Küchen Quelle Konfigurator

Küchenrückwand und Nischenverkleidungen - Materialien und Verarbeitung
Küchenrückwand aus Klarglas

Themen-Informationen

Kategorie
küchenmöbel

Küchenrückwand und Nischenverkleidungen - Materialien und Verarbeitung
Michael   07 September 2014  
17274   0   6  

 
0.0 (0)
Zur Merkliste

Die Küchenrückwand oder Nischenverkleidung dient der Verblendung oberhalb der Arbeitsplatte bis zu den Oberschränken. Hier hat der Fliesenspiegel weitestgehend ausgedient und es wird immer mehr auf die Materialien ausgewichen, die bereits für die Küchenarbeitsplatte gewählt wurde.

Küchenrückwand aus Glas

Nischenverkleidungen aus Glas erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie sind Pflegeleicht und bringen mit ihrer glänzenden oder matten (Mattglas) Oberfläche ein besonderes Ambiente in die Küche. Zusätzlich sind sie universell einsetzbar und es muss keine Rücksicht auf das Arbeitsplattenmaterial genommen werden. Ob Natursteinarbeitsplatten oder herkömmliche Schichtstoffarbeitsplatten - eine Küchenrückwand aus Glas passt immer.

Sie lassen sich auch mit anderen Rückwandmaterialien kombinieren, z.B. für die Wandflächen im Spülen- und Herdbereich. Zudem sind neben den von hinten lackierten Glasflächen auch mit Fotodruck versehene Motive möglich, die ein individuelles Erscheinungsbild bieten.

Weiterführende Informationen zu verwendeten Glasarten und Glas im Allgemeinen finden Sie in der Materialkunde-Glas.

Küchenrückwand aus Arbeitsplattenmaterial

Bei der Verwendung von üblichen Schichtstoff-Arbeitsplatten lässt sich eine Küchenrückwand aus dem gleichen Material wie die Arbeitsplatte verwenden. Sie ist etwa 16-18mm stark und die Ausschnitte für die auf der Wand befindlichen Steckdosen und Schalter werden nachträglich vor Ort vorgenommen. Im Bereich von Leuchten unter den Oberschränken wird die Rückwand für die Kabelführung nach oben leicht ausgeklingt, was bei Küchenrückwänden aus Glas nicht mehr möglich ist. Für die Abdichtung gegen Feuchtigkeit nach unten gibt es spezielle Aluminium-U-Profile, die die Nischenrückwand aufnehmen. Sauberer verarbeiten lässt sich allerdings alles wenn anschließend zwischen Arbeitsplatte und Küchenrückwand eine feine Silikonnaht mit hochwertigem Silikon vorgenommen wird. 

Bilder

Küchenrückwand aus Glas unter Dunstabzugshaube
Küchenrückwand aus Glas Quarzkomposit Arbeitsplatte
Küchenrückwand aus Glas mit Fotomotiv
Küchenrückwand aus Granit auf Granitarbeitsplatte
Küchenrückwand aus Schichtstoff

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

Weiterführende Informationen

Forenthemen

03 Februar 2015
nachdem sich meine Küche der Vollendung nähert, plane ich nun eine spritzgeschützte Rückwand hinter dem Kochfeld. Um bestehende Lücken zwischen Schrank/Wand und AP/Wand zu schließen, will ich dabei die Rückwand ein wenig von der Wand absetzen (~2cm). Hierzu würde ich als erste Idee eine Unterkonstruktion (breite Dachlatten o.Ä.) anschrauben und darauf der Einfachheit halber per Montagekleber die Rückwand aufkleben. Dann sieht man auch keinerlei äußere Bohrungen/Schrauben. Interessant finde ich eine Glasrückwand und bin dabei hierüber gestolpert: Lackiertes Glas nach Maß zuschneiden lassen In 4mm, mit polierten Kanten und zwei Steckdosenbohrungen komme ich bei ~150*55cm inkl. Versand auf ~125€. Nun stellen sich mir folgende Fragen: Ist Glas sinnvoll/empfehlenswert? Ist ein Ankleben wie oben beschrieben überhaupt möglich? Ist der obige Anbieter empfehlenswert? Alternativ würde ich vermutlich auf die Ikea Fastbo zurüeckgreifen ... Sonst noch Ideen? Edit: Oh, I see - das Entfernen einer geklebten Glasplatte sollte sich im Fall des Falles als ziemlich schwierig herausstellen!
15 September 2013
Ich interessiere mich für eine Küchenrückwand mit Motiv. Anbieter gibt es ja wie Sand am Meer. Habt ihr Erfahrungen mit bestimmten Anbietern gemacht oder gar eine Empfehlung? Pimpyourkitchen ist wohl der bekannteste, hat aber auch die höchsten Preise.
04 Juli 2012
Hallo, in unserer Küche (Backsteinaussenwand mit Lehmputz) haben wir im Bereich der Küchenarbeitsplatte auf den Lehmputz eine Fermacell-Platte geschraubt. davor (hinter einer Glasscheibe) ist eine tapezierte Sperrholz Platte angebracht. Nun habe ich auf der Tapete Schimmel entdeckt, die Glasscheibe abgenommen und hinter der Sperrholzplatte weiteren Schimmel entdeckt. Dort ist es augenscheinlich staubtrocken. Ich habe den Schimmel mit dem Staubsauger abgesaugt, nach einigen Tagen ist jedoch erneut Schimmel auf der Tapete zu sehen. Den ganzen Winter über war nichts davon zu sehen. Erst jetzt wo es draussen sehr heiss ist, hat es angefangen. Auf diese Wand scheint den ganzen Tag die Sonne. Was kann ich da machen, und wodurch entsteht der Schimmel. Da das Glas abnehmbar ist (Aluprofile) ist es nicht komplett abgedichtet. Würde es helfen mit Fugendichtband alles luftdicht zu verschliessen?
23 März 2013
Hab ich gerade im Netz gefunden und traute meinen Augen nicht. Auf dem Montagevideo von Pimpyourkitchen zur Anbringung der Küchenrückwand befindet sich ein u.U. lebensgefährlicher Montagefehler. Das Innenleben der Steckdosen muss immer ausgebaut und auf die Rückwand gesetzt werden. Bei der dargestellten Verfahrensweise (Rückwand zwischen Steckdose und Rahmen) kann es zu Funkenbildung beim Betrieb elektrischer Geräte kommen.

Weitere Themen zur Küchenplanung und Küchenkauf

Holz
Holz ist einer der ältesten Werkstoffe im Möbelbau. Und...
 
0.0 (0)
Küchen kaufen - Küchenstudio und Alternativen
Wenn die Entscheidung gefallen ist sich eine neue Küche...
 
4.2 (6)
Fenix NTM 244
Fenix NTM ist ein neuartiges Material für Arbeitsplatten und...
 
0.0 (0)
Blockverrechnung
Geschrieben von Gatto1 am 22.10.2009 in diesem Foren-Thema zur...
 
5.0 (4)
AMK Gebraucherinformationen für den Endkunden
Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) und der...
 
4.0 (1)

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum