DAH für offene Küche

Beiträge
325
Hallo zusammen,

ich bin ja immer noch dran an der neuen Küche, ein bissel dauerts noch.
Aber ich möchte schon mal die Frage nach der Haube klären:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Lina S 75 von Oranier

Die gefällt uns ganz gut. Wir kochen nur am WE, die Kinder sind (fast, bis auf eines ;-)) raus, da bleibt oft die Küche kalt.

Wir kochen auch nicht für Gäste bis auf 3-4 mal im Jahr.

Unsere Küche ist offen, ca. 38 qm mit Wozi und Essplatz, also doch rel. klein der Raum.

https://www.kuechen-forum.de/forum/...eine-kueche-als-ersatz-fuer-neue-nolte-5.html

Der Link zur Planung (hoffentlich klappt es )

Die Haube hat eine gute Leistung, könnt ihr das anhand der tech. Daten bestätigen? Vlt. hat sie auch jemand persönlich hier und kann mir raten?

Vielen Dank schon einmal.

LG Chrome
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
325
AW: DAH für offene Küche

So, nach einigem Lesen habe ich mich entschieden, keine Kopffreihaube zu nehmen.
Soll eine normale Wandhaube werden. Der Grund für die Kopffreihaube ist die Größe des Kochs : 182 cm.

Frage: Kann ich eine Wandhaube ca. auf 180 cm hängen?
APL-Höhe wird 97 cm

Das sind ja dann 83 cm Abstand zum Kochfeld ???

Folgende Hauben unterschiedlichster Preiskategorien habe ich mit jetzt rausgesucht.
Kennt jemand eine oder alle drei und kann Empfehlungen aussprechen, auch bzgl, der Lautstärke? Ach so Kochfeld 60 cm, Haube 80-90 cm.

Berbel smartline
Franke Brick
Smeg K 90 X1
Smeg KSE 912 X 3

Um ehrlich zu sein, ich würde lieber weniger Geld ausgeben und bei einem Budget unter 1000 Euro bleiben. Aber wenns gar nicht anders geht....
Aber vlt. ist bei den Hauben ja was zu machen. Zur Brick hatte ich jetzt schon einen Erfahrungsbericht. Leider gibt es die Brick SIL k nicht mehr.

VG Chrome
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: DAH für offene Küche

Chrome ;-) ... verlinke doch die Hauben zur Herstellerseite und verrate uns kurz, ob Ab- oder Umluft.
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben