Bücken oder Heben?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Liloka, 26. Jan. 2014.

  1. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München

    Und schon wieder habe ich eine Frage:-)

    Ich habe neulich Auszüge für Geschirr gesehen und fand das eine tolle Idee. Zumal man an alles gut rankommt.
    Habe also meine Küche auch so geplant (bisher).

    Nun habe ich seit einigen Tagen ziemliche Rückenschmerzen und es stellt sich mir die Frage, ob Bücken wirklich so viel gesünder ist wie Heben?! (Tut nämlich ziemlich weh :'()
    Aktuell sind die Teller oben und eigentlich fand ich es nie so schlimm.

    Was sind Eure Erfahrungen diesbezüglich?

    Danke
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Bücken oder Heben?

    Ob Geschirre drin oder nicht, empfiehlt es sich, zu Auszüge od Sachen am Boden hin zu knien, wenn Du Deine stücken schonen möchtest. :-) Trainiere es zu Gewohnheit. Wenn noch. Knieeproblem dazu ist, dann frag Deinen Therapeuten od Facharzt danach.

    Gute Besserung!
    H-C
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Bücken oder Heben?

    Hallo Liloka

    für mich persönlich (2 Bandscheibenvorfälle etc - ich kann Dir nachfühlen was Rückenschmerzen bedeuten :() gibt es eigentlich nur eine optimale Lösung, die sogar sehr simpel ist:

    Ein tiefengekürzter (da ist dann auch kein Kramen nach hinten nötig) Schrank mit einfachen Regalböden, wo so gut (alles geht leider nicht) in Greif- oder unter Augenhöhe ist. Das lässt sich natürlich oftmals nicht realisieren, weil es der Grundriss der Küche nicht hergibt. So muss man wohl mit dem ein oder anderen Nachteil der Hängeschränke bzw. Auszüge diesbezüglich leben.

    Hier ein Beispiel aus meiner Küche:
    Die hinteren Schränke sind auf ca. 30 cm sondertiefengekürzt, der rechte Schrank für große Teller und Auflaufformen ist ca. 45 cm tief. (Standardtiefe)
    Hier steht also alles 1-reihig und so sehr gut erreichbar.
     

    Anhänge:

  4. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Bücken oder Heben?

    Wobei sich nicht jeder traut, aus dem Hinknien mit einem Stapel Teller aufzustehen. Ich hätte da Angst ums Geschirr. Unsere Küche ist nicht schränkeweise gedacht, sondern in waagrechten Ebenen: Oben in den 6er-Raster Teller, darunter Töpfe, darunter Vorräte bzw. Geschirr, das selten genutzt wird. Da das aber das "bessere" ist, möchte ich da nicht aus dem Knien mit aufstehen.
    Irgendwas muss ja nach unten, wenn man den Raum nicht ganz verschenken will. Gläser und Tassen hole ich auch lieber von oben, da habe ich eine bessere Übersicht, was die Farben der Tassen angeht. :-)
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Bücken oder Heben?

    Ich finde, dass Magnolias Lösung die Alternative für Teller im Auszug ist. Diese Lösung nutzt quasi den Stauraum zwischen APL-Höhe und normalerweise ca. unterstes Brett Hängeschrank und ist damit noch ideal. Während Tellerstapel im Hängeschrank schon wieder viel schlechter zu handhaben sind.
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Bücken oder Heben?

    @ Kerstin: Wobei ich die Kochteller ebenfalls im Auszug unter dem Kochfeld habe und dies auch nicht als ideal empfinde wenn ich dort mehr als 4 Teller-Stapel rausholen müsste (was ja bei den Kochtellern sowieso immer nur 1 oder 2 Teller sind).

    Rangfolge wäre für mich persönlich:
    1.) meine Lösung *kiss* tiefenreduzierte Schränke im 6.-10. Raster
    2.) Auszüge im Unterschrank oben
    3.) Drehtüre im Unterschrank
    4.) Hängeschrank
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Jan. 2014
  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Bücken oder Heben?

    Ich stehe auch nicht mit einer Stapel Geschierre vom Knie auf. Ich knie runter, hole Geschierre 1-2 Stk zusammen u stelle die gleich oben auf APL, u zum Glück isT die APL Höhe so, dass ich dabei nicht vom Knie aufstehen muss, nur mit langen Armen reicht. Und ich bleibe gekniet unten bis ich alles rausgeholt habe, was ich brauche.

    Nasonstens finde ich Magnolias Lösung auch genial. *top* Der Küchenplan muss halt diese ermöglichen.

    LG, H-C
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Jan. 2014
  8. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Bücken oder Heben?

    Ich sehe es wie Magnolia*top*

    Und wenn im Unterschrank, das schwere Geschirr in den obersten Auszug packen.
    Und dann halt dort eine Schublade im 2er Raster fürs Geschirr planen.

    Dann muss man sich eigentlich auch nicht bücken. In den untersten Auszug kommt das, was man am seltensten benötigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kochfeld 5mm anheben Mängel und Lösungen 12. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen