Status offen Planung mit Arbeitsplatte 80cm?

Beiträge
1
Hallo unser erster Küchenkauf steht an und nach dem ersten Besuch im Küchenstudio bin ich jetzt ziemlich überfordert. Die Aufteilung gefällt mir sehr gut und lässt sich von den Raummaßen her wahrscheinlich nicht sehr ändern.Der Berater riet zu einer 8o cm tiefen AP.Gefällt mir sehr . Aber stossen wir uns da beim Eck nicht dauernd an?
Da eine Quarzstein AP finanziell eher nicht möglich ist (ausser es hat jemand einen Tipp) bekommen wir wahrscheinlich ganz normale Kunststoff oder Holzdekor AP. Der Berater riet zu einer Unterbauspüle was mir sehr gefallen hat , aber quellt das nicht auf am Rand?
Dunsthaube kopffrei(müssen wir erst schauen)
Spüle 60 cm sehrpraktisch (wahrscheinlich Silgranit)von Blanco
Die Rückwand wird bis ca.2,10m hochgezogen, auch links von der Küchenzeile.
Derzeit sind Fliesen die möchten wir abdecken. Die Tür in den Vorraum ist Flächenbündig. Er meint wir müssen die Fliesen entfernen und nicht nur die Rückwand davorschieben da wir sonst so weit nach vorne kommen? Hinter der Küchenzeile ist gefliest bis zur Türzarge , die Fliesen stehen jetzt ca. 0,5 cm vor. Die Steckdosen sind derzeit genau hinter dem geplanten Herd und müssten nach links verlegt werden. Kann ich mir das mit den Fliesen nicht sparen da ja die Rückwand ca. 2cm hat und sowieso vorsteht.
Wasseranschlüsse: Spüle und Geschirrspüler tauschen den Platz
Scharniere von Blum
Fronten weiß ich jetzt nicht genau aber er hat mir das günstigste gezeigt was sie haben(DAN Studio)
Das Angebot ist bei 5400. Wenn ich auf die Lifttür beim Oberschrank verzichte und statt dem Vorratsschrank einen normalen nehme lässt er mir 600 Euro nach(ist aber nicht wirklich ne Alternative) Die Griffe sind Standard inkl. gefallen mir aber alle nicht . Preise inkl.Montage. LM preis wäre somit 1125 Euro.
Bekomme ich für den Preis noch was besseres?
Hoffe es kann mir jemand Tipps geben.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder?: 3
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 167
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung:
Sanitäranschlüsse:
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 88 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 300
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Allesschneider, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: mehr Arbeitsfläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Geräte werden behalten bis auf Dunstabzug und Spüle/Armatur
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
415
Wohnort
Lkr. Rosenheim
Hallo und :welcome: im Forum!

Als kleine Hausaufgabe gibt's hier erstmal was zu lesen: klick

Ohne ordentlich vermaßten Grundriss wird hier aufgrund der Fülle der Threads niemand was machen (können/wollen)... schön wären außerdem ein paar Infos zum "Background", z. B. ist es ein Haus oder eine Wohnung, wie ist die jetzige Küche, etc.
Auch sollte die bisherige Planung etwas beschrieben werden bzw. in der Darstellung vermaßt. Man kann nur vermuten, dass die Einzelschränke 60 breit sind?
Vorhandene Tischgröße ist nicht ausgefüllt - ist für die Planung aber ein wichtiger Aspekt, weil man sich ja den ganzen Raum anschauen muss. Ist es der einzige Essplatz?
Ein Etagengrundriss ist auch oft hilfreich, um Laufwege etc. beurteilen zu können.

Bzgl. Preis: Das ist ein Planungsforum und keine Preisauskunft. Man kann Dir sicherlich eine Richtung nennen, aber da kommt es auf so Vieles an, was beurteilt werden muss, dass das gar nicht richtig möglich ist.

Am besten wäre, Du erstellst gemeinsam mit dem Forum hier eine vernünftige Planung und lässt Dir diese in ein paar Studios kalkulieren. So hast Du den besten (Preis-)Vergleich.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. und in Ergänzung zu Landmadl: eine übertiefe APL ist immer eine gute Idee und ich habe eine in 80cm tiefe - und liebe sie.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
Kurze Antwort auf deine Fragen (im Text mal dick hervorgehoben):

- wenn ihr mit alter Gewohnheit vom Vorraum kommend knapp um die Ecke biegt, werdet ihr an der dann tieferen APL anstoßen. Da ihr aber sehen könnt, und der Mensch ein Gewohnheitstier ist, geht das dann auch. Tiefere APL ist etwas wunderbares!

- Unterbauspüle geht in normaler Schichtstoff -APL nicht. Eine fast flächenbündige Spüle für Schichtstoff ist die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, eine Mischung aus Edelstahlrahmen und Silgranitspüle in weiß oder schwarz.

- Steckdose verlegen: zumindest dort, wo die neue Steckdose sitzen soll, benötigst du mehr Tiefe für die Dose als die zwei Zentimeter der Platte; da stören die Fliesen also gewaltig. Alternative Möglichkeit:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

- Die Eckventile müssen hinten im Spülenschrank sitzen und zugänglich sein. Der GSP darf und kann nicht vor den Eckventilen stehen.

- Preisauskünfte sind schwierig, da es ziemliche regionale Unterschiede gibt. Da hilft nur der Gang in ein weiteres Studio und sich genau die gleiche Küche dort anbieten lassen.
 
Oben