Arbeitsplatte

Beiträge
23
Hallo Zusammen,

mir gefallen einige Silestone Arbeitsplatten ganz gut. Habe mich schon etwas "durchgelesen" bezüglich Triclosan bzw. Microban . Welchen Hersteller könnt Ihr mir empfehlen, der auf diese Stoffe verzichtet aber derlei Arbeitsplatten anbietet??
und.... ist das Arbeiten auf einer Silestone-APL wirklich etwas leiser als auf einer Granit-APL, wie mir ein KFB erzählt hat.

Danke für die Infos!!

Bine61
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.494
Wohnort
Wiesbaden
AW: Arbeitsplatte

Hallo,
Platten von Caesarstone sind m.W. nicht mit Mikroban ausgerüstet.
Auch die Eco-Serie von Cosentino (Hersteller Silestone) ist ohne.
Eine Nachfrage bei Okite, Compac und Technistone könnte ebenfalls lohnen.
Die Firma Marmor-Center,
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
führt alle diese Marken, ggf. können die entsprechend umfangreich Auskunft geben.
Silestone auszuschließen bedeutet eine gewisse Einschränkung-besonders viele schöne Dekore fallen dann weg.
Grüße,

Jens
 
Beiträge
16
AW: Arbeitsplatte

Einmahl im halben Jahr siehe ich fragen über Microban und Triclosan, habe jetzt auch mal die Seiten von Microban selber angeschaut.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
wenn man da Sieht wo das alles drin ist.... dann muss man sich auf mehr Flächen beschränken. Leider finde ich keine Stellungnahme von Silestone selber. Wir verkaufen Silestone wegen der Farben Palette, kein andere Hersteller macht Soviel schöne Farben.

Ob eine Quarz Composit Arbeitsplatte leiser ist kommt an auf die Aufbauweise, wen man einen Schaumstoff Träger gebraucht wird es leiser aber nicht so stark, wir selber gebrauchen Aluminium als Träger, da hat man dann einen Hohlraum, da wird es nicht leiser als im Naturstein, weil Naturstein minimal 20 mm ist und Composit 12 mm würde ich tippen das Naturstein leiser währe.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben