Hersteller/Linie mit Zukunftsfähigkeit?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von SirSydom, 2. Juni 2013.

  1. SirSydom

    SirSydom Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    24

    Hallo zusammen!

    Wir (meine Frau und ich) ziehen bald in eine gemiete DHH, Neubau. Da muss dann auch eine Küche rein, die jetzige ist 25 Jahre alt, 6 oder 7 mal umgezogen und mit Folie aufgemotzt - und naja einfach am Ende.

    Wir werden in dieser DHH sicher nicht ewig wohnen. Ich rechne mit 5 Jahre (können halt auch 3 oder 7 sein), dann wollen wir selbst bauen.
    Daher stellt sich jetzt die Frage, ob man die Küche in x Jahren noch angepasst bekommt, denn das Haus um eine bestehende Kücher herumzuplanen sehe ich nicht als sinnvoll an.

    Wir waren daher auf dem Ikea-Trip, den Faktum gibts schon lang und so der Irrglaube wird es noch lang geben, zur Not tauscht man halt die Fronten komplett.
    Und jetzt lese ich hier, der Nachfolger steht schon in den Startlöchern. Klasse. Nach Wochen von Planung waren wir fast durch.

    Nun meine Frage: Gibt es irgendeinen Hersteller oder Linie, die man für so eine Situation besonders empfehlen kann oder meiden muss?
    Auch für sonstige Tipps bin ich dankbar..
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hersteller/Linie mit Zukunftsfähigkeit?

    Ikea Faktum wird nächstes Jahr auch in D abgelöst ;-) schau mal in den Thread Ikea Metod


    Du weisst bei keinem Hersteller zu 100% ob es ihn in 5 Jahren noch gibt, er die Korpushöhe verändert hat oder es die Front noch gibt.

    Wenn Du bei einem bewährten Hersteller eine der Basisfronten wählst, ist die Chance gross, dass es diese auch in 5 Jahren noch gibt - eine Garantie wird Dir aber wohl niemand geben.

    Von daher ist zu überlegen, ob ihr nicht nach einer guten gebrauchten Ausschau haltet. Es ist halt teuer und aufwändig eine Küche zu ergänzen; es ist ebenfalls doof, wenn man das neue Haus um die bestehenden Küchenmöbel rumplanen muss.. und stellt dann fest, dass man doch lieber eine neue möchte, und man frei Planen kann.
     
  3. SirSydom

    SirSydom Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    24
    AW: Hersteller/Linie mit Zukunftsfähigkeit?

    Ja genau wegen diesem Thread schreibe ich ja.

    Gebraucht kommt nicht in Frage. Dafür sind unsere Ansprüche bzw. die Vorstellung zu speziell.
    Es soll ja keine 3m Zeilenküche werden, sondern schon ein wenig größer (siehe auch https://www.kuechen-forum.de/forum/...che-in-halboffener-wohnkueche.html#post250719)

    Ich meine, Faktum hats jetzt auch 10-15 Jahre (?) gegeben. Klar, die Fronten.. aber zumindest die Schränke!
     

Diese Seite empfehlen