Geräteanordnung so ok?

Asmara

Mitglied
Beiträge
10
Meine Schwiegermutter (70+) zieht um (wir auch, aber dazu gibt es einen eigenen Thread).
Da wir die Elektroplanung zügig abgeben müssen habe ich mal die Küche nach ihren Wünschen entworfen.
So manchen Komfort, den ich schätzen werde wie hochgesetzte Spülmaschine oder Backofen will sie nicht.

Ich weiß, sie ist nicht komplett, aber mir gehts auch momentan nur um die Anordnung der Geräte, Schränke sind egal, das darf der Küchenplaner dann machen.

Der Herd muss an die Wand, da sie eine Dunstabzugshaube braucht. In der Nähe möchte sie Spüle und Kühlschrank haben. Bei der Spüle finde ich die Spülmaschine gut aufgehoben.

Momentan habe ich nebeneinander Spülmaschine, dann die Spüle mit Spülschrank und daneben den Kühlschrank.
Spricht irgendwas dagegen??

Lieben Dank!!

Asmara




Checkliste zur Küchenplanung von Asmara

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 155
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 137,5
Fensterhöhe (in cm) : 120
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 88 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : --
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : --
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche für 1 Person
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : --
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Geräteanordnung so ok?

Asmara,
es wäre aber nett, wenn du wie wir auch, aus einer Alnoplanung ein oder zwei Ansichten und den Grundriss fabrizierst. --> Alnohilfe Kapitel 3 ... dann muss nicht jeder erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten und die heruntergeladenen Dateien öffnen, um überhaupt mal zu sehen, was du geplant hast. Und, die Profis sehen überhaupt mal was, denn die haben den Alnoplaner nicht installiert.

Wäre auch schön, wenn du das in deinem anderen Thread ebenfalls machen würdest *rose*
 

Asmara

Mitglied
Beiträge
10
AW: Geräteanordnung so ok?

Hallihallo,

neuer Versuch:

Geräteanordnung so ok? - 208123 - 8. Aug 2012 - 23:05 Geräteanordnung so ok? - 208123 - 8. Aug 2012 - 23:05

Im Prinzip hab ich auf der langen Seite die Spülmaschine, daneben die Spüle mit Schrank und direkt da daneben den Kühlschrank.
Eigentlich dürfte die Anordnung ok sein, bin mir nur wegen der Spüle unsicher, ob die Abtropffläche über dem Kühlschrank oder der Spülmaschine sein kann... Eigentlich doch schon, sie wird doch in die APL reingearbeitet und braucht nach unten nicht mehr Platz... oder??

Edit: warum sehe ich in der Vorschau die Bilder und im Post nur Links???
Kerstin, bei Dir hab ich das doch schon anders gesehen und fand das einfach nur klasse... Aber ok, das ist ja nun Schnickschnack und nicht das eigentliche Problem ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Geräteanordnung so ok?

Asmara,
ich finde die Planung leider nicht optimal.

Die GSP da mitten drin, Kühlschrank unten (warum). Es soll ja wohl ein Backofen unter das Kochfeld - oder soll es keinen geben, weil du den Schrank gedreht hast.

Ein paar Erläuterungen, wo die Türen herkommen und hingehen wären auch sinnvoll. Dazu vielleicht auch einen Gesamtgrundriss, damit man mal gucken kann, ob nicht eine Empfehlung für Schiebetüren angebracht wäre.

Und, sind absichtlich nur so schmale Unterschränke ohne Auszüge verbaut?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Geräteanordnung so ok?

*hüstel* - ich schliesse mich mal Kerstin an - es schaut aus, als hättest Du die Küche für einen Intimfeind geplant - als lebenslange Strafe sozusagen ...
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: Geräteanordnung so ok?

Hallo Asmara,

auch wenn deine SchwieMu recht klein ist, so ist ein Kühlschrank, zu dem man sich nicht bücken muss, doch sehr angenehm.

Schränke mit Innenschubladen bedeuten jeweils einen Handgriff mehr für jedes Teil, das man rausholt. Das ist okay, wenn man sehr viel Wert auf Optik legt. Tut SchwieMu das?

Andere Frage, die mich persönlich interessiert: wie ist die Raumwirkung bei dieser sehr hohen Brüstungshöhe des Fensters? Wirkt das nicht als stände man in einem leeren Swimmingpool? In unserem Dachgeschoss, das wir ausbauen wollen, wären wegen des hohen Kniestockes die Gaubenfenster im WZ ähnlich hoch, und wir lassen jetzt sehr wahrscheinlich zwei Stufen vom Essbereich zum WZ einbauen deswegen.
 

Asmara

Mitglied
Beiträge
10
AW: Geräteanordnung so ok?

... mir auch!!! *kiss**kiss**kiss*

Und das, wo ich es nicht schaffe, meinen Scanner auf PDF umzustellen, um einen gescheiten Grundriss zu liefern... :-[

Also ich bin begeistert, ich wäre nicht drauf gekommen, den Herd auf die andere Seite zu tun, aber da passt er echt gut hin.

Mein Mann ist superbegeistert *top* und ich zeig meiner Schwiegermutter nachher den Vorschlag.

Ich möchte nur kurz noch klarstellen, dass es zwar meine Schwiegermutter ist, aber sooo schlimm ist sie nicht, dass sie meine Intimfeindin ist ;D
Es war von mir natürlich nur eine halbe Planung wegen der Geräte, das hat vielleicht den Eindruck erweckt (ich musste aber schmunzeln).
Ich habe einfach ihre Wünsche umgesetzt (auf die Geräte bezogen!) und das war, alles in der Nähe zu haben und auch bei dem Kühlschrank hab ich mit ihr diskutiert, da wir dachten, ihrer wäre jetzt auch erhöht.
Mit der Planung bin ich aber überzeugt, dass sie die Vorteile auch schnell erkennt und steter Tropfen höhlt ja bekanntlich den Stein. Sie soll einfach nochmal drüber nachdenken, jetzt hat sie es ja bildlich.

@ Menorca: Ich weiß noch nicht, wie das wirkt, wir fahren heute das erste Mal den Rohbau anschauen, aber ich denke, da kann man noch nicht viel sagen. Aber ich behalte Deine Idee mal im Hinterkopf. Und nächstes Jahr... wenn wir irgendwann fertig sind... stell ich Bilder ein.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: Geräteanordnung so ok?

Dann wünsche ich gutes Gelingen, sowohl was die Überzeugungsarbeit bei Schwiemu betrifft, als auch mit dem Bau!
Und wir freuen uns auf die versprochenen Bilder schon jetzt!! Notfalls erinnern wir dich dran ;D.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben