüge etwas hübscher aufgeräumt sind und dann hier einstellen (gell, Neko ;-)).

    VG Ulla
     
  12. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70
    AW: Spüli-Spender

    Höre ich hier Sarkasmus :rolleyes: oder gar Zynismus *stocksauer*oder war das ernst??? ;D

    In die APL kommt mir kein zusätzliches Loch, das wäre ein K.O.-Kriterium. In der Spüle könnte ich es mir gut vorstellen, deswegen die Frage nach den konkreten Umsetzungen. Dass ich bei dem Ding drumrumwischen muss, ist mir klar.

    Jens

    PS: Nur mal so, weil hier immer ein anderer Eindruck (oder neue Rollenverständnisse) herrschen, ausschließlich aufgrund völliger Talentfreiheit endet mein Küchenengagement genau an der Herdplatte und beginnt bei der Herabnahme des Kochtopfes wieder. Bis dahin muss/darf/kann ich genauso ran...

    Jens

    PS: Könntet Ihr Euch büdde,büdde mal meiner Geräteanfrage annehmen*rose* Schaut mal hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/einbaugeraete/5098-stufe-2-der-kuechenplanung-geraete-ok.html :danke:
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Spüli-Spender

    ;-) das freut mich natürlich zu hören Jens ... :-) Tatkraft wissen wir nicht nur in der Küche zu schätzen ;D


    *rose*
     
  14. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70
    AW: Spüli-Spender

    Ich fühle mich hier nicht mehr ernst genommen!!! :knuppel::knuppel::knuppel:



















    *kfb**kfb**kfb**kfb**kfb**kfb*

    Jens
     
  15. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Spüli-Spender

    Ich hab mir einen schönen durchsichtigen Seifenspender gekauft und haben mein Spülmittel jetzt darin. Sieht gut aus und ist praktisch.

    LG
    Sabine
     
  16. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Spüli-Spender

    Hi Jens,

    man sagt mir zwar zunehmend nach, dass ich sarkastisch oder auch zynisch geworden sei, in den letzten Jahren, aber eigentlich war das mein voller Ernst. Nur etwas direkt verpackt - das hatte ich vergessen, dazu neige ich in letzter Zeit auch...

    neko
    PS: ein Beispiel? Einladung zu einer Geburtstagsfeier per Telefon: Hi, 14.8. bei uns. Magst Kommen?... Mein Freund fand das etwas *knapp* :p
     
  17. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Spüli-Spender

    Hi neko, Schwester im Geiste...

    machen wir ein Selbsthilfeforum auf. Ich komm kaum noch unter Menschen, weil alle immer gleich eingeschnappt sind, wenn ich beginne zu kommunizieren... dabei klappt das doch schriftlich vorzüglich mit uns allen so...

    Ich weiß auch nicht was wir falsch machen...

    LG

    jenny
     
  18. Privra

    Privra Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2009
    Beiträge:
    70
    AW: Spüli-Spender

    Hallo Neko, kein Problem, ich habe doch lauter Smileys gemacht... Es kam an wie "jaaaaa los mach eine RIESENplanung -wegen einem kleinen Spülispender *crazy**crazy**crazy*"

    Es ist ja wirklich ein Randproblem.

    Für die Unterstellung bitte ich um Entschuldigung*rose**rose**rose*

    Jens

    PS: Ich mag Zynismus :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Nov. 2009
  19. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Spüli-Spender

    Oh, das finde ich lieb von Euch.

    Fettnäpfchenwetthüpfen mache ich tatsächlich bevorzugt mündlich und die Gefahr besteht in einem Forum fast nicht - zum Glück.

    neko
    Kostprobe? Zu meiner Schwiegermutter auf einem entspannenden Spaziergang, es geht um Vergesslichkeit: ja, wenn ich auch mal so neu und tüddelig bin... weiter bin ich nicht mehr gekommen, der Rest ist in schallendes Gelächter ausgebrochen...

    PPS: Jens: so ein kleines dummes Ding kann der Auslöser allgemeiner Unzufriedenheit sein: klein und nervt dauernd. Ansich nicht der Rede wert, aber wehe, es kommt dann noch irgendeine andere Kleinigkeit dazu. Und wenn man sowas schon im Vorfeld unterbinden kann...
     
  20. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Spüli-Spender

    meine Schwiegermutter rief gestern an. Ich teilte ihr zum wiederholten mal mit, dass die nächste Familienfeier erst für Weihnachten vorgesehen sein (;-)) und sie fragte:

    "Darf ich mir denn mal deine Küche angucken?"
    "Ja, darfst du."

    auf das wann, wartet sie etwa seit.... Michael Jackson gestorben ist.

    >:( jenny
     

Diese Seite empfehlen