1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Neue Küche - 500 km entfernt :-)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Janda, 9. Apr. 2014.

  1. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben und habe schon einige Anregungen für die Küchenplanung bekommen.

    Da wir zur Zeit noch ca 500 km von unserem neuen Wohnort in NRW entfernt wohnen, möchten wir schon so weit wie möglich vorplanen.

    Wir werden wahrscheinlich eine Alma-Küche kaufen. Meine Schwester hat eine und ist auch schon damit umgezogen und hat erweitert. Sie ist sehr zufrieden mit der Küche und dem Service.

    Da ich zunächst Schwierigkeiten mit dem Alno Planer hatte, habe ich den Grundriß und die Planung zunächst in Corel Draw gemacht, habe mich aber inzwischen mit dem Alno Planer angefreundet und auch ein paar Screenshots zustande gebracht.

    Die Maße sind dem Grundriss entnommen. Wir werden aber Ende April dort sein und die genauen Maße nehmen können.

    Die Küche ist eine geschlossene Küche mit Tür zum Wohnzimmer, in dem es einen Essplatz gibt. (Die Tür geht im Alno Planer in die Küche auf in der Realität, geht die Tür aber ins Wohnzimmer auf). Trotzdem möchten wir auch einen Essplatz für zwei Personen in der Küche habe, den wir hauptsächlich nutzen, wenn wir alleine sind.

    Anschluss für den Herd ist Plan-rechts, da wo ich das Kochen geplant habe. Der Wasseranschluss ist Plan-unten an der Wand und müsste dann wohl in den Raum gelegt werden.

    Die Fronten werden wahrscheinlich Schichtstoff werden und als Arbeitsplatte hätte ich gerne Granit. Hinter dem Herd eine Glasnischenverkleidung.

    Als Dunstabzugshaube möchte ich auf keinen Falle eine Edelstahlhaube (ist meiner Meinung nach nur Schmutzfänger), sondern eine DAH im Schrank.

    Der Stellplan, den ich mir ausgedacht habe gefällt mir eigentlich ganz gut. Aber sicherlich habt Ihr Verbesserungsvorschläge.

    Viele Grüße
    Janda


    Checkliste zur Küchenplanung von Janda

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 126
    Raumhöhe in cm: : 250?
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80 x 80
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum Essen, täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca 95-98
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles mögliche :-)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : es wird hauptsächlich alleine gekocht. Ab und zu auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : an der neuen Küche stört mich, dass der Backofen nicht hochgestellt ist und dass wir eine Edelstahl Dunstabzugshaube haben. Die neue Küche ist notwendig, weil wir umziehen.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : evtl. Alma Küchen
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo Janda,

    du hast den ALNO so richtig im Griff, alle Achtung.

    Was du vergessen hast, sind die Blenden an den Enden deiner Küchenzeilen, damit es nicht knirscht, wenn du die Auszüge ziehst.

    Ich habe deinen Plan genommen und ein wenig nach meinen Vorstellungen geändert. Vorweg, auf der Seite planoben sind die OS 78cm hoch, planrechts 91cm. Ich wollte mal sehen, was besser aussieht. Ich glaube 91cm ist die bessere Höhe, passt zum HS. Hab's aber trotzdem mal gelassen.

    Ich bin ein Fan von grossen Auszügen und habe das umgesetzt. Ach ja, mit der F4-Taste kannst du alle Teile auf ein gewünschtes Mass ändern, auch den Kühli. Hab ihn mal 90cm breit, und 172cm hoch gemacht.

    Also die Zeile planoben von links

    Blende
    2 x 90er US 2-2-2 für Vorräte und Schüsseln
    Blende
    SBS
    Oben Blende, 2 x 90erOS, Blende

    Die Zeile planrechts von unten
    Blende
    60er HS für BO
    Blende
    2 x 80er US 1-1-2-2 mit Kochfeld mittig über die 2 US
    Blende

    Oben
    30er OS
    100er OS mit DAH
    30er OS
    Blende

    Insel von planunten Spülenseite
    Blende
    60er GSP
    60er Spülenschrank 3-3
    60er US 3-3 für Müll oben und Flaschen unten
    Blende

    rückseitig
    Blende
    2 x 90er 1-1-2-2
    Blende

    Grössere US sind preiswerter als viele kleine US, man hat mehr Platz (Schrankbreite - min 8cm für Auszugstechnik and Wanddicke).

    LG
    Evelin
     

    Anhänge:

  3. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo Evelin,

    danke für die schnelle Antwort. Ich hatte mich schon gewundert, dass jemand um 3 Uhr nachts antwortet. Dann sehe ich, dass du Down Under in Perth wohnst. Ich war mal dort, hat mir sehr gut gefallen.

    Danke für den Hinweis mit den Blenden. Die breiteren Auszüge gefallen mir auch besser.

    Du hast den GSP direkt an die Wand gesetzt. Ich hatte den GSP an das andere Ende gesetzt, weil ich dachte, dass er dann besser erreichbar ist - auch falls es mal einen Defekt gibt. (Ich habe da leidvolle Erfahrungen gemacht.)

    Welche Nachteile hat es denn, wenn der GSP NICHT an der Wandseite, sondern „außen“ steht?

    Ich versuche gerade deine Planung runterzuladen. Ich habe beide Dateien auf meinen Computer geladen. Wenn ich die Datei im Alno Planer aufrufe, dann bekomme ich die Nachricht „tableKOPFTEMP; das Feld „NORDIC“ wurde nicht gefunden“
    Ich habe auf OK gedrückt. Aber jetzt sagt der Alno Planer schon seit laaanger Zeit „arbeite…“ …Das wird wohl nichts. Habe ich was falsch gemacht?

    Leider muss ich jetzt weg. Ich probiere es dann heute mittag noch mal.

    Viele Grüße
    Janda
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Apr. 2014
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    dass das nicht so ganz hinhaut, liegt wohl daran, dass wir unterschiedliche Versionen benutzen. Bei deinen files musste ich auch dauernd wegklicken und hab dann mit dem was übrigblieb, weitergemacht.

    Die GSP an der Wand hat den Vorteil, sie kann da auch mal "ungestört" offen sein ohne dass jemand darüber stolpert.

    Wieviele 1-1-2-2 oder 2-2-2 US musst du selbst entscheiden. Einen HS für Vorräte möchtest du wohl nicht? Ich habe einen 60er mit Innenauszügen und finde diesen sehr praktisch. Im mittleren Bereich kann man sich auf die ausgezogenen Auszüge lümmeln und gemütlich wühlen. Der planobere AP-Bereich ist sinnvoll für Toaster und
    Ähnliches.
     
  5. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo Evelin,

    gestern habe ich noch lange probiert deine Datei in meinem Alno Planer (Version 2011) hochzuladen. Da mir das nicht gelungen ist, habe ich den aktuellen Alno Planer in ein anderes Verzeichnis installiert. Funktionierte überhaupt nicht. Nach viel Rumprobiererei habe ich dann die neue Version wiederhergestellt. Aber die funktioniert jetzt auch nichts mehr – kann meine eigene Datei nicht mehr hochladen und auch nicht planen. Ich denke ich werde am Wochenende mal alles löschen und neuinstallieren.

    Ich habe aber in Corel Draw Deine Anregungen umgesetzt.
    Dein Vorschlag mit dem HS habe ich mir durch den Kopf gehen lassen. Aber ich fand keinen so wirklich geeigneten Ort dafür. Aber mir ist die Idee gekommen, dass man den linken Teil den Arbeitsplatz planunten wo Spüle etc . sind in den Höhen variieren könnte.

    Auf dem beiliegenden Plan habe ich die Schränke nummeriert. Schränke 2 und 3 müssen sicher eine verringerte Tiefe wegen der Wasserversorgung haben, oder?

    Mir kam der Gedanke, dass ich Schrank 2 ein Raster höher bauen könnte.

    Dann dachte ich, dann kann ich auch gleich die Spülmaschine 1 etwas höher stellen.

    Aber was mache ich mit den Schränken 3 und 4. Die könnte ich entweder auch ein Raster höher nehmen oder im 6-er Raster lassen.

    Für Denkanstöße in verschiedene Richtungen wäre ich dankbar.

    Viele Grüße
    Janda

    PS. die 45 und die 90 die auf dem Plan noch zu sehen sind, haben nichts zu sagen - habe nur vergessen sie zu löschen
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Apr. 2014
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo Janda,

    die Rückseite der Spüle oder Teile davon höher zu gestalten verfehlt eigentlich etwas den Gedanken einer Insel - Grosszügigkeit und Platz. Die Idee einer tieferen AP ist, dass man zB weiter hinter alles was man braucht sich zurechtstellt und im vorderen Bereich dann werkelt.

    Aber, sollte dein Gedanke sein, den Kochbereich etwas zu verstecken, könntest du auf der Inselrückseite mindertiefe, erhöhte US (ich bin immer noch für 2 x 90cm, mit Türen und Platz für Geschirr) vorsehen und dafür die Spülenseite mit 70-75 tiefen US planen oder zumindest eine 70-75cm tiefe AP einplanen.

    LG
    Evelin
     

    Anhänge:

  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    mir fällt gerade ein, den Spülenschrank könnte man eventuell breiter machen und dafür den MUPL nur 30 oder 40 breit. Die Spüle dann linksbündig im US.
     
  8. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo Evelin,

    leider funktioniert der Alno Planer bei mir immer noch nicht. Habe alles deinstalliert und wieder installiert. Irgendwann ist der Alno Planer dann mal gelaufen, nachdem ich die KPL.VCD Datei in C Windows system32 kopiert hatte und mit Administrator Rechten geöffnet habe. Aber nachdem Schließen, läßt sich der Alno Planer jetzt nicht mehr öffnen. Keine Ahnung was ich noch machen soll.

    Danke, dass du die Version mit den hochgezogenen Schränken 2 bis 4 umgesetzt hast. Die Version gefällt mir aber nicht so gut.

    Ich war heute in einem Küchenstudio, wo ich mir die geplante Küche auf einem riesigen Monitor in 3D angucken konnte. Dort habe ich die Schränke 1 und 2 ein Raster höher setzen lassen. Das ist machbar – aber ich bin noch unschlüssig.
    Die Schränke 2 und 3 müssen wegen der Wasserleitung in der Tiefe gekürzt werden. Deshalb wurde mir für die Schränke 2 und 3 ein 120er Drehtürenschrank vorgeschlagen, weil Auszüge vom Stauraum her dann ungünstiger wären. Schrank 4 wäre dann ein 60er mit „normaler“ Tiefe und Auszügen.
    Da mich diese Version auch nicht 100%ig überzeugt hat, habe ich noch mal eine andere Variante ausprobiert. S. CD Grundriss

    Planoben von links nach rechts alles Hochschränke, die Geräte hochgesetzt
    5 Backofen
    6 Dampfgarer
    7 Auszugsschrank

    Planrechts
    unten an der Wand den GSP (8) evtl. hochgesetzt, aber nicht unbedingt ein ganz hoher Schrank. Vielleicht mit Regalen drüber – da bin ich mir noch unsicher

    Planunten
    1 Spüle jetzt direkt an der Wand, dadurch würde man evtl. die Tiefenkürzung der Schränke auf der Rückseite vermeiden.

    Was hältst du von dieser Variante?

    LG
    Janda
     

    Anhänge:

  9. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Halo Janda,
    ich bin eben über dein angegebenes Budget von 3000 € gestolpert.
    Dafür ist die Küche, dann auch noch mit Granitarbeitsplatte, nicht machbar.
    Da werdet ihr noch einiges draufpacken müssen. Mit dem 3-4-fachen werdet ihr wohl rechnen müssen.
    Ansonsten wäre mir der Durchgang vom Kühlschrank zur Insel zu schmal, Evelin hat ihn ja auch schon vergrößert.

    LG, Blumenlady
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    help! Ich verstehe nur noch Bahnhof.

    Hallo Janda,

    deine Erklärungen zu deinem KFB Besuch sind mir etwas zu kompliziert.

    Zu deiner letzten Ausführung:
    Wenn du den GSP genau gegenüber der Spüle hast, musst du dich 180 Grad drehen und du hast wenig Platz zwischen offenener GSP Tür und dir selbst vor der Spüle.

    Den GSP würde ich erhöht in der Ecke lassen, eine oder zwei Schubladen erhöht, aber die Spüle etwas versetzt dazu planen.

    Ich gehe davon aus, dass der Vorratsschrank Innenauszüge hat?

    Meine generelle Meinung zu Küchen ist, wenig Firlefantz, dh die Küche sollte ruhig wirken, also nicht zuviele verschiedene Höhen, oder bisschen Glasfront hier und da oder viele Griffe wegen vieler kleiner Schränke. Blättere durch die fertigen Küchen, dann weisst du was ich meine.

    Auch wenn das im Moment noch kein Thema ist, achte darauf, wo du die griffe plaziert. Bei den fertigen Küchen gibt es ein paar, wo das etwas daneben ging. ZB sind alle Griffe waagrecht und zwischendurch ist ein Griff senkrecht, weil es eine Tür ist und kein Auszug. Ein Griff an einer US Tür muss nicht senkrecht sein. Bei mir sind alle Griffe waagrecht ausser einer HS Tür und die wurde so plaziert, dass es nicht so auffällt.

    LG
    Evelin

    PS Bitte schreibe nicht nur an mich gerichtet, es gibt viele fleissige und super Planer im Forum.
     
  11. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Der Einwand mit dem GSP ist berechtigt. Wahrscheinlich lasse ich ihn doch in der Insel auch wenn dann die US auf der Rückseite eine geringere Tiefe habe.

    Die Erhöhung lasse ich wahrscheinlich auch weg. Es ist mir nicht so wichtig, dass der GSP erhöht ist. Eine Insel ohne Stufen gefällt mir besser.

    Das Gute ist ja, dass man mit dem AlnoPlaner verschiedene Variationen durchspielen kann … - ich bin noch offen für alternative Pläne

    Ich hoffe, mir gelingt es bald den AlnoPlaner wieder zum Laufen zu bringen.

    @ Blumenlady
    Der Betrag hat sich von alleine eingesetzt. Ich hatte das Feld freigelassen. Das Küchenstudio ist für eine Schüller-Küche auf einen Preis von ca 16.000 € gekommen (Ohne Kühl/Gefrier und Geschirrspüler, die brauchen wir nicht neu).

    LG
    Janda
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Ich finde den letzten Plan nicht ganz schlecht ;-)

    [​IMG]



    Die Bedienung der GSP dürfte kein Problem sein. Die Schläuche zum Anschluß müßten halt in einem Sockelkanal versteckt werden.

    Ich würde allerdings die Spülenzeile etwas anders aufteilen:
    - 90er Spülenschrank, eine Spüle dann quasi rechtsbündig oder zumindest mittig eingebaut, schafft etwas mehr Ellbogenfreiheit. Rasterung 3-3, da kann im oberen Auszug neben Putzmitteln z. B. noch ein großer Gelber Sack Müllbehälter stehen. Der untere Auszug kann komplett Stauraum sein.
    - 30er MUPL für Bio/Restmüll
    - 60er Auszugsunterschrank 1-2-3 .. für die wichtigsten Küchenhelfer, Messer und sonstige Vorbereitungssachen.

    Der Vorteil ist, man hat nach planoben mindestens 90 bis 100 cm APL mit der Tiefe von 120 cm. Das ist eine schöne Vorbereitungsfläche. Die Spüle mittig auf der 180 cm Seite stört da etwas.

    -------------
    Zur Kochfeldseite ... wenn du eine DAH im Schrank, also Flachschirmhaube oder so haben möchtest, dann muss die Nischenhöhe bei deiner Größe aber höher werden. Sonst hast du den Flachschirm immer am Hals hängen.

    Ich würde überlegen, die Hängeschränke evtl ganz wegzulassen oder
    120er ziemlich hoch hängender Hängeschrank, dort ein Lüfterbaustein wie die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| eingebaut. Das gewährleistet Kopffreiheit. Rechts und links davon dann noch je einen 30er Hängeschrank insbesondere Gläser/Tassen. Das kann dann so ähnlich wie hier in Martins Küche aussehen:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2014
  13. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo,

    danke für den Tipp mit der Novy Minihighline und die Gedanken zur Spülen- und Müllsituation.

    Ich habe den Plan doch noch etwas geändert und an ein Küchenstudio im Ruhrpott gemailt, in dem wir Ende nächster Wochen einen Beratungstermin haben.
    Ich werde dann berichten, was das Beratungsgespräch ergeben hat.


    LG
    Janda
     

    Anhänge:

  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    [​IMG]


    Ich denke, du solltest auskommen, wenn du die Wasserleitung nicht auf voller Breite hinter dem Spülenschrank planst, sondern nur ein Konstrukt vorsiehst, das mit 30 cm auskommt.

    Dann kannst du von Inselrückseite einen 90er tiefengekürzt und einen 90er in voller Tiefe wählen. Das dürfte auch noch günstiger kommen.

    Hast du dem Küchenstudio auch gemailt, dass irgendwie das Wasser/Abwasser von planunten bis Spülenschrank kommen muß?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2014
  15. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Bei dem Plan finde ich den MUPL ein wenig unglücklich. Wenn du dort schnippeln und gleich als Biomüll verwenden willst, stehst du genau davor.

    Auch kommt kein anderer mehr an den Müll, wenn du davorstehst.

    Ich würde die Insel so aufteilen wie Kerstin oben geschrieben hat, und die Spüma auf der Kochfeldseite belassen
     
  16. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo und Frohe Ostern,

    nach langem Nachdenken über die Vor- und Nachteile einer Insel in unserer Küche, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich doch lieber eine Küche ohne Insel haben möchte.

    Das Fenster passt im Moment noch nicht – zu tiefe Brüstung, aber da wir sowieso neue Fenster haben wollen, wird sich da was machen lassen.

    Ich habe mich nun für einen 2-Zeiler mit übertiefer APL auf der Fensterseite entschieden. Für diese Zeile habe ich mir auch schon Gedanken über die Einteilung der US gemacht und würde gerne eure Meinung dazu hören.

    LG
    Janda
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    [​IMG]

    Hmmm ... schon ein wenig schade.

    Zur Zeile:
    GSP auf jeden Fall eher an den planlinken Rand .. so zwischen Kochfeld und Spüle finde ich es die ungünstigste Position. Ich lasse die GSP beim Kochen gerne mal auf, um gleich alles, was ich nicht mehr brauche dort zu verstauen.

    Warum einen 90er Spülenschrank?

    Ich würde wohl von planlinks:
    - 60er GSP
    - 80er im Raster 1-1-2-2
    - 60er Spülenschrank durchgehende Front
    - 40er MUPL
    - 80er Auszugsunterschrank 1-2-3
    - 80er Auszugsunterschrank 1-1-2-2 für Kochfeld
    - 30er mit Auszugskörben etc.
     
  18. Ursula98

    Ursula98 Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo Janda,
    Ich finde es auch etwas schade, dass ihr von der Halbinsel abgekommen seid! Was ist denn der Grund? So ist viel leerer Raum in der Küche - auch schön, großzügig, aber wo soll dann der Esstisch hin? Und darauf würde ich an eurer Stelle und bei der Küchengrösse auf keinen Fall verzichten!
    ich habe jetzt 3 Jahre den Küchentisch verbannt gehabt, und jetzt beim Küchenumbau muss er unbedingt wieder rein! Grade zu zweit sitzt es sich nett in der Küche!

    Viel Erfolg beim weitertüfteln!
     
  19. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Hallo,

    die Gründe für die Entscheidung gegen die Insel sind vielfältig und ich wollte nicht alle hier vortragen. Hier nur die wichtigsten zwei Gründe:

    • ich mag den jetzt großzügigeren Platz
    • wenn ich mir anschaue, was ich jetzt alles auf der APL stehen habe, dann würde mir das auf einer Insel nicht gefallen - mit der tieferen APL bin ich da besser bedient und das Chaos steht nicht mitten im Raum.
    @ Kerstin
    Dein Vorschlag gefällt mir gut, ich habe ihn gleich mal umgesetzt.
    Den Spülenunterschrank hatte ich 90 gesetzt, weil du mir das im Zusammenhang mit der Insel vorgeschlagen hast, aber als 60er finde ich ihn hier auch besser.


    Ich habe mal nachgemessen in welcher Höhe die Unterkante meine DAH jetzt hängt: 160 mm. Das passt gut. Wie ist es wenn ich eine Flachdunsthaube unter dem Schrank wähle – kann ich da dieselbe Höhe nehmen?

    Wie ist es überhaupt mit den Oberschränken bei einer tieferen APL. Die OS werden nicht mit Abstand an die Wand gehängt, oder?

    Abgesehen von der Optik: Ist es für die Funktion sinnvoller Backofen und Dampfgarer im selben Hochschrank zu platzieren oder sollten sie lieber auf zwei Hochschränke verteilt werden?

    LG
    Janda
     

    Anhänge:

  20. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche - 500 km entfernt :-)

    Wo soll denn jetzt der Tisch hin?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen