IKEA Metod Küche für Mietwohnung

Beiträge
2
Hallo zusammen,

da meine Frau und Ich ab dem 01.09. in eine neue Wohnung ziehen und die bisherigen Mieter ihre Küche mitnehmen, muss eine neue her. Wir möchten gerne eine Landhausküche einbauen, haben aber nur ein Budget von max. 3000€, daher fiel die Wahl auf IKEA .

Im Anhang sind die benötigten Grundrisse sowie meine aktuelle Planung. Kopfschmerzen macht mir der Schubladenschrank links neben der Tür. Wenn ich die Tür immer auf und zu mache, hänge ich mit der Tür bestimmt irgendwann vor einer offenen Schublade, oder?
Rechts neben dem Spülenschrank ist eine vollintegrierte Spülmaschine eingebaut.
Die Küchenzeile rechts besteht aus 3Stk. 80cm breiten Korpussen mit Schranktüren und Einlegeböden (Budget!).
Wasseranschluss und Strom sind fix. Die Lebensmittel kommen in den gesonderten Vorratsraum.

Als Geräte sollen der IKEA Backofen Raffinerad sowie das Induktionskochfeld Tydlig verwendet werden. Als Kühl-Gefrierkombi kommt ein 185er Siemens KG36VUL31 in die rechte hintere Ecke neben den Tisch. Spülmaschine ist eine IKEA Rengöra.

Ist die Küche so halbwegs "benutzbar"? Oder sind irgendwo grobe Schnitzer?
Alles zusammen inkl. der Eiche-Funier-Arbeitsplatten und mit den lackierten Landhausfronten und inkl. aller aufgeführten E-Geräte und Abzugshaube liegen wir bei 3000€. Die Montage kann ich selber durchführen, ebenso die Abholung aller Teile.

Gruß,

Christian

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 182 und 162cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): ca. 100
Raumhöhe in cm: ca. 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 90 x 50cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Nur zum Frühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alles :-)
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1-2 Personen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: IKEA Metod
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: IKEA
Preisvorstellung (Budget): bis 3.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
Hallo Christian,
:welcome: hier im Forum.
Ist natürlich schade, dass ihr die eine Seite nur mit Drehtüren bestücken könnt, Auszüge ist schon schöner, aber bei Ikea kann man ja ggf. nach rüsten ODER ihr verzichte auf die Oberschränke und schaut, ob das Geld dann für ein paar Auszüge reicht, Teller, Gläser und Tassen kann man auch schön in Auszügen aufbewahren, man kommt ja überall gut an. Ich habe in einem 80,-er 1-1-2-2 meine kompletten Services (2 x Kaffee, 2 x Essen, Schüsseln etc.)

Mich stört ein bisschen der sehr schmale Platz zwischen Spüle und Herd, da sich dort doch i.R. der Hauptarbeitsplatz befindet. Ebenso die GSP so dazwischen ist auch eher unpraktisch, da man sie dann schlecht nutzen kann, wenn noch oder schon gekocht wird.
Wo befindet sich denn das Abluftloch für die Abzugshaube? Vielleicht könnte man den Herd auf die andere Seite bringen, Strom dahin zu verlegen ginge ja entlang des Türrahmen in einem schmalen Kabelkanal.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Christian, vielleicht steh ich auf der Leitung, aber die Zeile mit der Spüle verstehe ich nicht. Kannst du mal die einzelnen Schränke auflisten? Wo ist denn der Geschirrspüler?
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
@Evelin
Zwischen Herd und Spüle, siehe Bild 5 (Rückansicht SpüMa)

Ich stimme Angelike zu, der Platz zwischen Herd und Spüle wäre mir auch zu eng. Sollte eine Verlegung des Herds auf die andere Seite aus welchen Gründen auch immer nicht möglich sein, würde ich die Schränke planrechts bspw. wie folgt ändern:

30er Auszugsschrank
60er Herdschrank
Spülmaschine
80er Spülenschrank mit Becken ohne Abtropffläche

.oO(blödes Tablet…)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.606
Aus eigener Erfahrung: Dicke des Türblatts vorher genau ausmessen. Bei unserer vorherigen Küche (auch zweizeiler mit Tür an der schmalen Wand und Auszugsschränke an der linken Wand) konnte man die Schublade im ersten Schrank bei geschlossener Tür nur bis zur Hälfte aufmachen, weil die Schubladenfront an dem Rahmen des Glaseinsatzes der Tür gestoßen ist. Eine um 0,5 cm breitere Blende links hätte gereicht, und dieses "Tür auf">"Schublade auf"-Ballett hat mich in den Wahnsinn getrieben. Auch die Zeile rechts braucht eine Blende zur Wand, ansonsten gehen die Drehtüren nicht komplett auf, beim rechten Türanschlag.
 
Beiträge
2
Hallo an Alle,

vielen Dank für die bisherigen Antworten.

An die Dicke des Türblattes hatte ich ansatzweise dran gedacht. Meine Überlegung war, mangels nur 246cm breiter Arbeitsplatten von IKEA die beiden Küchenzeilen ca. 5-10cm von der schmalen Wand mit der Tür abstehen zu lassen. Dann ist zwar zwischen Wand und Schrank und auch zwischen Wand und AP eine kleine Lücke, damit kann ich aber leben...
Eine Blende würde zwar basteltechnisch irgendwie gehen, aber die AP müsste dann auch länger sein, und das ist bei IKEA nur mit saftigem Aufpreis möglich.

Die Spülmaschine sitzt links neben dem 60er Spülenschrank, wie schon bereits erraten.

Eine Abtropffläche muss sein, da die AP aus Eiche-Funier ist und ich nicht ständig ein Trockentuch da hinlegen möchte. Oder sind meine Bedenken unbegründet?

Gruß,

Christian
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Du könntest anstelle der (festen) Abtropffläche eine Abtropfschale aus Kunststoff nehmen, die nur bei Bedarf den wichtigen Platz zwischen Spüle und Herd in Anspruch nehmen würde.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben