Einbau Geräte

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von kecki75, 9. Juni 2009.

  1. kecki75

    kecki75 Mitglied

    Seit:
    20. Apr. 2009
    Beiträge:
    10

    Hallo,
    ich überlege gerade, aus unserer Küchenplanung das Induktionsfeld aus dem Komplettangebot herauszunehmen und selber zu kaufen. Was meint Ihr? Was nimmt in diesem Fall ein Monteur für den Einbau? ich hoffe, dass die Kücheneinbauer gegen ein großzügiges Trinkgeld auch das Induktionsfeld mit anschließen. Habt ihr da Erfahrungen?
    Die gleiche Überlegung gilt für Backofen und Inselhaube. Aber gerade bei der Inselhaube ist das bestimmt viel zu kompliziert? Wie sieht das bei einem Backofen aus? Könnt ihr mir ungefähre Preise für die Instellation nennen?DANKE
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Einbau Geräte

    Hallo Kecki,
    ich habe dich mal ins allgemeine Forum verschoben, denn das ist eigentlich keine Frage für unser Planungsforum. Dieses soll Küchenplanungen vorbehalten bleiben. ;-)

    Zur eigentlichen Frage .. das wirst du am besten deinen Küchenhändler fragen, denn der macht die Kalkulation dafür. Allgemein habe ich hier schon Angaben von 25 Euro bis "macht der Küchenhändler gar nicht" gelesen.

    VG
    Kerstin
    als Moderatorin
     
  3. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Einbau Geräte

    gegen ordentliches Trinkgeld??????

    ne ne , wenn da was später nicht passt, Gewährleistung usw.

    zu hohes Risiko, nur offiziell!!

    meine Meinung
     
  4. bart-77

    bart-77 Mitglied

    Seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    81
    AW: Einbau Geräte

    Mein Küchenfachmarkt würde dies kostenlos mitmachen, wenn die Teile neu sind. Gebrauchte einbauen ist nicht drin. Pro Gerät 25 EUR Einbau fände ich aber auch im Rahmen.

    Den Ausschnitt auf der Arbeitsplatte wird er sich aber berechnen lassen.

    Der Kunde ist doch König ... wenn er die Küche verkaufen will, wird er sich auch offiziell auf einen guten Deal einlassen, wo beide Seiten noch was verdienen. Oder Du präsentierst einfach die Preise aus dem Internet. Wenn er mitgehen kann oder 100 EUR drüber liegt kannte es ja auch über ihn bestellen.

    Falls nicht, wird er wahrscheinlich auch Verständnis für Dich haben. Ist ja mitunter kein Kleingeld was da den Unterschied ausmacht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte 30. Nov. 2016
Einbaugeräte gesucht Einbaugeräte 22. Sep. 2016
Blende zwischen zwei Einbaugeräten? Einbaugeräte 24. Juli 2016
Meinung zur Zusammenstellung der Einbaugeräte Einbaugeräte 25. Mai 2016
Siemens Einbaugeräte iQ700 Serie in weiss Einbaugeräte 21. Mai 2016
Einbaugeräte, so ok? Einbaugeräte 21. März 2016
Einbaugeräteliste zur Beurteilung und bitte um Tipps Einbaugeräte 10. Nov. 2015
Einbaugeräte für neue Küche Einbaugeräte 15. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen