Nettels neue Küche im Neubau

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
Hallo zusammen,
ich lese seit einigen Monaten hier mit und habe schon viele, viele Anregungen zum Thema Küche bei Euch erhalten. Wirklich toll. Das hat mir bei der Suche nach meiner neuen Küche im neu entstehenden Haus schon sehr geholfen.
Ich habe, bevor ich ins Küchenstudio bin einiges mit dem Alno-Planer "rumgeschubst", aber auch die Küchenstudios haben mir noch bei vielen Dingen gute Tipps gegeben. Ich bin jetzt beim 3. Küchenstudio angelangt, bei dem ich die Küche wohl auch kaufen werde. Sind einfach super nett, ertragen jede Frage klaglos, geben Pläne (nicht bemaßt) bereits vor dem Kauf mit raus etc.
Jetzt hat meine Küchenplanung ein Reifestadium erreicht, wo ich hoffe, dass ich Euch nicht mit etwas zu unfertigem konfrontiere, aber sicher noch den einen oder anderen Tipp erhalten kann :-).
Die endgültige Entscheidung für die Küche muss ca. im November stehen.

Da wir neu bauen, können wir uns, was Wasser etc. angeht noch etwas frei bewegen.
Weiter unten habe ich die Frage gesehen, wie oft wir kochen. Aktuell kochen ich regelmäßig an den Wochenenden. Es ist fast so was wie ein Hobby geworden. Deswegen ist mir die Küche auch so wichtig.

So, ich hoffe, ich mache alles richtig und ihr könnt mit den Plänen arbeiten. Ich habe neben den Alno-Dateien und den jpg´s aus dem Alno-Planer auch die Bilder des Küchenstudios angehängt (mit der orangen Wand), da dort manches besser zu sehen ist.
Noch ein paar Infos zu Geräten und der Arbeitsplatte:
Ich habe mich für folgende Geräte schon fast entscheiden:

Geschirrspüler SX66N054EU
Herd - Induktions-Herd EH901SK11
Kühlschrank - Miele K35272iD

Ob ein Dampfgarer eine sinnvolle Investition ist, versuche ich gerade noch herauszufinden.

Arbeitsplatte: Nero Assoluto geflammt
Spüle: Blancoelon XL 6 S
Mischer: Blancoperiskope S F II

Front: Kunststoff Hochglanz
Farbe: Champagner


So, jetzt könnt ihr euch an meinen Plänen austoben. Ich freue mich auf Eure Anregungen.
Ich danke allen, die sich die Mühe machen, mir zu helfen und gute Tipps geben. Tolles Forum.
Nettel


Checkliste zur Küchenplanung von nettel-two

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175, 173
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 103
Fensterhöhe (in cm) : 100?
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 120 x 80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Mittagessen, ...
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein oder zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : die aktuelle Küche ist toll, 25qm, mit Esstisch, aber wir ziehen um (hoffentlich)
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Nettels neue Küche im Neubau

:welcome:

im Küchen-Forum.

Schöne Thread-Eröffnung und super, dass du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast.

Würdest du noch bitte einen Grundriss zur Verfügung stellen, damit die Laufweg ersichtlich sind. Z.B. stellt sich mir die Frage, ob sich planunten links als Einkofferung getarnt ein Kamin oder Versorgungsschacht befindet. Wenn nein, wäre mir die Einkofferung zu dominierend.

Du schreibst, keinen Sitzplatz! Wieso ist dann ein aufgesetztes Thekenbrett geplant.

Weiterhin hast du einen Eckschrank verplant und verzichtest somit auf den so praktischen Müll unter Arbeitsplatte.

Die Kopffreihaube wird ohne Abstand von den HS umrahmt. Wie willst du diese dann hinten sauber halten?

Du hast im 5-Raster geplant, bei eurer Größe wäre 6-Raster möglich. Dies bedeutet eine Stauraumebene mehr.
 

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Mela,
keine Ahnung, wie es passieren konnte, dass ich die Grundrisse vergessen habe. War wohl zu aufgeregt :(. Aber hier sind sie.
 

Anhänge

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Mela,
nein, ein Versorgungsschacht ist nicht geplant. Ich habe die Einkofferung mal in einem Küchenstudio gesehen, da hat sie mir sehr gut gefallen. Meinst Du, sie ist echt zu dominierend? Würde sie ja nicht in der Farbe wählen, wie dargestellt. Aber danke für den Tipp, ich denke noch mal drüber nach.

Du schreibst, keinen Sitzplatz! Wieso ist dann ein aufgesetztes Thekenbrett geplant.
Ich meinte keinen Sitzplatz in der Küche. Du hast natürlich sofort erkannt, dass vor der Insel einer sein soll. Da sehe ich meinen GöGa sitzen und mir beim Kochen zugucken;-).

Weiterhin hast du einen Eckschrank verplant und verzichtest somit auf den so praktischen Müll unter Arbeitsplatte. Das verstehe ich noch nicht richtig, brauche quasi Nachhilfe. Der Müll ist bei mir im linken Schrank unter der Spüle, quasi rechts neben der Spülmaschine. Gibt es da noch praktischere Lösungen?

Die Kopffreihaube wird ohne Abstand von den HS umrahmt. Wie willst du diese dann hinten sauber halten? Das frage ich mal im Küchenstudio, danke für den Tipp.

Du hast im 5-Raster geplant, bei eurer Größe wäre 6-Raster möglich. Dies bedeutet eine Stauraumebene mehr. Gibt es das eventuell bei Schüller nicht?? Ich habe mal nachgesehen und es gibt nur die 78ér Höhe. Aktuell habe ich eine Arbeitsplattenhöhe von 91, die finde ich ganz angenehm. Wie hoch wäre denn ein Raster mehr?


Danke bis hier für Deine Mühe
Nettel
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Nettel,

6er-Raster
I. A. sind die Korpusse dann 78 cm hoch (und nicht 72 cm wie bei einem 5er Raster).

Arbeitshöhe
wegen der Arbeitshöhe hier ein Beispiel zu meiner Person:
Früher hatte ich bei 170 cm eine Arbeitshöhe von 91 cm = war für mich eigentlich zu niedrig. Nun arbeite ich auf einer Arbeitshöhe von 94 cm :cool:

Das muss natürlich jeder selbst für sich austesten. Evtl. z.B. mit einem Bügelbrett oder ähnlichem.

Müll unter der APL
Mein Lieblingsschrank - eine feine Sache - will ich nie wieder drauf verzichten :cool:


@ Conny, der ist doch schon mal drin !

Sorry, habe zwar den Text gelöscht, aber ich kriege jetzt die Anhänge nicht raus
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Magnolia,
dann haben wir doch ein 6-er Raster. Meine Küchenplanerin hat mir geschrieben, es sind 3-2-1 Unter-schränke, macht doch 6. Die Korpushöhe ist auch 78cm.

Mit dem Müll unter der APL habe ich nach wie vor Fragen. Meiner Meinung nach ist das rechts neben der Spüle realisiert. Da kommen in den Auszug die Behältnisse für den Müll. Deswegen hat der auch keine 3 Auszüge.
Habe ich das eventuell im ALNO-Planer falsch geplant? Damit hatte ich doch einige Schwierigkeiten, würde ich nicht ausschließen.
Die Bilder mit dem orangen Hintergrund zeigen meiner Meinung nach die geplante Küche am besten, aber natürlich nicht das Innenleben

Das mit der Arbeitshöhe teste ich mal, wenn ich wieder koche. Mal sehen, ob etwas höher angenehmer ist. Mach ich gleich morgen.

Danke für Deine Anregungen
Nettel
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hi Nettel,

ja Du hast 6 Raster :-), wobei ich nicht glaube, dass Du soviele 3Raster Auszüge braucht gehe lieber auf 1-1-2-2 und 2-2-2.
Und die Griff sind toll und greifen sich bei allem was man zu sich her oder runterdrückt wie bei Auszügen oder GSP super, nur bei Dem Kühlschrank habe ich es überhaupt nicht gut gefunden, weshalb wir da auf grifflos und reingreifen von der Seite gewechselt haben, ginge bei Euch auch.
Müll unter APL vermisse ich auch, sonst sieht es ganz gut aus.

LG,
Muckelina
 

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo zusammen,
ich habe versucht, die vielen tollen Anregungen mal zu bearbeiten und hänge an einem grundlegenden Problem (wobei ich glaube, das sitzt vor dem Rechner:(;vor meinem). Wenn ich im Alno-Planer das 6-er Raster auswähle, sagt er mir 99cm hoch. Welche Höhe ist damit gemeint?
Ich habe bei Schüller eine Korpus-Höhe von 78cm, also könnte ich doch ein 6-er Raster nehmen (2=26, 2=26,1=13,1=13), oder? Oder soll ich mich einfach nicht um die 99cm scheren und mich nur am Raster orientieren?
Stehe so dermaßen auf dem Schlauch.
Hilfe :'(
Die anderen Anregungen bearbeite ich, wenn ich diese Hürde übersprungen habe.

PS: Die Anregung mit dem Raster ist so super, keine Ahnung, warum das meiner Küchenplanerin und mir nicht eingefallen ist. Habe mal nachgemessen, ich habe heute nichts in einem Schrank höher als 26 drin stehen. Vielleicht bietet Schüller das nicht an??

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke
 
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Doch, Schüller bietet das bei den 78-er Schränken an, habe ich selber und es ist klasse!
 

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche, Hilfe und Kommentare erwünscht

Hallo zusammen,
vielen Dank für die bisherigen Anregungen. Ich habe mal versucht, einiges im Planer umzusetzen:

1) habe neu mit 6-er Raster geplant
2) habe auf alle Eckschränke verzichtet, dafür in der Zeile am Fenster einen 2-er Auszug

Frage: Mela schreibt, dass neben der Kopffreihaube kein Abstand zu den Schränken ist und wie ich das pflegen will????????? Das habe ich mich dann auch gefragt und mir mal die fertigen Küchen angesehen. Da ist das ganz oft so ausgeführt, dass kein Platz neben der Haube ist. Was habt ihr für Erfahrungen damit?

Offen bzw. mit dem Küchenstudio zu klären:
a) Abstand neben der Kopffreihaube möglich/notwendig
b) grifflose Öffnung des Kühlschranks - Muckelina danke für den wichtigen Hinweis
c) Arbeitshöhe richtig mit 91cm?

Müll unter APL ist in einem der 3 Schränke unter dem Fenster, aktuell neben der Spüle!!

Anbei meine überarbeitete Planung, mit 6-er Raster, etc. Bitte kritisch prüfen.
Bin für weitere Anregungen sehr dankbar. Habt mir schon gut geholfen
Nettel
 

Anhänge

Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Stellst du bitte ein paar Ansichten inkl. Alnoplanungsgrundriss ein, denn einige haben keinen Alno-Planer und reden trotzdem gerne mit und andere mögen sich nicht gleich eine Planung runter laden um dann doch nichts dazu sagen zu können ;-)
 

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Angelika,
das mach ich doch gern. Bin ja für jeden dankbar, der mitdenkt und mir hilft, die optimale Küche zu planen.
Die Gundrisse findest Du weiter oben. Die Planungsideen meines wirklich guten Küchenstudios findest du ebenfalls weiter oben mit den orangen Wänden.

Nettel
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Nettel,

deine Planung ist ausgewogen und gelungen bis auf zwei Kleinigkeiten, die ich ändern würde. Wie andere schon geschrieben haben, würde ich etwas Platz zwischen HS und DA lassen, einmal wegen reinigen der Aussenseite der DA und zweitens sieht es nicht so berauschend aus, wenn die Schränke bang on an der DA hängen.

In deinem Fall würde ich nicht so hohe OS wählen, weil es vielleicht zu klotzig aussieht. Etwas schmalere sind eleganter.

Im Bereich der Spüle hast du 50-60-60 gewählt. Der Müll unter AP müsste rechts von der Spüle sein, ansonsten macht es keinen Sinn. Die Frage ist, wie breit der Müllschrank sein soll. Mir wären 60cm zuviel. Ich gehe davon aus, dass du die Spüle mittig vor dem Fenster haben möchtest. Dh, ich würde dann rechts einen 40er Müllschrank wählen 3-3 und daneben einen 20er für Bleche oder Geschirrhandtücher.

Wenn du wieder einen Vorschlag einstellst, wäre es gut, wenn du die einzelnen Schränke beschreibst, zB wie breit und wofür, damit man deine Dateien nicht erst im Alno öffnen muss.

LG
Evelin
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Ich habe einmal deine Planung moderat geändert.

Den Grundriss größer angelegt, damit du einen besseren Eindruck hast. Die HS schmäler eingekoffert, somit hast du einen HS mehr und den Abstand der OS zur DA um 15 cm vergrößert. Ich kann mich nicht erinnern, bei den Fertiggestellten Küchen Kopffreihauben press an den OS gesehen zu haben. Ich kenne es nur bei DA, die gerade sind. Die Insel habe ich um 10 cm gekürzt, damit der Durchgang großzügiger wird. Auf das aufgesetzt Brett habe ich verzichtet, da ich es so als durchgehende Arbeits- und Abstellfläche sinnvoller finde.

Sorry, für die Verwirrung mit dem Müll unter der Arbeitsplatte.
 

Anhänge

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Mela, hallo Evelin,
vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Evelin, Deine sehe ich mir an, wenn ich die Woche mal ´ne Minute wirklich Zeit habe. Möchte mich nur heute Abend schon mal dafür bedanken.

Mela und alle anderen, über die Abstände Haube / Schränke muss ich echt noch mal nachdenken. Schon mal danke für die Anregung.

Ein dritter HS geht leider nicht in die Nische, weil diese nur 198 breit ist. Es handelt sich um tragende Wände, die nicht verschoben werden können. Wie ich gesehen habe, steht das Maß nicht im reingestellten Grundriss, sorry.

Das mit dem Durchgang überlege ich mir auch noch mal, das klebe ich am besten mal im Rohbau ab. So habe ich ein besseres Gefühl dafür.

Vorerst wirklich Danke
Nettel
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hi Nettel,
welche Griffe machst Du beim KS?
Wenn Griffleiste von der Seite muss man wegen den Geräten schauen, dass man da nicht seitlich reinschauen kann, muss man den Verkäufer fragen.
Ansonsten sollte man bei Griffleisten die APL entsprechend überstehen lassen, damit Griffe und APL gleich rausstehen, finde ich schöner und praktischer.
LG, Muckelina
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Finde die Planung auch schon fast optimal und erwähne noch mal einzeln die Punkte, die mir wie schon anderen aufgefallen sind:

Spülenzeile:
120737d1377888216-nettels-neue-kueche-im-neubau-1_spuelenseite.jpg


- GSP
- dann einen 45er Schrank normal - Raster 3-3 für alles Hohe, was evtl. tatsächlich anfällt, oben evtl. Innenschublade
- dann einen 80er Spülenschrank - Raster 3-3. Die Spüle kann da frei drin platziert werden, der obere Auszug kann so aussehen, der untere Auszug ist Stauraum:
[TABLE="width: 363"]
[TR]
[TD][/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]
full
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]
- 45er Müll unter der APL (sollte für Bio/Rest und gelben Sack - nicht so groß - reichen. Der untere Auszug kann z. B. die hohen Öl/Essigflaschen etc., die man dann auch am Kochfeld oder an der Zubereitungsfläche braucht, beinhalten.

Wenn du lieber den 60er Müll unter der APL hast, dann
- GSP
- 30er Raster 3-3
- 80er Spülenschrank 3-3
- 60er Müll unter der APL 3-3

Auf jeden Fall muss der Müll unter der APL rechts der Spüle um auch so nutzbar zu sein, dass man Vorbereitungsabfälle dort auch reinschieben kann.

Der Eckschrank kann völlig entfallen.
__________________________Die Hochschrankwand:
120729d1377888197-nettels-neue-kueche-im-neubau-1_hochschraenke.jpg


gefällt mir sehr gut und da ja schon ein Teil in der tragenden Wand versenkt ist, finde ich sie in keinem Fall zu dominierend. *top* ... Du schreibst Standmikrowelle .. ist die hier als Einbaumikrowelle?

Evtl., wenn du wirklich noch mit dem Gedanken Dampfgarer spielst oder evtl. auch mal ein eingebauter KVA in Frage käme, würde ich die Schränke anders aufteilen:
- unten 2x3rasteriger Auszug, dann Platz für 2 45er Einbauhöhe-Geräte: Dieses Fach jetzt mit einer zusätzlichen Schublade, dann Einbaumikrowelle und obendrüber Klappfach ausgefüllt. Mikrowelle und Backofen dürften dann in einer Höhe enden.
- Kühlschrank wie geplant, wobei das wohl jetzt kein 140er ist, wie in der Checkliste, sondern ein 122er?
- und nochmal 2x3rasteriger Auszug, dann Platz für 2 45er Einbauhöhe-Geräte, da dann erst Backofen besetzt, drüber mit Klappe verschlossen ... diese Klappe dürfte dann genauso hoch sein, wie beim Mikrowellenschrank.

Und ganz ANDERS: ;-)
Wenn ihr nicht Riesenvögel etc. im Ofen bratet, würde ich eher die Kombination von zwei Geräten mit 45er Bauhöhe überlegen und zwar:
- Dampfgarbackofen DGC
- Backofen mit integrierter Mikrowelle
[TABLE="class: grid, width: 530"]
[TR]
[TD]Nutzungskombinationen
[/TD]
[TD][/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]DGC
[/TD]
[TD]Kombibackofen mit integrierter Mikrowelle[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Backofen[/TD]
[TD]Backofen[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Backofen[/TD]
[TD]Mikrowelle[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Backofen[/TD]
[TD]Backofen mit Mikrowellenunterstützung[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Backofen mit Dampfunterstützung[/TD]
[TD]Backofen
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Backofen mit Dampfunterstützung[/TD]
[TD]Mikrowelle
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Backofen mit Dampfunterstützung[/TD]
[TD]Backofen mit Mikrowellenunterstützung[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Dampfgarer[/TD]
[TD]Backofen[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Dampfgarer[/TD]
[TD]Mikrowelle[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Dampfgarer[/TD]
[TD]Backofen mit Mikrowellenunterstützung[/TD]
[/TR]
[/TABLE]

Dann könnte man die Schränke eher wie folgt einteilen:

- unten 102er Nische, das kann für einen getrennten TK-Schrank genutzt werden, aber auch für Innenauszüge für Vorräte, dann ein Heißgerät mit 45er Bauhöhe, dann Schrankfach
- Kühlschrank, unten z. B. 3-rasteriger Auszug, dann den Kühlschrank, dann Schrankfach
- unten 102er Nische für Innenauszüge für Vorräte, dann ein Heißgerät mit 45er Bauhöhe, dann Schrankfach

Damit kämen beide Geräte in ideale Höhe.

Und, man könnte 2 x Backofen parallel nutzen, das würde ich das ein oder andere Mal beim aufwändigeren Kochen sehr gerne haben.
__________________________Die breiten Unterschränke in der Zeile und der Halbinsel:
120728d1377888197-nettels-neue-kueche-im-neubau-1_kochzeile.jpg


Die würde ich alle durchgängig mit Rasterung 1-1-2-2 ausführen. Du hast sonst genügend Platz auch die höheren Sachen unterzubringen.

Und wie die anderen würde ich auch empfehlen mind. 20 cm Abstand der DAH zu den Hängeschränken. Gerade, wenn es so eine Glas-Kopfreihaube wird, mußt du das Glas auch von der Rückseite putzen, und wenn es nur der Staub ist, der da liegt. Und da kommst du wesentlich besser ran, wenn da Abstand zu den Hängeschränken ist. Und wie gesagt, mind. 20 cm. Probier es im Küchenstudio an einer Kopffreihaube aus.
 

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo Kerstin,
du hast Dir ja eine Mühe gegeben. Bin schon mal drüber geflogen und habe etliche super Ideen gefunden ;-).
In Ruhe sehe ich mir Deine Vorschläge und die der anderen am Wochenende an. Bin aktuell etwas in Zeitdruck - arbeitstechnisch.

Wirklich klasse, wie ihr euch reinhängt. Bin total begeistert und bedanke mich schon mal vorab. :-)

Nettel
 

nettel-two

Mitglied
Beiträge
12
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Hallo zusammen,
habe mich mit allen Anregungen beschäftigt und noch mal nachgeplant.

1. Spülenseite
- neben dem hochgebauten GSP habe ich jetzt wie von Kerstin vorgeschlagen die Schrankaufteilung 45 (3-3 Raster); 80 Unterschrank für Spüle (3-3 Raster), 45 für Müll
- kein Eckschrank

2) Kochseite
Unterschränke
- 100 Schrank (1-1-2-2); 90 Unterschrank unter Kochfeld (1-1-2-2); 100 Schrank (1-1-2-2)
Oberschränke
- 2 80-Schränke mit Fneutür und nur noch 52 hoch, wie von euch vorgeschlagen

Frage: Ist die Breite mit 80 sinnvoll? Wollte wieder symmetrisch zu den Unterschränken werden.



3) Insel
- 80 Schrank (1-1-2-2)
- Vorderseite der Insel 3 Hochschränke mit Einlegböden und Tipp on-Öffnung

4) Hochschränke
- wie im ursprünglichen Vorschlag
Wir haben einen Backofen, den wir mitnehmen, den kann ich also nicht ändern. Der ist 60 cm hoch. Den höher als geplant einzubauen finde ich ergonomisch nicht so gut, haben wir im Küchenstudio ausprobiert.
- aktuell wird entweder ein Dampfgarer über den Backofen kommen oder eine eingebaute Mikrowelle oder nichts von beiden und nur ein Fach mit Fneutür.
- rechts ist der Kühlschrank, der aber schon ein 140-l sein soll. Da habe ich eventuell im Alno-Planer nicht das richtige genommen, es ist auf jeden Fall das Modell aus meiner Thread-Eröffnung.

- Die grifflose Variante muss ich mit dem Küchenstudio noch diskutieren. Das habe ich noch nicht geschafft.

Kerstin: Deine Vorschläge zu den Hochschränken habe ich nicht so richtig verstanden. Brauche noch Nachhilfe.

Anbei auch wieder neue Planungsdateien und "Bildchen".

Danke für Eure Hilfe
Nettel
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Nettels neue Küche im Neubau

Die Hochschränke meinte ich so:
Nettels neue Küche im Neubau - 261610 - 8. Sep 2013 - 18:48

In einem Schrank der 60 cm hohe Backofen und im anderen Schrank der 45 cm hohe Dampfgarer, untendrunter evtl. eine 15 cm hohe Wärmeschublade oder eine Herstellerschublade vom Dampfgarer-Hersteller, damit da auch die 60 cm hohe Optik entsteht. Dadurch könnte man beide Geräte in einer Idealhöhe platzieren und untendrunter die Auszüge als Stauraum nutzen.

Werden beide Geräte übereinander gesetzt, ist eigentlich keines der Geräte in der "richtigen" Höhe.

Dann mal angedeutet wie hoch ein 140er Kühlschrank käme, wenn dadrunter auch ein 3rasteriger Auszug wäre. Da ist nämlich die Zeichnung vom Küchenstudio nicht korrekt.

Und ich fand die Idee gut, die Schränke durch den Trockenbau zu trennen.
 

Anhänge


Mitglieder online

  • Elba
  • Rebecca83

Neff Spezial

Blum Zonenplaner