Arbeitsplattendicke und Induktionsfeld

judka99

Mitglied

Beiträge
67
Hallo,

per Zufall bin ich auf die Thematik, dass AP eine gewisse Stärke für Induktionskochfelder brauchen.

Wir planen unsere AP mit ca. 2,5 zu machen und wollen unter dem Kochfeld den Herd platzieren (geht aufgrund der Küchengröße auch gar nicht anders und passt uns auch sehr gut).

Kann das dann auch ein Problem sein, oder ist es nicht eh so, dass dann genügend Platz ist.
Wir werden entweder dieses Set (Kochfeld+Herd) nehmen oder dieses.
DANKE!!!

Links zu Shops vom Mod. entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Räuberfamilie

Mitglied

Beiträge
69
Wohnort
Duisburg
Guten Morgen,

bitte suche einfach nach den Montageanleitungen der Geräte.

Dort stehen nicht nur die Maße für die Aussparung, sondern auch wie dick die Platte sein muss.

:-[
 

Fernblau

Mitglied

Beiträge
206
Wenn ihr euer Set bereits kennt, nehmt die Gerätebezeichnungen mit zum Planer und lasst das anschauen und bestätigen. 2,5 cm Platte ist heute nichts Besonderes mehr. Ich habe mir das Set nicht angeschaut, aber es gibt natürlich noch einen Unterschied zwischen "aufgelegt" und "flächenbündig", wo das Kochfeld nochmal einige Millimeter tiefer "abtaucht"...
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@Räuberfamilie : Danke, hab zwar gesucht, wurde aber erst jetzt fündig: geht sich um 0,5 cm nicht aus :-(.

@Fernblau: das werden wir machen - ist aber eine ikea -planung und die arbeitsplatte wollen wir selber aus OSB3-Platten und Mikrozement herstellen. Könnte mir vorstellen, dass der/die PlanerIn da wenig situationselastisch reagiert :rofl:
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.464
Wohnort
Ruhrgebiet
Bei dem Bauknecht ist das Kochfeld schon 5,6m hoch.
Ihr solltet den Backofen mindestens 3-4 cm tiefer setzen, besser 5cm.
Auch mal an einen späteren Ersatzbedarf denken,denn sooo lange werden die Geräte nicht halten.
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@isabella : Vielen Dank - ja, mit einer Schublade wäre es egal, wir wollen aber den Backofen drunter haben und dann geht sich das leider nicht aus.

@bibbi: 5,2 hätte ich gesehen. wie meinst du das mit dem tiefer setzen? was hat das mit einem eventuellen ersatz zu tun?

@martin : sorry, wird in zukunft gemacht.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.269
Ich meinte nur, es ist einen Abstand erforderlich und ich dachte, das Bild zeigt es deutlich. Das ist auch was Bibbi letzten Endes sagen wollte: Der Backofen sollte tiefer als standadmäßig gesetzt werden,damit auch falls man irgedwann das Kochfeld erstetzen möchte/muss, genug Platz auch für eine andere Eintauchtiefe vorhanden ist.

Ganz langsam frage ich mich, ob Ikea nicht vielleicht einfach nicht das Richtige für Deine Ansprüche/Ideen ist. Das liest sich irgendwie nach angekündigten Desaster an.
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@Nörgli : Danke!

@isabella: das mit dem desaster hoffe ich nicht :-) - ich würd es toll finden, wenn ich mir in einem studio eine leicht-küche planen lassen könnte, aber das gibt das budget einfach nicht her und: es ist zum ersten mal, dass ich eine küche plane und ich kenn mich dementsprechend wirklich wenig aus - deshalb bin ich sehr froh, dass es hier so viele nette menschen gibt, die mir helfen.
danke daher auch für deine erklärenden worte.
das mit dem abstand habe ich auch verstanden, ich dachte jedoch, dass sich dann alles von der höhe nicht mehr ausgehen wird.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.269
Du kannst gerne meine Anfänge hier nachschauen, ist alles dokumentiert und verlinkt, inkl. meine mehr oder weniger „schlaue“ Fragen und die gesamte Planungsentwicklung. Die Studios haben recht wenig zu tun gehabt mit mir, die ganze Arbeit hat diese Community gemacht.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben