Benötigt eine 18 mm Keramik-Arbeitsplatte eine Unterkonstruktion??

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von cookies, 3. Feb. 2014.

  1. cookies

    cookies Mitglied

    Seit:
    27. Jan. 2014
    Beiträge:
    2

    Hallo, ich hoffe, meine Frage ist hier richtig: Wir planen derzeit unsere Küche und haben zwei Anbieter. Der eine bietet eine Quarzit-Arbeitsplatte mit 12 mm an und sagt, auf jeden Fall müsse unter jede dünne Arbeitsplatte eine Unterkonstruktion.Der andere bietet eine 18 mm Keramik-Arbeitsplatte an und meint, eine UK sei nicht nötig. Die Platte ist im Bereich der Zeile 70 cm tief (mit Spülenausschnitt) und im Bereich der Insel bis zu 100 cm tief (160 cm lang). Dort gibt es einen Ausschnitt für ein 80er Kochfeld.Was meinen die Profi´s: Braucht die Keramikplatte eine Unterkonstruktion?Vielen Dank schon jetzt für Eur´e Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Neueinsteiger benötigt Hilfe bei der Auswahl eines Gaskochfelds Einbaugeräte 16. Aug. 2016
Kleine halboffene Küche benötigt Hilfe bei Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juni 2016
Kleine Schlauchküche benötigt Optimierung zur Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2016
Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2015
Hilfe bei Planung einer Wohnküche (grifflos) benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2014
Viel Stauraum in Kleiner Küche benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2013
Wie viel Arbeitsfläche benötigt man eigentlich in seiner Küche? Küchen-Ambiente 11. Mai 2009

Diese Seite empfehlen