Sonderbar ...

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Marione, 5. Aug. 2011.

  1. Marione

    Marione Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2011
    Beiträge:
    3

    Einen schönen guten Tag! :-)

    Wir sind seit einigen Wochen mit unserer Küchenplanung - mal mehr, mal weniger - beschäftigt, kürzlich auf dieses Forum gestoßen und hatten gestern ein Erlebnis, zu dem wir über ein Feedback sehr dankbar wären.

    Wir haben bisher 3 Küchenstudios aufgesucht, wobei das gestrige Studio bisher im Vergleich preislich gut lag. Unsere Anforderungen waren überall gleich: Eine weiße Lack-Hochglanz-Küche mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis (Preis ist für uns wichtig, da wir noch diverse andere Dinge renovieren müssen). Es erwartete uns dort (nun der 4te Termin) der dritte Verkäufer (erster Verkäufer länger krank, zweiter Verkäufer nur kurz in der Filiale ausgeholfen), der uns vom Verkaufsleiter als der erfahrendste und beste Mann an Bord angekündigt wurde. Gleich zu Beginn die erste "Überraschung": Geplant war dort bisher entgegen unserer Annahme/Anforderung eine Folienfront (haben zufällig dieses Thema nocheinmal aufgegriffen), eine Lackfront läge bei dem Hersteller Alno um ca. 2 bis 3 TEUR höher (bisheriger Preis TEUR 6 ohne Geräte). Auf unsere Entgegnung, dass er damit preislich absolut an der Spitze im negativen Sinn liegen würde, kam, dass wir ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen können. Alno sei nun mal der "Mercedes", 10 Jahre Garantie, im Vergleich zu z. B. Nobilia, 5 Jahre Garantie, die auf eine Haltbarkeit von 7 Jahren ausgelegt wären (wie bitte???). Nobilia würde man hier garnicht verkaufen; auch Nolte (von uns eingeworfen) wäre kein Vergleich. Wenn wir Lack haben wollten, so würde sich der Hersteller Bauformat anbieten, der zwischen Lack und Folie keinen nennenswerten preislichen Unterschied machte. Auf die Frage, wie dieser uns unbekannte Hersteller qualitativ liegen würde, hörten wir Aussagen wie durchaus vergleichbar, gleiche Corpi, gleiche Schubläden, gleiche Scharniere (häh????). Wenn wir jedoch z. B. im Gesamt-Preis unter TEUR 10 landen wollten, würde das nicht funktionieren. Wieso TEUR 10? Neja, bisher lägen wir ja bei TEUR 11,7 und dies ohne Geräte, die ja noch hinzukämen. TEUR 11,7? Nun, sie haben ja auch viel Küche (8 qm!, ist das viel???) Wir erläuterten, dass uns bisher aber immer TEUR 6 genannt wurden, und dies ohne überhaupt verhandelt zu haben. Da ist wohl offensichtlich noch kein Rabatt o. ä. abgezogen. Er: Wir verhandeln nicht (aha!?). Und Rabatte gibt es nicht bei uns! Der Preis von TEUR 11,7 stünde so im System!!!

    Schlussendlich haben wir dann irgendwann verwirrt dieses (verwirrte) Gespräch abgebrochen (nachdem er später auf TEUR 6,2 korrigierte; der Kollege hätte etwas falsch hinterlegt) ...

    Unser Vertrauen in diese Firma ist vollendst weg. Eine Küchen-Kette, die sich als Best-Preis-Anbieter am Markt sieht, deren langjähriger Verkäufer bei einer ohne 'Schnick-Schnack' geplanten Alno-Küche mit 8 qm, mit Folienfront, ohne Geräte bei diesem Preis nicht ins Grübeln :-[ kommt (ganz zu schweigen von den restlichen fragwürdigen z. T. hier garnicht geschilderten Aussagen) ... Spätestens hierdurch haben wir persönlich erfahren, u. a. wieviel (bestrittene) Marge hier wohl offensichtlich im Spiel ist; das alles ist für diese Verkaufsbranche sicherlich nicht ruffördernd ...

    Für uns ist der Hersteller nebensächlich, da wir Küchenstudios und nicht z. B. Baumärkte aufsuchen, und damit davon ausgehen, dass die dort geführten Hersteller allesamt von guter Qualität sind und ein Fachmann den unseren Anforderungen am besten entsprechenden Hersteller wählt. Oder sollten/müssen wir tatsächlich um den einen oder anderen Hersteller einen Bogen machen? Bisher waren wir auf Lack fixiert. Sind Folie oder Schichtstoff gute Alternativen (2 kleine Kids im Haushalt; sehe ich aber nicht als "Problem" :cool: )?

    Im voraus schon einmal vielen Dank für ein Feedback!
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Sonderbar ...

    Hallo,
    wenn du hier im Forum die Suchfunktion nutzt, wirst du eines immer finden "Keine Folie" ;-). Schichtstoff ist eine gute und vor allem strapazierfähige Variante zu Lack.

    Und dann haben wir noch unser Herstellerranking, da kannst du ja auch die verschiedenen Modelle mal einzeln miteinander vergleichen.

    Bestimmt auch interessant, die generellen Infos zum Küchenkauf

    Und letztendlich sehr entscheidend für eine gute Küche, die Planung, dazu unser Planungsboard mit den Hinweisen zu Was wir benötigen
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Sonderbar ...

    Hallo Marione,

    zunächst mal :welcome: hier im Forum und vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht.

    Da bist Du ja mal an eines der schwarzen Schafe der Branche geraten, von denen es leider eine ganze Menge gibt.

    Dass die Preise in der Küchenbranche sehr intransparent sind, ist traurig aber wahr. Aus den angebotenen Preisen vor und nach Rabatt allgemein auf die Margen zu schließen ist allerdings nicht richtig. Es gibt durchaus Küchenstudios, die von vornherein einen fairen Preis anbieten.

    Wir hier im Forum versuchen täglich diese Mißstände in der Branche zu bekämpfen und das nicht ohne Erfolg. Wenn Du Dich hier durch die entsprechenden Threads durch liest, wirst Du ein Gespür dafür entwickeln, wo Du fair behandelt wirst und wo es nur um Gewinnmaximierung geht.

    Nun zu Deinen Fragen:

    von Folie raten wir ab. Die kann sich im Laufe der Jahre ablösen, auch wenn von Verkäuferseite immer wieder Gegenteiliges behauptet wird.

    Schichtstoff hat nicht den tiefen Glanz von Lack, ist dafür aber Bobbycar-tauglich.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Sonderbar ...

    Hallo Marione,

    wo kein Vertrauen herrscht, da würde ich nicht kaufen. Ihr habt ja wohl Alternativen.

    Ich sehe gerade, Kerstin hat schon geantwortet: für die Qualität könnt ihr das Hersteller-Ranking zu Rate ziehen. Mit den mittelpreisigen Küchen (alle von dir genannten Hersteller gehören dazu) macht man nichts verkehrt.

    Die Qualität einer Küche hängt auch von der Planung und dem Aufbau ab.

    Lack ist schön, Schichtstoff ist gut. Von Folie raten wir ab.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Sonderbar ...

    Hallo,

    da Dein Bericht ja sehr sachlich gehalten ist, kannst Du den Laden ruhig nennen.. außer es handelt sich um "Küchen Aktüll", die haben im allgemeinen etwas gegen Kommentare in Foren.... :-[

    mfg

    Racer
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Racer, sind das die, die über Anwalt drohen?
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Sonderbar ...

    ja, die, ich hörte davon...

    mfg

    Racer

    P.S. wo ist eigentlich der Thread geblieben: 10 Gute Gründe nicht bei KA zu kaufen!

    oder haben wir den noch gar nicht ? :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verlinkung sonderbar Feedback zum Forum 15. Mai 2016
Antworten ist sonderbar heute - bei mir auch Feedback zum Forum 5. Mai 2013
Antworten ist sonderbar heute Feedback zum Forum 5. Mai 2013

Diese Seite empfehlen