Einbaugeräte - Gute Wahl? Verbesserungen?

Beiträge
15
Hallo Leute,

hab schon öfters ein wenig in diesem Forum geschmökert, da bei mir bald eine neue Küche ansteht.
Nun hab ich ein wenig nach Geräten gesucht und verglichen.
Vielleicht macht sich ja jemand die Mühe und kann mir zu meinen derzeitigen Entscheidungen Feedback geben. Danke schon mal :-)

Induktionsfeld: Mit oder Ohne Edelstahlrahmen ist eigentlich egal.
*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(ca 800€) 80cm
oder
*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(ca 1200€) 90cm

Backofen:
*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(ca 950€)
besonders die cookControl68 finde ich interessant

Kühlschrank:
*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(ca 1000€)

Geschirrspüler: Hab ich bis jetzt am wenigstens geschaut, da ich nicht wirklich weiß worauf man achten sollte
*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(ca 500€)

Dunstabzugshaube hab ich aufgrund der Preise der "Marken"-Produkte noch nicht genauer geschaut. Vielleicht weiß ja jemand ein gutes "günstiges" Produkt für eine Kochinsel.

Freue mich über jede Antwort.

lg
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
Wenn du schon öfter gestöbert hast, dann hast du bestimmt auch schon öfter gelesen "Verlinke doch bitte die Geräte zur Herstellerseite" ;-) ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
;-)

Kochfeld .. mir würde vermutlich das 80er reichen, ich finde die Kochstellenaufteilung recht gelungen.

Backofen ... was versprichst du dir von der Automatik? In der Bedienungsanleitung findet man davon recht wenig und ich sage mal, Erfahrung ist besser als jede Automatik, da z. B. ein 1kg-Fleischstück flach und lang sein kann oder kompakt und dick ;-)

Kühl/TK-Schrank ... da bin ich großer Fan von Nofrost im TK-Bereich. Nie wieder abtauen und TK-Fach immer optimal

GSP ... wenn es deine Küchenplanung hergibt (Nische unter der APL mind. 87 cm), dann würde ich ein XXL-Modell wählen. Das bietet 5 cm mehr nutzbare Innenraumhöhe, was insbesondere bei der Verwendung einer Besteckschublade im GSP dann auch noch im Oberkorb den nötigen Platz für hohe Gläser hergibt. In offenen Küchen sollte man auf die Lautstärke achten, die 44 dB des gewählten Modells sollte da Obergrenze sein.
 
Beiträge
15
Danke für deine rasches Feedback

Kochfeld:
80er reicht bestimmt, das 90er find ich optisch schöner, aber die 400€ aufpreis sind es dann wohl eh eher nicht wert

Backofen:
ich erwarte nicht viel von der Automatik, wie du ganz richtig gesagt hast, reicht das Gewicht des Fleisches als Angabe nicht aus. Ich finde die mit cookcontrol vom Design her schöner, allerdings gäbs da ja auch die cookcontrol40 Geräte mit ähnlichem Design und etwas günstiger. Wichtig ist mir vor allem die Pyrolyse Funktion
Weiters reizt mich die cookcontrol, da ich ein Technik-Freak bin :P

Kühlschrank:
Hab das total übersehen, dass der kein No-Frost hat...
Für das Gerät spricht der geringe Stromverbrauch im Verhältnis zum Preis. Toll find ich auch die SoftClose Türen, aber da wäre wohl trotzdem No-Frost wichtiger...

GSP:
an XXL hab ich noch gar nicht gedacht, da der GSP höher eingebaut wird, sollte dies möglich sein. 44db hab ich mir auch als Grenzwert gesetzt
 
Beiträge
15
nochmals zum Kühlschrank:
evtl einen dieser:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
*
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
ca 950)
hätten beide NoFrost, bisschen mehr Stromverbrauch aber auch ein wenig günstiger
 
Zuletzt bearbeitet:

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Wie wäre es mit dem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
?

Der ist dem HB78GB570 sehr ähnlich hat allerdings "nur" 40 Programme.

Ich habe den HB76GB560 seit ca. 3 Monaten und bin sehr zufrieden damit. Er ist einfach zu bedienen und die Heißluftfunktion ist, verglichen mit meinem neuen BO, himmlisch leise.

Die Programme habe ich nicht ausprobiert (und werde es wahrscheinlich auch nicht tun), da es keine Notwendigkeit dafür gab. Wir haben den BO genommen, weil er Pyrolyse hatte und mussten die Programm quasi mitkaufen.

Über die Pyrolyse kann ich noch nicht sagen, da eine Reinigung noch nicht nötigt war.

Als Zubehör würde ich die einrastbaren 3er Vollauszüge empfehlen.
 
Beiträge
15
Danke für deine Antwort.
Das von dir vorgeschlagene Modell wäre eine gute Alternative, sieht auch gut gut aus und wäre doch noch einiges günstiger
 
Beiträge
7.680
Ich habe das von Dir verlinkte 90er Kochfeld, das war ein Herzenswunsch meines Mannes. Die mittlere Flexzone ist m.E. nicht so wichtig und 90 cm sind schon fast zu viel des Guten, aabeeeer... man gewöhnt sich verdammt schnell daran, die Töpfe irgendwo zu platzieren, ohne groß aufzupassen... :-[
 
Beiträge
7.680
...und die Automatik, die ich schon vom meinem neuen Siemens-BO kannte und auch wieder habe, ist einfach toll, die Ergebnisse sind erstaunlich gut. Einfach probieren....
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben