Hochglanzarbeitsplatte

Meiri

Mitglied
Beiträge
2
Hallo an alle,
ich bin gerade dabei meine neue Küche zu planen. Mir gefällt die Diamant Hochglanzarbeitsplatte von Lechner . Der Küchenberater möchte mir nun die Hochglanzarbeitsplatte ausreden, da sie zu empfindlich sei. Hat jemand mit solchen Oberflächen Erfahrung?
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Hochglanzarbeitsplatte

Ehrlich.... hör auf Deinen Berater...

lasse Dir ein Muster geben und zieh zuhause mal diverse Töpfe und Schüsseln drüber...

und Du wirst feststellen, dass Dein Berater Recht hat...

wenn es glänzend sein soll nimm Stein oder Quarz-Komposite...

mfg

Racer
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.261
Wohnort
Barsinghausen
AW: Hochglanzarbeitsplatte

Ich habe mich grundsätzlich geweigert, glänzende Schichtstoff -Arbeitsplatten zu verkaufen. Es ist wichtiger, dass der Kunde einen nach 10 Jahren noch grüßt als Umsatz um jeden Preis.

Höre auf Deinen Berater, höre auf Racer. Du ersparst Dir eine große Enttäuschung.
 

Meiri

Mitglied
Beiträge
2
AW: Hochglanzarbeitsplatte

Vielen Dank für die schnellen Antworten,
da werd ich leider doch eine matte Arbeitsfläche nehmen.
Gruß
Meiri
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Hochglanzarbeitsplatte

Und wenn Du das machst, dann achte auch dabei bitte darauf, daß das Dekor nicht zu dunkel und gleichzeitig die Oberfläche zu glatt ausfällt..

soll heißen, nimm entweder lieber etwas helleres oder wenn schon dunkel, dann so, dass man eine deutliche Strukur fühlt...

ansonsten hättest Du die gleichen Probleme...

bei Schichtstoffplatten...

mfg

Racer
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben