1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

neue Küche in DHH

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kokosmaus, 16. Jan. 2013.

  1. kokosmaus

    kokosmaus Mitglied

    Seit:
    16. Jan. 2013
    Beiträge:
    3

    Liebe Küchenplanerinnen und -planer!

    Seit einiger Zeit stöbere ich in diesem Forum und bewundere, wie viele Ideen Ihr immer parat habt. Nun ist es an der Zeit, selbst um Rat zu bitten. Für unsere Doppelhaushälfte planen wir gerade eine neue Küche und hoffen auf euer fachkundiges Feedback.
    Wir sind eine 4-köpfige Familie, die Küche wird also täglich im vollen Maße benutzt.

    Mit dem Alno-Programm habe ich mich bereits auseinandergesetzt und eine erste Variante entworfen.
    Ich habe meinem Post Bilder aus dem Planungstool, Grundrisse der Küche und des Hauses sowie die Alno-Konfigurationsdaten beigefügt, damit ihr euch ein gutes Bild machen könnt.

    Für eure Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus und wäre auch für weitere Anregungen und Lösungsansätze zB mit integrierter Sitzgelegenheit dankbar.

    Viele Grüße

    Eure Kokosmaus


    Checkliste zur Küchenplanung von kokosmaus

    Anzahl Personen im Haushalt :
    Davon Kinder? :
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170, 193
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
    Fensterhöhe (in cm) : 113
    Raumhöhe in cm: : 256
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80-90
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : gelegentliche Snacks
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Tägliche Alltagsküche und Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Wir brauchen mehr Stauraum in der neuen Küche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. kouzina

    kouzina Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2011
    Beiträge:
    258
    AW: neue Küche in DHH

    Hallo hier im KF!
    Ich bin zwar kein Profi ;-), aber was mir sofort aufgefallen ist, ist die Position des Kochfeldes. Supergefährlich so knapp am Rand (grad mit Kindern im Haus), und denk mal an die ganzen Spritzer, die landen alle auf den Boden und hinten an den Thresen.
    Da gibt es bestimmt noch viele gute Ideen von den Planungsfeen hier.
    Viel Spass beim Küchenplanen...
     
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: neue Küche in DHH

    Hallo Kokosmaus, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Schön das du dich schon in den Alnoplanter eingearbeitet hast! *top* Was mir an deiner Planung aufgefallen ist, das Kochfeld ist viel zu nahe an der Kante. Das ist gefährlich, wie schnell bleibt man da am vielleicht überstehenden Pfannenstiel hängen... Dann hast du Eckschränke eingebaut und auch die schräge Ecke, wirkt in einer modernen Küche eher neubacken. ;-) Hier ein bisschen Lesefutter dazu... "Warum tote Ecken gute Ecken sind"

    Dann ist mir aufgefallen, dass du nur Schränke im 5er Raster verbaut hast. Bei eurer Körpergröße, solltet ihr Hersteller mit einem 6er Raster wählen. Damit bekommt ihr eine Stauraumebende mehr.

    Außerdem solltet ihr noch eure ARBEITSHÖHE ermitteln:

    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert.




    Arbeitshöhe & Rastermasse
    [TABLE="class: cms_table_ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: cms_table_td1"][​IMG][/TD]
    [TD="class: cms_table_td2"][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    Zu Nolte im Vergleich zu anderen Herstellern mit nur drei Zentimeter höherem Korpus (zB Häcker):
    Der größte und auch für Laien sichtbare Unterschied ist das Raster und das spricht eindeutig für den 78 cm Korpus . So kann eine Stauraumoptimierung erreicht werden.
    Selbst größere Töpfe bekommt man in 26cm hohen Auszügen unter, bei 30cm Auszügen hast du einfach 4cm mehr Luft, also ungenutzten Stauraum dazu.
    In die hohen 39cm Auszüge bekommst du dafür zB Flaschen, Mixeraufsätze, Cornflakesschachteln, die aber für 30cm Auszüge wiederum zu hoch sind.
    Und dein Besteck braucht auch keine 15cm hohe Schublade, 13cm reichen.
    [TABLE="class: cms_table_ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: cms_table_td1"][​IMG][/TD]
    [TD="class: cms_table_td2"][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

     
  4. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: neue Küche in DHH

    Auch von mir ein herzliches Willkommen!

    Ich füge dir einmal Bilder ein, damit du siehst, dass Glasoberschränke sehr bewusst eingeräumt und am besten in einem Farbton eingeräumt werden müssen.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  5. kokosmaus

    kokosmaus Mitglied

    Seit:
    16. Jan. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: neue Küche in DHH

    Hallo, ihr Lieben!

    Vielen Dank für eure ersten Tips und Hinweise.

    @ kouzina: Mit dem Sicherheitsaspekt beim Herd hast du natürlich recht. Wir werden wohl noch einen 30ger Unterschrank rechts vom Herd plazieren damit den Kiddies nichts passiert.

    @ Conny: Ja, über die Höhe haben wir uns noch keine Gedanken gemacht. Bisher hatte unsere neue Küche eine Höhe von 90 cm. Für mich war das ok, aber für meinen Mann etwas zu niedrig. Das müssen wir noch klären. Den Stauraum möchten wir natürlich so effizient wie möglich nutzen.

    @ Mela: Unsere neue Küche hatte auch Oberschränke mit Milchglas. Unser Geschirr, Tassen und Gläser sind nicht allzu bunt. Sollte also ganz gut aussehen.

    Mir persönlich gefällt der Rollo-Schrank in der Ecke nicht so gut. Habt Ihr da noch eine Idee wie man das eleganter lösen könnte.

    Viele Grüße

    Eure
    Kokosmaus
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: neue Küche in DHH

    Hallo,

    den Rollo-Schrank finde ich auch optisch nicht so prickelnd.
    Alternativ wäre ein Ullaschrank möglich.

    Wenn Du das Wort anklickst, bekommst Du dazu die Bilder.
    Den Ullaschrank könntest Du auch z.B. mit Lifttüren, Drehtüren oder Schubladen bestücken.
     
  7. kouzina

    kouzina Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2011
    Beiträge:
    258
    AW: neue Küche in DHH

    ich glaube nicht, dass das so funktioniert, da noch einen 30er hinzumachen, ist doch recht eng dann?!
    mein erster Gedanke ist, unter dem Fenster spülen und an der Wand kochen,und diese Halbinsel dann schön zum Vorbereiten mit den Kindern oder Gästen, ist bei mir ähnlich, und mir gefällt's sehr gut ;-) aber wie gesagt ich bin nur ein Laie!

    es kommen bestimmt noch ein paar tolle Vorschläge
     
  8. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: neue Küche in DHH

    Sehe ich auch so mit dem 30er Schrank...... wird eng. ;-)
    Eine ganz normale 90 Grad Ecke wäre da auch sinnvoller.
    Diese Aufsatztheke hat enorm viele Nachteile *w00t*
     
  9. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neue Küche in DHH

    Jep, eine Aufsatztheke so direkt am Herd ist wirklich nicht optimal, die Fettspritzer suchen sich ihren Weg unten drunter und unten drunter durch und das ganze drum herum lässt sich nur schlecht putzen und als Sichtschutz taugen sie auch nicht richtig;-)
    Sitzplätze so dicht am Herd finde ich persönlich nicht schön, weil es halt mal spritzt und dampft.
    Ich würde mit dem Herd an die Wand rutschen oder gleich oben ans Fenster (E-Leitungen lassen sich problemlos unter dem Sockel verlegen) und die Halbinsel in APL-Höhe als Ess- und Arbeitsplatz nutzen.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: neue Küche in DHH

    In unserer Anleitung steht, dass alle Pläne die gleiche Ausrichtung haben sollten, deshalb habe ich Deinen Alno mal gedreht; ausserdem ist es bei offenen Küchen sinnvoll den ganzen Raum anzulegen, so dass man die Platzverhältnisse abschätzen kann.

    Die Küchenzugangstüre habe ich Richtung Haustüre verlegt.

    Hier mal ein grosszügier Vorschlag; die Seitenschränke sind eingekoffert, das sieht schön ruhig aus und wirkt sehr elegant. Die offene Nische von Esszimmer aus kann entweder mit Regalbrettern bestückt werden (Holz oder Glas) und als Vitrine genutzt werden.

    Thema: neue Küche in DHH - 231070 -  von Nice-nofret - kokos10.JPG Thema: neue Küche in DHH - 231070 -  von Nice-nofret - kokos15.jpg Thema: neue Küche in DHH - 231070 -  von Nice-nofret - kokos11.jpg


    Vorratschrank mit Microwelle oder DGC
    Kühlschrank
    BO mit Backzubehör

    Thema: neue Küche in DHH - 231070 -  von Nice-nofret - kokos16.jpg

    Es ergibt sich die Möglichkeit für einen hochgebauten GSP (sehr komfortabel)
    60cm Kleingeräte & Küchentücher
    80cm Spüle & Mülltrennung, wenn man Spüle entsprechend wählt, kann die Armatur zwischen den Fensterflügel eingemittet werden, so dass sich das Fenster problemlos öffnen lässt.
    50cm Müll unter der APL
    tote Ecke
    Thema: neue Küche in DHH - 231070 -  von Nice-nofret - kokos13.jpg

    Da die Küche so wunderbar gross ist, ergibt sich die Möglichkeit für eine übertiefe Kochseite (75-80cm), mit Kochen vor dem Fenster (hab ich auch so) und DeckenDAH
    100cm Vorräte & Geschirr
    100cm Kochgeschirr & Geschirr
    60cm Gewürze & Zutaten
    Theke in Arbeitshöhe 70x160cm - da können zur Not auch mal drei Personen dran sitzen; ausserdem lässt sie sich prima zum Buffett anrichten, gemeinsamen Schnibbeln oder Backen nutzen.
    Thema: neue Küche in DHH - 231070 -  von Nice-nofret - kokos14.jpg
     

    Anhänge:

  11. kokosmaus

    kokosmaus Mitglied

    Seit:
    16. Jan. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: neue Küche in DHH

    Hallo, ihr Lieben!

    Vielen Dank für eure Hinweise und den Planungsvorschlag von Vanessa. Ich habe nicht gedacht, dass ihr euch so viel Mühe gebt. Danke! Der Herd direkt am Fenster... schwierig. Ist dann nicht das Fenster nach jedem Kochen schmutzig und verspritzt?

    Hinsichtlich der Thekenlösung sind wir uns auch noch nicht sicher. Wir haben heute mit einem Küchenplaner eine alternative Lösung geplant (siehe Bild). Diese beinhaltet drei Sitzplätze auf der Ebene der Arbeitsplatte, die mit einem 20 cm Spritzschutz aus Glas auf Höhe der Kochplatten getrennt wird.

    Aus unserer Sicht hätte das den Vorteil, dass unsere kleinen Kinder ein paar Jahre früher dort sitzen könnten und das Ganze einen etwas "tischähnlicheren" Charakter hätte als eine Theke, die ja leider doch sehr hoch wäre. Besser zu reinigen wäre es auch. Der Spritzschutz ist aus Glas, die Scheibe kann problemlos herausgenommen und vollständig gereinigt werden. Was haltet ihr davon?

    Die Theke hätten wir selbstverständlich auch verblendet, so dass keine Spritzer unter der Theke hindurch können. Im Alno Planer konnte ich das aber nicht richtig darstellen.

    Während des Kochens und vor allem Bratens kann aus meiner Sicht weder an der Theke noch an der neuen Lösung gesessen werden. Es geht uns bei den Sitzplätzen eher um eine zusätzliche Sitzmöglichkeit für einen schnellen Snack oder wenn einer mal alleine frühstückt oä.

    Wir haben bisher mit zwei verschiedenen Anbietern gesprochen und uns Angebote erstellen lassen. Dabei wurden uns zwei verschiedene Hersteller/Marken angeboten:

    Nolte - ist wohl sehr bekannt und preislich etwas teurer, aber noch im Budget
    Nova Trend - Habe ich keine Informationen dazu, ist etwas günstiger

    Kennt jemand den Hersteller Nova Trend und hat bereits Erfahrung mit diesen Küchen gesammelt? Wenn ich einen fünfstelligen Betrag für eine neue Küche ausgebe, soll sie schließlich ein paar Jährchen halten.

    Viele Grüße
    Eure Kokosmaus
     

    Anhänge:

  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: neue Küche in DHH

    Ich finde Vanessa Vorschlag besser.

    Du hast Bedenken wegen des Kochens vor dem Fenster, dabei hättest du dort Übertiefe - also Abstand zum Fenster durch die Fensterlaibung und die Übertiefe - ab gleichzeitig willst du eine Glasabtrennung direkt hinter dem Kochfeld. Wo ist da der Unterschied?

    Vanessas Planung mit der Theke hat genau die gleiche Höhe wie bei der Planung des KFB*kfb*.

    Zustäzlich habe ich den Eindruck, dass er dir einen Eckschrank eingeplant hat.

    Nicht böse sein, dass ich anderer Ansicht bin. Letztendlich ist es deine Küche und du musst darin leben und dich wohl fühlen.
     
  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: neue Küche in DHH

    Die Fettspritzer werden dir auch nicht den Gefallen tun und vor der Glasplatte halt machen. Die werden locker über die 20cm drüberspritzen...;-) Achte mal darauf, wie hoch das Fett spritzt, wenn du was in der Pfanne brätst.

    Der abgeschrägte Schrank beim Kochfeld, bringt dir auch nicht viel Stauraum, er ist nur teuer.

    P.S. Schaue mal in Vanessas Album, sie kocht auch vor dem Fenster. ;-)
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: neue Küche in DHH

    .. ich weiss ja nicht woraus Deine Fensterscheiben sind - meine sind aus Glas, dass sich bekanntlich wunderbar putzen lässt.

    Die geplante Kochinsel ist recht klein und unkomfortabel; die Inselhaube ist auch teurer als eine Wandhaube, und durch die Position mitten im Raum ist sie auch den Querströmungen ausgesetzt.

    Deine Insel wird durch die Scheibe ihrer besten Funktion als gemeinsamer Schnibbel- & Backplatz beraubt.

    Mit dem Inselkochplatz verschlechterst Du Deine Küchenplanung nur um einer Mode optisch zu folgen.... ein bisschen viele Kröten für meinen Geschmack; aber es wird ja Deine Küche ;-)

    Schau in unser Herstellerranking, wenn Du Nolte einschätzen möchtest. Das ist auch nur 5er-Raster; Du verschenkst mit dieser Planung Stauraum und einen hochgebauten GSP.

    Für das Geld würdest Du die Küche wohl auch im 6er-Raster bekommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Heute um 09:56 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen