Erste Studentenküche

Beiträge
4
Hallo liebe Forennutzer,
auf der Suche nach Hilfe zur Gestalltung meiner Küche bin ich in diesem Forum fündig geworden. Es ist mein erster Beitrag hier, die Anleitung habe ich ausführlich gelesen und hoffe euch genug Informationen bereit zustellen.
Die Wohnung beziehen zwei Freunde und ich als WG. Da eine Küche ja doch eine Weile hält wäre es gut wenn bei der Planung auch eine Familie mit 2 Erwachsenen und 1-2 Kindern zumindest mitgedacht werden kann. Falls dies deutliche Änderungen bedeuten würde beschränke ich mich auch gerne auf die WG Küche.

Elektroleitungen werden neu gelegt und können individuell angepasst werden.

Wasserzu und -abfluss befinden sich nebenan im Bad. Da die Leitung senkrecht durchs gesamte Haus verlaufen besteht wenig Spielraum.

Der Heizkörper befindet sich unterhalb des Fensterbrettes und ist daher im Grundriss nicht zu erkennen.

Im Flur wird ein schmaler Wandschrank stehen in den im Notfall noch Vorräte eingelagert werden können. Allerdings sollte das wenn möglich nur eine Notlösung bzw. für größere Vorräte und Putzmaterialen sein. Dinge für den alltäglichen Gebrauch finden hoffentlich in der Küche Platz.


Zum Preis wäre zu sagen das ich tendenziell in die Kategorie Student mit ein wenig Unterstützung durch meine Eltern. Wenn ich das ganze so grob beim großen schwedischen Möbelhaus durchklicke lande ich so im Bereich von 3700€ wovon allerdings 2200€ auf Elektrogeräte entfallen. Ich bin noch etwas unerfahren in der Küchenplanung und wäre auch hier nochmal auf Hinweise gespannt.

Besonderheiten: Da es sich um eine Altbautür handelt besitzt sie einen sehr breiten Rahmen (10 cm). Zudem finden sich links neben dem Fenster zwei Heizungsrohre. Deren Position ist nicht veränderbar, da auch alle anderen Wohnungen an diese Heizungsrohre angeschlossen sind.
Bei der ersten Planung die ihr in den Bildern findet war uns wichtig, dass rechts und links von Spüle und Herd Abstellfläche für Geschirr und Essensvorbereitung vorhanden ist.

Ich bin mit dem ALNO Programm noch nicht zu 100% warm geworden, daher stimmt die schräge Wand nicht ganz perfekt, der Rest sollte allerdings relativ genau passen.

Liebe Grüße

Daniel

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 72
Fensterhöhe (in cm): 170
Raumhöhe in cm: 310
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 75
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Der Tisch sollte ausreichend groß sein um mit drei Leuten am Tisch lernen zu können oder mit 4 Leuten zu Essen.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?:
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, selten parallel bzw gemeinsam.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und :welcome:

hinten rechts geht es in die Abstellkammer?

Ich habe die Zeilen ein wenig anders gebastelt, hoffe dass der Platz reicht.

Rechts von planoben

Sichtseite
80er US
60er US 4-4 mit Spüle und unten Müllauszug
60er GSP
Sichtseite

Die Oberschränke sind 80-40-80

Links von planoben

Sichtseite beginnend bei 195cm
40er US
60er US mit Kochfeld und BO
80er US
Sichtseite
die AP bis an die Wand planunten weiterführen. Darunter dürfte Platz für einen Handtuchhalter sein, eventuell ein Klappstuhl

über dem 80er US ein OS, aber etwas nach planunten, damit Platz zwischen OS und DAH bleibt, zum besseren Reinigen der DAH.

Vielleicht macht eine Bank an der planlinken Seite Sinn, man spart etwas Platz ein.
Erste Studentenküche - 377814 - 6. Apr 2016 - 03:00 Erste Studentenküche - 377814 - 6. Apr 2016 - 03:00 Erste Studentenküche - 377814 - 6. Apr 2016 - 03:00
 

Anhänge

Beiträge
4
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hinten rechts ging es mal in eine Abstellkammer, die ahben wir aber zugemauert und aufgelöst, damit das nebenanliegende Bad jetzt größer ist.
Leider habe ich gerade keine Zeit ich schaue mir das ausführlich heute Nachmittag an.
 
Beiträge
496
Zum Preis wäre zu sagen das ich tendenziell in die Kategorie Student mit ein wenig Unterstützung durch meine Eltern. Wenn ich das ganze so grob beim großen schwedischen Möbelhaus durchklicke lande ich so im Bereich von 3700€ wovon allerdings 2200€ auf Elektrogeräte entfallen.
Hm. Irgendwie scheint "Student mit ein wenig Unterstützung" heute was anderes zu sein als früher. Den Markt für gebrauchte Küchen habt ihr schon abgegrast?

Oliver
 
Beiträge
4
So jetzt habe ich ein wenig Zeit intensiver auf die einzelnen Aspekte einzugehen.

@Evelin Könntest du mir kurz erklären warum du einen 80er Unterschrank anstelle eines Eckschrankes bevorzugst, da geht ja eigentlich ein wenig Raum verloren oder?
Zum anderen befindet sich ja die Heizung unterhalb des Fensters. Meinst du ein Tisch direkt davor wäre störend?

Zur finanziellen Situation wäre folgendes zusagen. Da die Wohnung insgesamt renoviert wird, ist geplant auch die Küche neu zu machen. Dabei muss es aber jetzt halt keine teure Markenküche sein, es muss aber auch nicht jeder Cent dreimal umgedreht werden. Sprich wenn jemand für ein wenig Geld mehr eine tolle Alternative zu Ikea anbieten kann, ist das auch möglich.

In meiner derzeitigen Küche haben wir ein hochgebauten Backofen und dafür Stauraum unter dem Herd, was ich als sehr angenehm empfinde. Seht ihr dafür eine Möglichkeit? Die Möglichkeiten sind ja begrenzt auf rechts/links vom Backofen bzw. über der Spülmaschine (falls es so einen Schrank gibt in den zwei Einbaugeräte passen)
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ein IKEA 80x80 Eckrondellschrank bietet dir 2 Stauebenen, ein normaler 80er US bietet dir 4 Ebenen oder mehr. Die Belastfähigkeit von Rondellen ist wesentlich weniger als die eines 80er Auszuges. Auch optisch sieht das Zipfelchen etwas altbacken aus und den Eingang wollte ich etwas luftiger.

Du kannst den BO hochbauen, aber du verlierst Arbeitsfläche. Es kommt darauf an, was du wo abstellen willst und wie oft du den BO in Betrieb hast.

Du könntest von planunten links
Blende
60er HS mit BO + Mikro
80er US mit Kochfeld rechtsbündig einbauen
60er US
Sichtseite.

Dh, du hast links vom Kochfeld 20cm und rechts vom Kochfeld 60cm. Die andere Sache ist, dass man den BO nicht so gut bedienen kann wegen der Wand planunten. Es fehlt die Armfreiheit links vom BO. Aber das muss man selbst entscheiden, ob man damit zurechtkommt.
 
Beiträge
4
Das wollte ich auch noch anmerken, dass ich dein Vorschlag deutlich ästhetischer finde, gut zu wissen, dass der Eckschrank unter anderem der Grund dafür ist. Vielen Dank auch für den Hinweis zum Backofen, das werde ich dann mal Zeichnen und mir anschauen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.070
@Inselino ... hmm .. mit 3 Leuten am Tisch lernen, das erfordert aber einen nicht gerade kleinen Tisch. 120x70 oder 80 cm erfüllt dieses Kriterium meiner Ansicht nach zumindest nicht. Muss das denn wirklich sein? Oder ist als Lernen mehr so Abfragesituationen gedacht?

Wieviel Platz ist denn rechts hinter der Tür .. incl. dem Rahmen? Und jeweils rechts bzw. links vom Fenster? Wie ist das Fenster angeschlagen? Rechts oder links oder 2-flügelig?
kuche-vermessen-jpg.209972

Da wäre es ja denkbar z. B. mit einem Billyregal (28 cm Tiefe) für Vorräte zu beginnen.

Und dann würde ich die Spülenzeile auch etwas anders planen, damit die GSP rechts und links Unterschränke hat. Sonst braucht man eine bodentiefe Wange als Abstützung für die APL.

Backofen ... wie steht es mit Mikrowelle? Den Punkt in der Checkliste zu Heißgeräten hast du nämlich nicht ausgefüllt.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben