Spuelmaschine

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von SAMU, 31. Dez. 2009.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. SAMU

    SAMU Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2009
    Beiträge:
    4

    Hallo,

    welche Spuelmaschinen koennen auf Arbeitshoehe eingebaut werden? Sind alle Unterbaugeraete grundsaetzlich dazu geeignet oder muessen es spezielle Geraete sein? Falls ja, kann mir jemand erklaeren warum?
    Gibt es Geraete (Marke / Typ) die man vermeiden sollte?

    Vielen Dank & viele Gruesse.
    SAMU
     
  2. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Spuelmaschine

    Dafür ist eigentlich die Arbeitshöhe entscheidend... Wenn deine Arbeitsplatte auf sagen wir mal 92 cm Höhe liegt, dann empfiehlt sich ein Unterbaugerät, das 86 cm hoch ist. Natürlich könntest du da auch eine Maschine mit 81 cm unterbauen, hättest dann aber einen Ritz irgendwie zu füllen.

    Dann unterscheidet man noch ob man ein Standgerät nimmt, das dann eine Front in weiß oder Edelstahl hat oder ob du mit einer Dekorplatte in der Optik der Küche verkleiden möchtest und dann unterscheidet man noch zwischen Vollintegriert, da sieht man dann keine bedienblende oder Teilintegriert, wo dann die Bedienblende noch zu sehen ist...

    Noch Fragen??
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Spuelmaschine

    Es lassen sich alle integrierten/vollintegrierten Geräte hoch bauen.

    Eine Negativ-Emfpehlung wirst Du hier kaum bekommen. Wir wollen uns ja keine Flöhe in den Pelz holen ;-).

    Meine (positive) Empfehlung wäre Miele.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.992
    Ort:
    München
    AW: Spuelmaschine

    Bei der Küche, die wir gerade bestellt haben, wird das so gelöst: AP-Höhe 91cm, Sockelhöhe 15cm, da Korpushöhe nur 72cm. GSP von Neff, vollintegriert aber kein XXL also 81cm hoch, und unter die Maschine kommt ein Ausgleichssockel.
     
  5. prinz

    prinz Gast

    AW: Spuelmaschine

    Hallo menorca und missjenny


    GSP haben unten drehbare Füße,somit kann man sie bis an UK APL hochdrehen.
    Sockel von Küche läuft dann durch,und muß bei einigen Herstellern ausgeklinkt werden,je nach Sockelrücksprung ,damit Front von GSP nicht an Sockel ansteht.

    Guten Rutsch ins neue Jahr

    prinz
     
  6. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Spuelmaschine

    Das geht aber nur ein paar cm (Bedienungsanleitung oder Verkäufer fragen). Wenn sie zu niedrig ist, kommt sie später 'einfach' auf ein Podest. Die Sockelleiste versteckt es dann.

    Blöd wird es, wenn Ihr Euch eine XXL-Maschine kauft (größer und höher als die Standardgeräte) und die dann zu hoch ist für die neue Küche -> drauf achten.

    Viele mögen es auch optisch nicht, wenn der Sockel im Bereich der Spülmaschine plötzlich eingeschnitten wird und die Linie da unten nicht mehr stimmt. -> vorher drüber nachdenken, ob man damit leben kann.

    neko
     
  7. prinz

    prinz Gast

    AW: Spuelmaschine

    Hallo neko

    Diesen Auschnitt mußt du aber bei zu geringem Sockelrücksprung machen,sonst stößt die Front am Sockel an und kann nicht ganz geöffnet werden,ob Dir das gefällt oder nicht ist hier nicht entscheident.
    Sehen wirst Du den Auschnitt nur aus großer Entfernung.

    Mfg

    prinz
     
  8. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    AW: Spuelmaschine

    Hallo Ihr Lieben,

    erst einmal ein gesundes neues Jahr an alle!

    Wenn ich SAMU richtig verstanden habe ist er auf der Suche nach Tipps für eine hoch gebaute Geschirrspüler-Lösung (Bitte kurze Rückmeldung falls ich da auf dem falschen Weg bin!).

    Grundsätzlich lässt sich jedes Gerät hoch einbauen, auch Standgeräte, am besten sieht's jedoch mit einem vollintegrierten Geschirrspüler aus. Entscheidend ist die Konstruktion unter dem Gerät (Unterbau mit einem tiefer sitzenden Oberboden zur Verkleidung des Gerätesockels). Während bei einfachen Standgeräten der Abflussschlauch hinter oder neben dem Gerät hoch gelegt werden muss, damit das Gerät nicht immer wieder leer läuft, ist dieser Umstand bei den meisten aktuellen Einbaugeräten kein Thema mehr. Hoch bauen würde ich jedoch aus ergonomischen Gründen nicht auf Arbeitshöhe, sondern höchstens mit einem, maximal 2 Auszugshöhen darunter.

    Viele Grüße!
    justAfreak
    *top*
     
  9. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Spuelmaschine

    Andere Richtung. Ich meinte die Höhe. Die kann da auch zu 'lustigen' Sprüngen führen.

    Den Rücksprung... kann man das anhand der Maschine 'beeinflussen'? Haben die da unterschiedlich tiefe ... wie nennt man das dann? Füßchen?? Ich hätte sonst gesagt: das ist etwas, was man auch beim Küchenkauf später beachten kann.

    *Huch*?! Wirklich von weitem sehen und nicht aus der Nähe? Ist ja mal witzig. Also: Kleine Küche -> völlig unkritisch.

    neko
     
  10. SAMU

    SAMU Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Spuelmaschine

    Hallo zusammen!

    Danke erst mal fuer die vielen Antworten und frohes Neues Jahr!

    Ja, wir moechten die Spuelmaschine auf jeden Fall irgendwie auf Arbeitshoehe. Ist ja eines der meist benutzten Geraete in der Kueche und irgendwie ist das ergonomich sinnvolle Hocken statt Buecken morgens doch noch nicht so mein Ding... Da ich recht klein bin (1,60) ist meine "Arbeitshoehe" auch recht tief. Wir haben im Kuechenstudio eine gesehen, die um ca. 40cm hochgesetzt war, die war prima. Es wird es auf jeden Fall schwierig schoene Linien zu bekommen aber einfach waere ja langweilig ;-)

    Also wenn ich Euch richtig verstanden habe, sind alle integrierbaren Geraete auch zum erhoehten Einbau geeignet und der einzige Punkt auf den ich aufpassen muss, ist dass der Ablaufschlauch ne Art Ventil hat bzw. auf andere Weise sicherstellen, dass
    die Schlauchfuehrung ein Leerlaufen verhindert.
    Dann kann ich ja weiter Geraete gucken... Tendiere momentan leicht zu Siemens.

    Viele Gruesse,
    SAMU
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
xl geschirrspuelmaschine; pyrolyse Einbaugeräte 29. Juli 2012

Diese Seite empfehlen