Bei Gewitter steigt das Modem aus

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Hier ist grad wieder ein Wolkenbruch (ca. 2h lang) durchgezogen ... eine häufige Sommer-Nebenerscheinung im Tessin ... was ja soweit ok ist .. muss ich nicht den Garten wässer *2daumenhoch*.

Das Problem dabei ist, bei jedem Blitz im Umkreis gibts wohl ne Stromschwankung und dann steigt jedesmal das Modem aus *sleep*.. da es hier bei Wolkenbrüchen dauernd blitzt und das Modem im UG steht *sleep**sleep**sleep**sleep*..

habt ihr eine technische Lösung für das Problem? Kann man irgendein Gerät vor das Modem schalten, welches die Spannung ausgleicht? Ist unser Modem besonders empfindlich und hülfe es, es zu ersetzen?
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

*w00t* Modem??

Also Vanessa, hier im Norden verwenden wir Router und haben meist 16000 Bit DSL-Leitung. :cool:

Sorry, aber Modem hatte ich vor 10 Jahren auch mal, aber ohne Spannungsdifferenzen.

Gruß cooki

der gerade die Schweizer bemitleidet. ;D
 

auklar

Mitglied
Beiträge
220
Wohnort
München
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Die Frage ist ob der Router (=Modem) ein Problem mit der Spannung oder mit der Telefonleitung hat... Bei der Telefonleitung kann man eher wenig tun, beim Strom gibts diverse Möglichkeiten...
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Danke Sascha, was könnte man den beim Router tun?

Telefonleitung könnte es natürlich auch sein :-\, die verläuft noch oberirdisch :rolleyes: .. oh weh.

Nichts desto trotz: ich muss jedesmal in den Keller steigen und das Ding aus-/an schalten, dann tut's wieder - bis zum nächsten Blitz :-\

Bei uns hängt da zur Zeit so ziemlich alles dran: Telefon, TV, PC, Internetradio, *w00t* gestern haben wir die "Winterreserve" an DVD's angeknabbert und 4 Dr. House geschaut :-)
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Hallo,

ich Laie, ich keine Ahnung....

aber, wenn Du im Keller die Sicherung wieder reindrücken musst, dann ist doch offensichtlich Strom der entscheidende Faktor...

wenn es die Telefonleitung wäre, dann würde ja das Modem unter Strom bleiben und nur die Verbindung würde abbrechen (Das sähe man dann ja daran, ob irgendwelche Dioden auf dem Modem trotz Verbindungsunterbrechung dennoch leuchten, also Strom da wäre, nur der Datenfluss nicht mehr existent ist)

Beim Strom gibt es doch so Spannungsausgleichsgeräte... wenn es nicht am Strom liegt musst Du schauen, dass Du Dir vielleicht Deine Daten von irgendeinem Satelliten holst, per Schüssel... (das soll doch auch schon mit dem INET gehen) oder UMTS / LTE (also Funkverbindungen)

mfg

Racer
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Ja sowas aber auch.... ;-) Weißt Du, ob es eine Funkfernbedienung von oben bis in den Keller schaffen könnte? Es gibt doch diese Steckdosen-Zwischenschalt-Teile, die man fernbedienen kann. Heißt, wenn es unten wieder ausfällt, müßtest einfach nur von oben den Stecker ausschalten und wieder anmachen.

Ich hab derzeit ein ähnliches Problem mit KabelBw. Da steigt immer wieder mein Modem aus (@ cooki: KABELmodem) und ich muss es neu starten. Blöd, wenn man weit, weit weg ist und nur am Wochenende heimkommt... Kein Telefon möglich = kein AB zu nutzen usw.
Die Techniker konnten bislang auch net viel machen, als das Ding auszutauschen. Half nix. Also Leitungsproblem... Ärgerlich.
 

auklar

Mitglied
Beiträge
220
Wohnort
München
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

@Racer: Wenn ich das richtig interpretiere, geht es nicht um die Sicherung, sondern Nice-Nofret muss in den Keller, um das Modem an- und aus zu schalten...

@Andrea: Gute Idee - allerdings wäre es doch geschickter die Ursache zu finden und diese zu beheben, so wie wir das bei Dir auch gerade "strategisch" machen :cool:

@Nice-Nofret: Wäre aber wirklich mal interessant, so wie racer schreibt, zu prüfen, welche LED's nach so einem Ausfall noch leuchten...

Hier ein paar Fragen, die mir spontan einfallen:
o Welche LED's leuchten im Normalbetrieb und welche nach so einem Ausfall?
o Wie seid ihr denn an das Internet angebunden (Satellit / Kabelbetreiber / PTT)?
o Kann man den Router/Modem selbst nach dem Ausfall noch erreichen (am Besten schauen ob man auf die "Browseroberfläche" des Selben kommt...)
o Welcher Router / Modem ist das?
o Schreibt der/das Router/Modem eventuell ein Ereignisprotokoll, dem man evtl. mehr entnehmen könnte?

Viele Fragen... Musst auch nicht alle (gleich) beantworten können, aber eventuell kommen wir mit Teilantworten Stück für Stück voran...

Wenn es an dem Strom liegt, könnte man über einen kleinen Spannungsstabilisator oder ggf. über ein kleines USV nachdenken - aber dazu später mehr... erst mal sollten wir rausfinden, was da vor sich geht... ;-)
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Am besten wir treffen uns alle mal vor Ort zur Situatiuonsprüfung :cool:


*** packt schon mal die Badehose ein.... :nageln:****

mfg

Racer
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Na, so hat Vanessa immerhin was zu tun, wenn Gewitter ist: mit Bleistift und Block oder gar Digicam unten im Keller auf die Lauer legen... *sleep*

Racer - spätestens Anfang September wird das Problem dann professionell gelöst...
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.911
Wohnort
München
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

racer, das wäre toll wenn du mit Badehose kämst! Bitte hier nachlesen und anmelden!!*kiss*
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

hall Menorca...

dein link sagt mir, dass es sich um einen normalen Link handelt und ich ihm nicht folgen darf/kann und ich mich daher bitte an dem Master of web zu wenden habe...

aber ich gehe mal davon aus , dass ihr auf das nächste Forentreffen anspielt. Ich befürchte nur, dass das wieder mit meiner Arbeit quer läuft...

mfg

Racer
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.911
Wohnort
München
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Die Anspielung ist richtig. Ich kümmere mich drum, brauche aber Kerstin dazu! Datum wäre 2./3./4. September.
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

ungefähr 860 Kilometer und 7 Stunden Vollgas wären das, wenn ich Zeit habe...

da muss ich nochmals in mich gehen...

Laut google Maps ist das ja schon fast "Berlusconi -Land" auf der Seite der Schweiz sprechen die ja schon gar kein Deutsch mehr ... :-X

mfg

Racer
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

... also, es ist der Router den ich an und ausschalte ... da Blinkt so allerhand :rolleyes: .. ich gehe nachher mal runter und mache Fotos... mir sagt das alles nix, hab ja einen Mann der sich darum kümmert, und wenn der nicht mehr weiterweiss schaut Söhnchen, und wenn der nicht mehr weiterweiss *w00t*.. dann wird es eben schwierig und ich rufe laut um Hilfe hier im Forum :cool:.

Ich mache mich mal an die Klärung von Saschas Fragen - und wenn es bis zum ersten Sep. Wo-Ende nicht gelöst ist, muss die Forumsmanschaft ran - oder zumind. der Teil, der nicht beim Grillen und in der Küche hilft, oder gegen die Gegenstromanlage kämpft oder sich den Buckel verbrennt, oder im Schatten döst, oder in Lugano auf der Piazzia den süssen Italiener(inne)n hinterher schaut *dance*
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Entscheidend ist die Frage, blinkt der Router auch noch, wenn der Blitz gerade zugeschlagen hat und der Router somit gerade das Fahrzeug verlassen hat (ausgestiegen ist) dann hätte der Router somit Strom aber kein Telefon..

es kann natürlich auch sein, dass der Router nur in dem Moment, indem der Blitz einschägt Stromlos wird, die Verbindung abbricht. Nach dem Blitz der Strom sofort wieder in die Kiste fährt und der Router dann wie wild blinkt und anfängt seine Leitung zu suchen, welche er im Regelfall dann ja auch wieder finden sollte... du kommst dann die Treppe runter und siehst es blinken, obwohl der Router vor wenigen Sekunden noch stromlos war..

das wird schwierig zu kontrollieren... ein guter Router sollte so etwas wie ein Fehlerprotokoll haben, darin kann man sehen, was der Router als letztes gemacht hat..

mfg

Racer
 

auklar

Mitglied
Beiträge
220
Wohnort
München
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Genau, das Logfile (von mir vorhin Ereignisprotokoll genannt) wäre super, aber man würde immerhin an den LED's mit hoher Wahrscheinlichkeit erahnen können, ob es an der "Telefonleitung" liegt oder am Strom... Aber wie gesagt, Schritt für Schritt... Und wenn Du runter gehst, schau gleich mal ob Du Hersteller und Typ des Teils raus bekommst...

@Vanessa: Ich hoffe wir bekommen das vor September gelöst, vor allem bräuchten wir die Antworten bis dahin, damit wir dann was tun könnten... Aber ich möchte ungerne das ganze WE im Keller sitzen und warten, bis ein Ausfall kommt - da ist mir doch wesentlich lieber, die anderen Annehmlichkeiten, welche Du aufgezählt hast zu genießen - außer den Mädels nach zu schauen natürlich... :cool:
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Ich sehe die eine Hälfte der Leute beim Forentreffen draußen schon nach der 5. Flasche Rotwein einen Regen- und Gewitter-Tanz aufführen, während die anderen gespannt beim Bier im Keller sitzen und auf den Blitz warten.... :cool:

na, das kann ja Lustig werden...

mfg

Racer
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.911
Wohnort
München
AW: Bei Gewitter steigt das Modem aus

Na klar wird das lustig, racer! Dazu machen wir das ja.;D

Und es gibt nicht nur Rotweintrinker, es gibt auch Espressotrinker.;-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben