1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Hilfe aus dem Küchendschungel gesucht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von schuschu, 8. Mai 2013.

  1. schuschu

    schuschu Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2012
    Beiträge:
    1

    Liebe Forenmitglieder,

    nach einiger Zeit des Mitlesens in diesem interessanten Forum hat auch für uns die 'heiße' Phase der Küchenplanung begonnen. Aber - obwohl ich ziemlich gern plane, recherchiere, organisiere - sehe ich diesmal den "Wald vor lauter Bäumen" nicht!

    Eine Kurzberatung in einem Küchenstudio war ein erster Schritt, brachte jedoch nicht die totale Erkenntnis. Ich denke auch, dass die richtige Küche zu finden, ein Prozess ist, an dem vielfältige Meinungen und Ideen eingeholt werden sollten. Daher bitten wir Euch, uns mit Eurer Expertise zu unterstützen.

    Zunächst möchten wir kurz unser Projekt vorstellen:
    Nach einigen Monaten des kompletten Umbaus eines EFH aus den 50er Jahren, möchten wir Ende des Jahres umziehen - gern in ein Haus mit Küche, die uns sowohl praktisch als auch optisch gefällt. Wir hoffen, dies ist kein Widerspruch!

    Geplant ist eine grifflose Küche in mattem Weiß, welche vom Design eher schlicht und puristisch sein sollte. Optisch spricht uns hierbei besonders die bulthaup b1 an, preislich leider nicht :'(. So müssen wir nun nach Alternativen suchen... Wichtig bei der Auswahl der geeigneten Küche ist uns die Griffleiste, die ähnlich gestaltet sein sollte wie bei bulthaup. Eine aufgesetzte Griffleiste vgl. Nolte (Matrix) o. ä. finden wir nicht ganz so schön.

    Weiterhin ist angedacht, dass die Küche nur aus Unter- bzw. Hochschränken (keine separaten Oberschränke) bestehen sollte. Ein absolutes No-Go sind Blenden, daher bauen wir unsere seitliche Küchenwand (planrechts oben) nach der Küche :-) und können die Küchentür ebenfalls noch leicht variieren.

    Wir haben versucht, unsere Vorstellungen visuell umzusetzen. Leider ist uns im ALNO-Planer nur bedingt gelungen. So haben wir den Hochschrank mit den Geräten nur provisorisch dargestellt, da es unsere Geräteversion (49 l Kompakt-Backofen, Kaffeemaschine) scheinbar nicht gibt. Um es dennoch verständlich zu machen, haben wir die Geräteanordnung im Hochschrank als separate Datei angehängt. Hinsichtlich der generellen Gestaltung des Raumes sind die gewählten Farben nicht ganz passend: Fußboden -> Eiche; Fliesenspiegel -> Backstein-Riemchen; Küchenwand planrechts oben -> Sichtbeton; Küchenwand planlinks oben -> gestrichener Putz in grau.

    Bei folgenden Aspekten brauchen wir Eure Hilfe:
    * Ist die Struktur der entworfenen Küche praktikabel/ sinnvoll/ gutaussehend? Welche Alternativen fallen Euch ein?
    * Ist die grundsätzliche Anordnung der Geräte umsetzbar?
    * Wie groß ist der ideale Abstand zwischen Küchenzeile und Kochinsel? (wir haben 1,10 m eingeplant)

    Aus dem Forum haben wir schon gute Tipps für uns entnehmen können bspw. Abfallsystem unter APL und 6-Raster-Unterschränke. Bei der Aufteilung der Unterschränke sind wir uns aber hinsichtlich 2-2-2 oder 3-3 unsicher. Was ist aus Eurer Erfahrung praktischer?

    Je mehr ich mich mit der Gestaltung der Küche beschäftige, desto unsicherer werde ich. Wirklich alles in Weiß? Wirklich nur Oberschränke? Wirklich nur Auszüge?

    Bitte gebt uns ein paar Anregungen, damit die Unsicherheit hoffentlich wieder verschwindet.

    Vielen Dank!!!


    Checkliste zur Küchenplanung von schuschu

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172 (Chefkoch), 166 (Aushilfe)
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
    Fensterhöhe (in cm) : 220
    Raumhöhe in cm: : 235
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Einbaukaffeeautomat
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz in der Küche geplant, sondern im angrenzenden Essbereich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 98 (Hüftknochen Chefkoch)
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche und Snacks für 2 Personen, allerdings keine umfangreichen Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsames Kochen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die neue Küche sollte praktikabel (schnell zu reinigen, funktionell) und einfach schön :-) sein
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : bisher unbekannt
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : bisher unbekannt
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Hilfe aus dem Küchendschungel gesucht

    Hi Schuschu,

    erstmal Herzlich Willkommen im KüchenForum :-).

    Schöne Vorstellung und eine schöne Planung, das einzige was ich noch vermisse ist ein Grundriss des Alnoplans, damit man die Abstände besser sehen kann. Könntest Du den noch hochladen?

    Auf den ersten Blick würde ich die Unterschränke parallel zur Insel setzen und dafür rechts die Hochschränke. Optisch wäre schön, wenn die Insel und die Unterschränke gleich lang wären. Diese Konstellation hätte auch den Vorteil, dass man recht schnell zum Kühlschrank kommt ;-). Dann müßte aber der Durchgang vom Flur ggf etwas anders geplant werden, ggf kann da auch eine Schiebetür hin.

    Ich finde Eure Geräteanordnung etwas ungünstig, da die Kaffeemaschine und Mikro für Eure Größen sehr hoch sind, im Verhältnis dazu ist der Kühlschrank sehr niedrig. Bei uns hat der Külschrank eine Oberkante von 2,00 und die Heißgeräte eine Oberkante von ca 1,85, die GSP von 1,40, das ist bei uns 1,89/2,04 optimal.

    Eine weisse APL wollte ich am Anfang auf unbedingt, nachdem Freunde meinten, dass sieht ja aus wie in der Jugendherberge und das ist sauschwer sauber zu halten, man sieht alles bin ich zum Glück auf grau umgestiegen. Das sieht zu mattweiss und Eiche ;-) ganz gut aus.

    Die beste Rasteraufteilung ist meiner Meinung nach 1-1-2-2, davon braucht man aber natürlich auch nicht endlos viele... 3 Raster hingegen sind meist schon zu groß außer man will Getränke verstauen oder hat Innenschuladen. Ich bin mir aber nicht sicher, wieviele Rastervarianten man mit Grifflos machen kann, mein letzter Stand ist grifflos hat nur 5 Raster, das war mit ein Grund warum wir mit aufgesetzen Griffleisten gemischt haben.

    Alternativen zur Bulthaupt, fand ich die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|und die R|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|och sehr schön und preislich wohl etwas günstiger.

    Bzgl Abstand haben wir 1,05 und sind sehr zufrieden damit. Hier wird immer zu einem Abstand zwischen 90 und 120 geraten.

    LG
    Muckelina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Benötige Hilfe zur Planung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen