Status offen Küche für Neubau EFH

ihipi

Mitglied
Beiträge
6
Liebes Forum,
bald startet für uns das Abenteuer Hausbau und bevor der Plan endgültig fixiert wird,möchte ich mir hier noch Tipps und Planungsideen für unsere zukünftige Küche holen.
Eingang und Ess-Küche sind im Süden.
Grundsätzlich ist am Plan noch alles änderbar (Wasser-/Elektroanschlüsse, Fenster, Türen...)
Gefrierschrank und Großteil der Vorräte soll in Speis/Technikraum.
Wir haben auch schon einen ersten Küchenentwurf anfertigen lassen, den ich so gut ich mich erinnern konnte nachgezeichnet habe.
Bzgl. Eckschränken hab ich lange überlegt, da ich aber gerne viel Arbeitsfläche hätte (das was ich in meiner jetztigen Küche am öftesten vermisse), mich mal dafür entschieden.
Unsicher bin ich mir bzgl des "quer" eingezeichneten Unterschrank - ist sowas sinnvoll?
Dunstabzug kommt in der abgehängten Decke unter.
Bei der Wand mit den Hochschränken soll in dem einen Schrank keine Mikrowelle sondern der Dampfgarer und darunter etwas hochgestellt der Geschirrspüler unterkommen.
Außerdem ist dort nach ca 245 cm der Kamin geplant (im Alno-Plan eingetragen)
Die etwas höheren Schränke die in den Raum schauen, sollen als Sichtschutz dienen, sodass die Küche zwar nicht ganz einsehbar ist, aber trotzdem nicht abgeschieden ist.
Ich bin schon gespannt auf eure Vorschläge (hoffe ich hab keine wichtigen Infos vergessen) und sag schon mal Danke dafür :-)


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160 und 175
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 135
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Menüs, Kuchen
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder mit Kindern; gerne auch für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):

----------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
18.08. Gesamtgrundriss:
grundriss-eg-8-16-jpg.220822


17.08. Küchengrundriss:

esskueche-bemasst-jpg.220809
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dieentebertram

Dieentebertram

Mitglied
Beiträge
786
hallo, den wunsch nach etwas abtrennung kann ich verstehen, aber geau damit machst du dir eine sehr schöne große arbeitsfläche kaputt die man dort realisieren kann. wenn du diese trennung weg lässt dann musst du auch kein u machen und hast noch immer genug arbeitsfläche da du einen schenkel in übertiefe realisieren kannst ;-)
 
Dieentebertram

Dieentebertram

Mitglied
Beiträge
786
die alno version die ich nutze ist leider nicht so kompatibel mit deiner. kannst du also bitte noch einen komplett vermaßten grundriss einstellen? dann kann ich dir mal was planen ;-)
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.147
Und die die keinen Alnoplaner haben, könnten auch mitdenken. ;-)
Auch scheint im Gegensatz zum Grundriss die Tür in die Speisekammer versetzt oder ist es nur angedacht?

LG Anke
 
Zuletzt bearbeitet:

ihipi

Mitglied
Beiträge
6
Danke für die ersten Rückmeldungen.
Bzgl Abtrennung: ist ein Kompromiss zwischen eigener Raum für die Küche und offene Küche mit dem beide leben können
Bzgl Türe Speis: hab gesehen ich hab den falschen Plan erwischt - Speis und Türe haben sich noch etwas verschoben.
hier jetzt der aktuelle Plan mit (hoffentlich allen relevanten) Maßen...

Küche für Neubau EFH - 395625 - 10. Aug 2016 - 16:07
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Nö, @ihipi, der Raum ist nicht komplett vermaßt. Was ist mit der Wand, wo der Speisekammerzugang ist?

Welche Bedeutung hat der Kamin, der scheint doch in der Wand zu verschwinden oder steht der in den Raum? Soll da mal etwas angeschlossen werden?

Die Wand planoben ist auch nicht vermaßt.

Sind das planunten alles Fenster und nur planlinks eine Terrassentür? Geht auch planunten Terrassentür?

Ist Raum 5 das Wohnzimmer?
--------------
Trotz leicht erhöhten Schränken, kann jeder, der reinkommt oder neben den Schränken steht, die Küche sehen ;-)

--------------
Und, bitte von Alnoplänen auch immer eine Grundrissansicht mit einstellen, dann kann man Abstände etc. gleich viel besser erkennen.
 

ihipi

Mitglied
Beiträge
6
Liebe KerstinB und alle anderen
hoffe es passt jetzt so weit - ich bin beim Pläne ansehen schon irgendwie betriebsblind

ich hab noch mal die Maße eingetragen - die Maße der Ostwand stehen jetzt nicht mehr nur planlinks vermaßt sondern auch noch einmal direkt neben der Wand, bei der Wand planoben, hatte ich tatsächlich den Abstand zur Tür vergessen - ist jetzt auch nachgetragen...

Bzgl Kamin: der wird lt planer nicht gänzlich in der Wand verschwinden sondern ca 10 cm rausstehen. Angeschlossen wird zur zeit (und auch in naher zukunft) nichts - der Gedanke dahinter war, ev irgendwann (20 Jahre oder noch später) einen Tischherd anzuschaffen, ist aber wirklich nur ein Gedanke und somit alles andere als fix

planunten im Süden sind ausschließlich Fenster (könnte aber noch geändert werden) die Terasse ist in der Aussparung im Süd-Westen zwischen Raum 5 (=Wohnzimmer/Büro) und Essküche


Küche für Neubau EFH - 396554 - 17. Aug 2016 - 15:41

--------------------------------------
bzgl Alno-Plan muss ich noch schauen - da kommt immer eine Fehlermeldung dass er die alte Datei nicht findet/öffnen kann - reich ich nach sobald ich dass Problem gelöst bzw noch mal neu gezeichnet hab...

---------------------------------------

Danke an alle die sich die Mühe machen, sich hier was zu überlegen :-)

LG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
esskueche-bemasst-jpg.220809


Hmm ... irgendwie ist das echt frustrierend. Dieser Plan paßt doch jetzt überhaupt nicht zum Gesamtplan - oder? Und im Gesamtplan kann man auch die Wege etc. nur schlecht erkennen. WZ ist doch planlinks .. oder?
eg-bild-jpg.220173


Wie kommt man denn dahin?
Und, wenn jetzt die Speisekammer in den Flur nach planoben ragt .. wo kommt man denn jetzt vom Eingang her? Und wo von der Treppe oder gibt es kein 2. Geschoß?
Gefrierschrank und Großteil der Vorräte soll in Speis/Technikraum.
Wie tief ist denn die Speisekammer?

Wie soll die Terrasse liegen?

Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher
Schon mal ausprobiert mit der Arbeitshöhe? Und wirklich nur Wasserkocher? Keine Kaffeemaschine, Küchenmaschine und ähnliches?
 

ihipi

Mitglied
Beiträge
6
Vielen Dank für eure Geduld! Ich hoff ich schaff es dieses Mal...
Wie oben schon geschrieben, hatte ich den falschen Plan (war der erste Entwurf) hab jetzt den aktuellen abgezeichnet und auch alle Räume beschriftet und alle Fenster/Türen ergänzt - sollte jetzt klarer sein
die gepunktete Fläche wird die Terasse

Küche für Neubau EFH - 396582 - 17. Aug 2016 - 18:06

-------------------------
Tiefe Speisekammer: Platz für Türe (die im Plan zu breit eingezeichnet ist - hab ich auf die schnelle nicht hinbekommen das Standardmap zu verändern) + 50 cm Regal entlang der rechten Wand
zusätzlicher Platz jedoch auch noch unter der Treppe im Abstellraum und im Technikraum

---------------------------
Arbeitshöhe aktuell ist 91 cm - das passt eigentlich gut
Dinge auf der Arbeitsplatte: Kaffee trinken bei uns nur die Gäste, steht also nicht herausen, Küchenmaschine hab ich nicht, also auch nicht
Brotschneidmaschine wird kommen und vermutlich auf der Arbeitsplatte stehen und wahrscheinlich eine Obstschüssel
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
und ihr wollt wirklich min 15m laufen, um vom/zum Hauseingang in die Küche zu gelangen und zurück? ne, doch nicht wirklich oder? das sind min 7m vom Hauseingang bis zur Küchentür, dann wird der Getränkekasten 4m weiter in die Speise geschleppt?

und die Garage ist rechts vom Haus, was die ganze Sache nicht einfacher macht, laufen, laufen, laufen ...
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Na ja, das sehe ich nicht so schlimm, wenn ich aber den Gesamtgrundriss nehme, und dort auf Basis der 730 cm Raumbreite die Breite der Speisekammer ausmesse, komme ich auf 115 cm.

In der Checkliste steht:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dabei gehe ich davon aus, dass das Gerät in der Speisekammer stehen soll. Bleibt ja nur die linke obere Ecke in der Speisekammer, damit die Tür überhaupt noch aufgeht.

----------------
Zum Küchenplan .. kann man so machen, allerdings würde mich der Weg zur Terrasse stören, zumal man Tische/Stühle immer besser einzeln in den Alnoplaner setzt, denn dieses Eckbank-Symbol paßt in der Größe meist nicht richtig. Soll es denn eine Eckbank werden?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Allerdings sollten dringend die beiden Eckschränke entfernt werden ;-), überlegt werden, ob Kochen und Spülen getauscht wird, Spülen evtl. planunten aber eher links Richtung Halbinsel.
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.147
Ich finde da mit der Speisekammer auch nicht optimal.
Zumal ihr recht große Räume für Technik und Garderobe habt. Da ist doch sicher Platz für Staubsauger, Wäschegestell, TK und Getränkekisten.

Ich würde die Speise komplett entfernen. Der Eingang gewinnt an Großzügigkeit, es gibt keine rausstehende Ecke, um die man laufen muss und man hat einen schönen Platz für eine Gästegeraderobe, Sessel ...
 

ihipi

Mitglied
Beiträge
6
Danke für eure Rückmeldungen

@Evelin : der lange Weg in die Küche ist jetzt nicht unbedingt gewollt, aber auch kein Problem; 2 Planger haben unabhängig voneinander nach Grundstücksbesichtigung Entwürfe gezeichnet, die bzgl Raumaufteilung/Hausausrichtung sehr ähnlich waren und die Grundlage für den jetztigen Plan waren. Für uns ist es sogar eine Verbesserung der jetztigen Situation.

----------------------------------------------
Speis ist 1,30; soll als Platz für 1 Gefrierschrank und Lebensmittelvorräte (Mehl, Zucker, Nudeln,...) dienen; Staubsauger, Wäscheständer, etc werden eh woanders untergebracht
das Streichen der Speis haben wir auch immer wieder mal diskutiert, tendieren aber eigentlich dazu, sie zu lassen...
werden wir uns aber auf alle Fälle noch mal durch den Kopf gehen lassen
----------------------------------------------
da bei uns eine Eckbank geplant wird, hab ich sie im Alno auch eingetragen und auch von der Größe schon in etwa angepasst; soll auch in der Ecke bleiben, da nach Süden hin viel unverbaute Landschaft/Aussicht ist

-----------------------------------------------

bzgl Weg zur Terasse - hättest du einen anderen Vorschlag?
ansonsten ists glaub ich nicht sooooooo schlimm - wir haben dieses Jahr bis jetzt genau 8x auf unserer aktuellen Terasse gegessen...

du würdest Kochen statt Spüle und Spüle statt eines Eckschranks, hab ich das richtig verstanden?
und ja, ich weiß, Eckschränke sind nicht erste Wahl ;-) - würdest du einfach die Ecken frei lassen und die Arbeitsplatte drüber ziehen oder würdest du dann zusätzlich zu den Hochschränken nur 2 Zeilen machen?
LG
 

Mitglieder online

  • bibi80
  • Michus
  • Conny
  • Smoothie
  • regin
  • Dhm
  • SuseK
  • Michael
  • Adebartax
  • charli
  • mike202
  • moebelprofis
  • Bodybiene
  • H.Klafft
  • johnnyger

Neff Spezial

Blum Zonenplaner