1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche für neue ETW geplant

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von bse99, 24. Aug. 2011.

  1. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35

    Hallihallo,

    als bisher stiller Mitleser habe ich mir hier schon einige Ideen und Anregungen geholt, aber so langsam wird bei uns aus dem groben "man sollte sich mal platzmässig vergrössern" ein "Holla, da ist doch ein interessantes Objekt", sprich: wir planen eine ETW zu erwerben und da muss eine neue Küche rein, die ca. 20 Jahre alte Einbauküche in der Mietwohnung bleibt da oder geht auf den Sperrmüll.

    Genau genommen planen wir zwei Wohnungen zu einer Großen zu verbinden. In beiden Wohnungen sind die Küchenräume klein (8qm/5qm), was direkt mit der Vorstellung eines offenen Wohn/Ess/Kochbereichs kollidiert, so das hier definitiv noch Wände entfernt werden. Diese habe ich im Grundriß mit rot gekennzeichnet. Mein Plan ist, die Küche in das Zimmer unten rechts zu legen. Sämtliche Leitungen müssen entsprechend aus dem danebenliegenden Bad (Versorgungsschacht in blau eingezeichnet) herübergelegt werden. Durch das Entfernen der Wand entsteht dann ein leidlich großer Küchen/Ess/Wohnbereich. Ich gehe davon aus, das diese Leitungsverlegungen möglich sind :-)

    Das Bad in der rechten Wohnung wird ein Gästebad, die kleine Wohnung kann zu einem großen Schlaf/Badbereich umgebaut werden, so das dann eine ganz praktische Auftrennung eines "öffentlichen" und "privaten" Bereichs möglich ist. Soweit zu den Rahmenbedingungen, zurück zur Küche :-)

    Meine Idee war bisher, die Kochplatte auf eine Halbinsel zu legen, Ofen/Kühlschrank im "Rücken", Spüle und Spülmaschine an der Wand. In Richtung Wohnzimmer ist dann genug Platz für einen Esstisch, ggf. kann dort "in die Wand" gerückt werden, die soll ja eh raus. Meine entsprechenden Planungsbilder hängen hier hoffentlich gleich dran =)

    Alternativ wäre es vielleicht auch sinnvoll, alle hohen Schränke in die 3m breite Nische zur Badezimmerwand zu legen, und dafür die Spüle unters Fenster...

    Was meint ihr? :-)

    LG Boris


    Checkliste zur Küchenplanung von bse99
    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder?
    : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm
    : 188, 170
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Holzboden bis Oberkante Fensterbank 87cm
    Fensterhöhe (in cm) : ~115cm
    Raumhöhe in cm: : Holzboden bis Decke 252cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen?
    : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?
    : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?
    : 60-80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?
    : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche
    : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 90x180
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Schnelles Frühstück etc.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ~94-96cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?
    : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Der ganz normale Wahnsinn von Spaghetti mit Tomatensauße bis zur Weihnachtsgans.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Sowohl als auch, mehrmals im Jahr auch mit oder für Gäste, aber sicherlich nicht jede Woche
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    : Die neue ist in der falschen Wohnung, und hat definitiv zu wenig Arbeitsfläche. Die neue soll: viel Arbeitsplatz & Stauraum bieten, hochgestellte Elektrogeräte haben, Ofen/Kochplatte entsprechend getrennt
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2011
  2. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Sorry, aber ich scheine zu doof zu sein, Zeilenumbrüche in den Text zu bekommen. Gibt es da einen besonderen Trick? Normalerweise genügt es "Enter" zu drücken :-[

    __edit__

    Ahja! Javascript für die externen Yahoo-APIs erlauben, dann wirds auch was mit der richtigen Test-Darstellung.. *top*
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Erst mal :welcome:.

    Die Wand, die Du entfernen möchtest, dürfte tragend sein. Hast Du schon mit einem Statiker gesprochen?
     
  4. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Hallo Martin,

    das ist sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, ja. Die Wohnung liegt im 1. Stock und sowohl oben als auch unten steht nochmal die gleiche Wand.

    Der Statiker muss entsprechend noch kommen. Ich bin aber eigentlich zuversichtlich das die Wand rausnehmen geht, ggf. mit ein wenig Säule links&rechts oder einem Träger der von der Decke in den Raum ragt - was meiner Ansicht nach beides nicht stören würde.

    LG
    Boris
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Irgendwie sind dir die Punkte:

    Brüstungshöhe Fenster:
    Raumhöhe:
    Heizung:

    der Checkliste verloren gegangen. Kannst du da mal etwas zu sagen?

    Ich sehe nämlich auch keine Heizkörper im Grundriss. Und in ETW kann man ja nicht einfach mal eben die Fenster tauschen um eine höhere Brüstungshöhe herzustellen.
     
  6. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    In der Tat... die Brüstungshöhe hab ich leider noch nicht genau ausgemessen, dürfte aber so bei ~90cm liegen, der Raum ist "normal" hoch, also ~2,40m, und der Heizkörper befindet sich momentan unter dem Fenster in so einer kleinen Vertiefung/Nische. Die Heizkörper würden bei der fälligen Renovierung ausgetauscht.

    Ich liefere die genauen Werte noch nach :-)
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Na ja, bei gewünschter Arbeitshöhe von ca. 95 cm wäre die Brüstungshöhe des Fenster ein entscheidendes Maß :cool:

    Heizung ... einfach nur austauschen oder was ist da angedacht? In der Küche könnte man alternativ auch eine Sockelheizung planen. -->
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD="width: 363"]|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
  8. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Ja, an dieser Stelle könnte das mit der Arbeitshöhe eng werden :( Sonst sollte es aber ja überall klappen.

    Bezüglich der Heizung, ich sage mal, was nötig ist muss halt gemacht werden - die Heizkörper sind so neu wie das Haus... so eine Sockelheizung wäre daher auch möglich. Alternativ so ein Gitter in der Arbeitsfläche falls doch ein Unterschrank davorsteht?

    Insgesamt kriege ich sowieso eine große Baustelle - neue Heizkörper, neuer Strom, neue Bäder, Wanddurchbrüche, überall neue Bodenbeläge & Tapete, die Zu- und Abwasserleitungen müssen ja auch verlegt werden damit der Raum für die Küche genutzt werden kann...

    ...da soll es dann nicht am Heizungstyp oder der falschen Platzierung einer Steckdose scheitern. Wenn ich mit mir einig werde, welcher Schrank wohin soll, kann man den Rest ja entsprechend planen :-)
     
  9. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Also von diesen Gittern in der Arbeitsfläche halte ich ja garnichts. Nicht nur weil man evtl ja auch an die Heitzung mal ran muß.... Neee, aber stell dir vor dir kippt da mal ne Flasche Sprudel um, oder überhaupt so der Staub der sich dann da hinter sammelt. :-X

    LG
    Sabine
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Eine Userin hatte das mit dem Gitter in der APL so (erinnere mich dunkel), die wollte das niiiiiiiiiiie wieder. Sicherlich aus diesen Gründen wie Sabine schreibt.

    Ich würde es jedenfalls nicht wollen.
     
  11. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    ...ich notiere: Sockelheizung ;D
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Bedeutend einfacher für die Küchenplanung wäre, aus der kleinen Wohnung die Trennwändchen Küche/Zimmer/Flur rauszunehmen und in diesen Raum eine grosse Essküche einzurichten.<br><br>Mit Wasser/Abwasser soweit verlegen ist auch nicht so ganz einfach ;-)

    In der grossen Wohnung dann die Wand zwischen grossem & kleinem Zimmer raus;
    aus Küche & Bad ein schönes Bad machen und nach Nordwesten schlafen.
     
  13. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Schlimmerweise ist das sogar mein ursprünglicher Plan gewesen, wegen der leichteren Erreichbarkeit der Leitungen und so...

    Ich hatte nur bei allen Planungen der Küche ein Platzproblem. Irgendwie hat Küche & Essplatz & Couch & Fernseher nie so richtig zusammen reingepasst, und eine Wohnküche & ein Wohnzimmer ist irgendwie doppelt gemoppelt :-\
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Was braucht ihr denn sonst noch für Räume? Ich finde die Idee nämlich auch sehr gut. Weil da nämlich auch gleich ein kleiner Balkon wäre usw. Dann schieben wir doch erstmal die Wohnung zurecht, bevor wir Küche planen :cool::cool:
     
  15. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Okay!

    Ich habe der Einfachheit halber mal die Zimmer im Uhrzeigersinn durchnummeriert, damits da keine Verwechslungen gibt ;-)

    Das ist der momentane Plan:
    1 Schlafzimmer, ggf. mit Ecke "begehbarer Kleiderschrank".​
    2+3 zusammenlegen fürs große Bad​
    4 Arbeitszimmer mit Durchgang in den privaten Bereich​
    5+6 zusammenlegen für Wohn/Esszimmer/Küche​
    7 Gäste-WC​
    8 Arbeitszimmer

    Das getrennte Arbeitszimmer 8 dient gleichzeitig als Verwahrungsort für unsere gefiederte Mitbewohnerin (vgl Anhang), die einen sonst dauerhaft in den Wahnsinn treibt ;D
    Im Arbeitszimmer 4 bekommt dieses Mächen das bei mir wohnt ihre Nähecke und wir beide unsre Computer unter.

    Durch diese Aufteilung haben wir in der kleinen Wohnung mit den Zimmern 1-2-3 einen komplett abgetrennten privaten Bereich, in den absolut niemand reinmuss, nichtmal für den Fall das Übernachtungsgäste da wären, wir haben zwei Arbeits / ggf. Kinderzimmer (nichts ist unmöglich), ein Gäste-WC und einen großen Wohn/Ess/Küchenbereich.

    So fand ichs bisher gut :-)

    P.S. ich habe oben mal die fehlenden Infos ergänzt:
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Holzboden bis Oberkante Fensterbank 87cm
    Fensterhöhe (in cm) : ~115cm
    Raumhöhe in cm: : Holzboden bis Decke 252cm

    Der Holzboden ist ein bereits verlegter Holz/Korkboden mit Trittschalldämmung etc.
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Hallo Boris,
    ah .. ein lautes Vogelvieh ist dabei ;-).

    Zimmer Nr. 8 als Kinderzimmer ist aber auch nur eine Lösung für die ersten Jahre.

    Zimmer Nr. 1 ... so richtig sehe ich da keinen begehbaren Kleiderschrank. Kommt natürlich auch auf euer Platzbedürfnis an.

    Gäste-WC mit Dusche?

    Wo kommt die Waschmaschine hin? Wo Staubsauger und Konsorten?

    Was muss ein Wohnzimmer mind. beinhalten?

    Kann es sein, dass Besuch eigentlich immer eher am Tisch landet als in der Sofaecke?
     
  17. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Hallo Kerstin,

    laut trifft es. Nur manchmal halt, sie ist eigentlich das liebste Vogelvieh der Welt, aber wenn Madame schlafen will dann bitte ungestört ;-)

    Die potentiellen Kinderzimmer sind für meine Planung derzeit eher nebensächlich, da ist nichts akut in Planung, und wenn sich daran was ändern soll, okay, dann beginnt so oder so die Zeit der Kompromisse...

    Waschmaschine (und Kondenstrockner!) habe ich für das Gästebad vorgesehen. Idealerweise auch noch eine Dusche ebenda - das wird vermutlich eng, aber es muss im Gästebad ja auch keine 90cm bodenebene Luxus-Regenwaldusche sein. Bisher muss ich zur Waschmaschine in die Waschküche laufen. Aussenrum ums Haus, nicht durch den Keller.

    Staubsauger & Co. haben wir derzeit im "Besenschrank" in der Küche, respektive unter der Spüle (das Putzzeug, nicht den Staubsauger), die könnten also wieder dort, aber genauso in einem Schrank im Arbeitszimmer 8 platziert werden - dort wäre dann auch der Platz fürs Bügelbrett.

    Ins Wohnzimmer muss unsere Couch - L-Form ~250x200cm, entsprechend ein kleiner Couchtisch, sowie der TV & Zubehörgeräte (mehrere Videospielekonsolen aller Generationen) und dazu passender Stauraum. Und ganz wichtig, der Parkplatz für unsre Mitbewohnerin, die sich gerne auf ihrem Baum aufhält (Stellfläche eines Hockers).

    Wo man sich mit Gästen aufhält ist eine sehr gute Frage, weil uns momentan platztechnisch keine Alternativen vorliegen und uns daher nur Esstisch in der Küche - zum Essen, aber nicht zum Gemütlichen sitzen - und das Wohnzimmer - genau umgekehrt - zur Verfügung stehen.

    Ich dachte mir ich kanns mir jetzt einfach machen indem ich diese beiden "Ecken" durch die offene Küche zum Wohnzimmer und einen Essbereich dazwischen einfach verbinde - Problem gelöst, man kann sich auf Couch & Tisch verteilen.

    Oder? :-\

    LG
    Boris
     
  18. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Wir haben sowohl Esstisch als auch Couchbereich.

    Unsere Erfahrung: Aufs Sofa geht's nur, wenn hauptsächlich Getränke gereicht werden. Besuch, der zum Essen kommt, ist mit nichts zu bewegen aufs Sofa zu wechseln.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Hier nochmal ein Vorschlag:

    Zimmer 1 wird Essküche - ist grossgenug für Essen & Kochen.
    Küche wird Waschküche & Abstellraum
    Bad = Gästebad
    Zi 4 Arbeitszimmer & Durchgangszimmer
    Zi 5 WoZi - (Türe zu vom Schlafzimmer)

    Wand so wie unten eingezeichnet die Türe Richtung Wohnungstüre verschieben.

    Denn, ob und mit welchen Auflagen ihr die Genehmigung bekommt eine tragende Wand rauszuhauen ist schon zu beachten.

    Auch in dieser Variante habt ihr euer "eigenes" Reich, in das kein Besuch je reinlaufen muss. Einzige Verbindungstüre ist die in Zimmer 4
     

    Anhänge:

  20. bse99

    bse99 Mitglied

    Seit:
    18. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    AW: Neue Küche für neue ETW geplant

    Auch ein interessanter Vorschlag... ich sehe schon - ich brauch erstmal das ernsthafte Gepräch mit dem Statiker - habe die Hoffnung noch nicht fahren lassen :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Vor 42 Minuten
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen