Backofen die 2.

Beiträge
551
Guten Abend

Nun habe ich den
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gekauft. Jedoch noch keine Versandbestätigung erhalten. Jetzt wollte ich heute einem freund den Ofen zeigen und da scheint Bosch seit diesem Wochenende ein neues Gerät in schwarz anzubieten.

Nachdem ich alles verglichen habe ist mir nur aufgefallen, das der neue mit "glatter Backofenwand" und einem höherem Innenkorpus beworben wird. Soweit ich das verstanden habe soll das mit dem Einbau mehrerer Geräte nebeneinander zu tun haben. Damit es optisch besser paßt. Nur trotzdem komisch, da weder das Innenvolumen größer, noch die Außenmaße anders sind. Wo ist da jetzt der Voreil? Denn wenn von außen die Maße gleich bleiben, ist es das auch optisch oder nicht? Wieso kostet das Gerät 50 Euro mehr?

Hier der Link:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

In den Einbauskizzen sieht man was ich meine.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.069
AW: Backofen die 2.

Der Vorteil liegt wohl darin, dass der mit der Endnummer 960 eine weniger hohe Bedienblende hat, die wohl zu Mikrowellen / KVAs/ Dampfgarern aus der Serie besser paßt.

Zu den glatten Wänden kann ich nichts sagen.
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

Das würde sich aber erübrigen wenn die Geräte ohnehin untereinander verbaut werden? An der Einbaufläche ändert sich nämlich nichts. Ich habe derzeit das Problem, das ich zwischen Backofen und Mikrowelle einen 4 cm Spalt habe, den ich mit der IKEA Blende ausfüllen muss. Das bedeutet, ich muss das ca. 10 cm Brett auf 4 cm kürzen. Dann passen aber die Halteklammern nicht mehr. Muss ich wohl kleben.

Zudem haben die Bosch Einbaumikrowellen die Bedienknöpfe UNTEN. Also ist der Einbau nebeneinander optisch auch nicht so prall. Passend wäre für mich lediglich ein Kompaktbackofen und / oder Dampfgarer. Da wir beides nicht brauchen ist das alles dann egal.

Jetzt muss ich nur noch wissen was glatte Wände bedeutet oO
Verstehe auch nicht wieso der 960 2 cm höher ist, aber vom Volumen her genau so groß. Schade eigentlich. Vielleicht hat das wiederum mit den glatten Wänden zu tun.
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
Das hat nichts mit der Gerätehöhe zu tun, sondern lediglich mit der Bedienblende um eine gleichbleibende Linie mit nebeneinander verbauten Compaktgeräte erzeugen zu können. Diese Auswahlmöglichkeiten gibt es auch bei Siemensbacköfen. Und diese sind bekanntlich mit den Bosch baugleich.
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

hab es dann richtig verstanden und ihr beide mir nochmals für doofe wie mich erklärt :-) Danke. Wie ich geschrieben habe macht das aber bei den Mikrowellen leider keinen Sinn.
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
Doch
Denn für den nebenanliegenden Einbau nimmt man Compactgeräte. Da gibt es Dampfgarer, DGC, Kaffeeautomaten, Backöfen und Mikrowellen.
Und diese Geräten passen dann optisch zu diesem Backofen.
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

Das geht aber nicht. Backofen hat die Bedienblende oben, Mikrowelle hat sie unten. Da bringt es nicht viel sie gleich groß zu halten. Meine Meinung. Sind sie auf gleicher höhe wie bei Dampfgarer und Kompacktbackofen, dann macht es Sinn.
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

Da es mich nicht betrifft ist es auch nicht weiter schlimm. Viel mehr würde ich es eine Frechheit finden, meine Küche mit diesen Geräten auszustatten und dann passt die Bedienblende vom Backofen nicht zu den restlichen einbaugeräten. Denn die anderen Backöfen gibt es schon eine ganze Weile.

Ich rufe morgen mal bei Bosch an und frage nach was es mit den glatten Wänden auf sich hat. Sowas hat Bosch zuvor mit GranitEmail beworben.

Zitat:
[h=3]GranitEmail[/h]Backofenreinigung leicht gemacht.

GranitEmail ist eine hochwertige graue Email-Beschichtung im Backofen-Innenraum und einiger Zubehörteile, z. B. Bleche. Diese sorgt ein Geräteleben lang für eine glatte, schlag-, kratz- und säurebeständige Oberfläche, die leicht zu reinigen ist. Zusätzlich verbessert sich dank der grauen Farbe die Lichtsituation: Sie können Ihr Gargut besser sehen.
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
Wieso ist das eine Frechheit?
Du musst halt nur die passenden Geräte erwerben.
Die Beschichtung ist überall, meines Wissens, gleich. Ist auch die gleiche wie bei Siemens. Kommen alle von einem Band
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

Richtig. Nur scheinbar gibt es den passenden Backofen erst ein paar Tage während die Kompaktgeräte so schon mehrere Jahre erhältlich sind.
 
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
Ich kann nur jetzt speziell von Siemens sprechen, und da gibt es ihn schon seid Jahren. Von daher kann ich bei der Baugleichheit kaum glauben, dass dies bei Bosch nicht so wäre. Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren.
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

Ich habe schon über 2 Jahre den Backofen mit der Endnummer 760 im Auge gehabt. Weil ich mir ja damals die Einbaumikrowelle gekauft habe. Da gab es kein anderes Modell mit Pyrolyse und dieser, ich nenne sie mal, einheitlichen Bedienfront.
Die Kompaktgeräte gibt es mindestens so lange wie meine Mikrowelle. Also hat sich da auch nie etwas geändert.

Daher steht auch auf der Seite das dieser Backofen neu ist.
Deshalb würde ich mich jedenfalls als Kunde veräppelt fühlen, wenn es vorher nicht schon zusammen gepaßt hätte. Kann ich mir aber so wie du gar nicht vorstellen.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Backofen die 2.

Wie kommst Du drauf, dass der 960er 2cm höher sein soll? Die Gerätemaße sind doch exakt dieselben.

Die Backofenmuffe ist auch immer die Gleiche. Es ist wirklich nur die Bedienblende niedriger, wie die Anderen oben schohn gesagt haben. Vergleiche mal die Bilder der beiden Öfen mit dem Kompaktgerät
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Den hab ich in Edelstahl und den gibt es schon seit Jahren in der Form. Und da es Bosch rel. wenig interessiert, ob das denn in Deiner Küche so passt, und solche Geräte woanders eben öfter mal nebeneinander ein gebaut werden, haben die jetzt die Höhe der Bedienblende der normalen Geräte an die der Kompaktgeräte angepasst.
Dabei berücksichtigt man eher Geräte mit ähnlichen Bedienblenden. Also "meinen" Kompaktofen mit Mikro und "Deinen". Da die beide den versenkbaren Knopf haben und das Display drumrum.

Deine Mikrowelle fällt dabei komplett aus der Reihe. Deswegen ist deren Aussehen oder Blendenhöhe für Backöfen irrelevant. Du kannst bei übereinander eingebauten Geräten natürlich kaufen, was Du willst. Aber wenn Deine vorh. Mikro in etwa die gleiche Blendenhöhe haben, wie der neuen Backofen, könnte das vll. doch noch einen Tick besser aussehen, als mit dem neuen.

Glatte Innenwand heißt ganz einfach, dass die Seitenwände nur diese Prägungen haben, wo man die Bleche reinschiebt. Keine Gitter. Das ist so wegen Pyrolyse und Mikrowelle. Nur weil die den Text etwas geändert haben, muss das keine neue Funktion oder Eigenschaft sein.
Solche kleineren Anpassungen sind gang und gäbe beim Webseitenbau. ;-)

Warum ein Ofen 50,- mehr kostet als der andere... Das musst schon Bosch fragen oder den Händler.
 
Beiträge
551
AW: Backofen die 2.

Habe heute den Backofen storniert. Auch wenn die Bedienblende für mich derzeit unbedeutend ist, heißt das ja nicht, das ich in Zukunft nicht doch einmal auf die Idee komme ein Kompaktgerät einzubauen.
Für diesen Fall habe ich mir jetzt den anderen bestellt.

Dieser ist übrigens absolut identisch mit dem 760er. Wobei mir der Bosch-Service nicht sagen konnte, weshalb man diesen Backofen zuvor nur mit einer unpassenden Blende angeboten hat. Also meine fertige Küche kann noch dauern :-\:knuppel:>:(
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben