Verkorkster Grundriss des Monats

Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

*rofl*

Nimm die/den KFB doch mal mit zur Montage...
Wenn sie/er diese Küche dann voll "Funktionstüchtig" montiert hat, darf im Auto mit nach Hause gefahren werden, wenn nicht... laufen lassen.
 
Beiträge
13.795
Wohnort
Lindhorst
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Noch eine Perle obendrauf:

Der Kunde hat sich den Kühlschrank selbst in der Metro besorgt. Allerdings ein dekorfähiges Gerät mit Alurahmen für eine Dekorplatte. Die Type hat er dem KFB durchgegeben und anstatt den Kunden darauf aufmerksam zu machen, wie bescheiden das zu den sonstigen Kassettenfronten aussieht, bestellt er brav eine Dekorplatte. *tounge*
 
Beiträge
3.820
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Der Hängeschrank dürfte , wenn überhaupt, nur sehr schwer erreichbar sein.
Geht die Tür vom Spülenschrank überhaupt auf ?
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Selbst Schuld ;-) *tounge* , aber einen Planungsfehler, welcher sich negativ auf die Montage auswirken würde, sehe ich nicht. *top* *kfb* :cool:
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Was ist damit? Ich seh nichts. Drei Platten, nicht mal ins Fenster .... zack ... drin. *kfb*:cool:
 
Beiträge
13.795
Wohnort
Lindhorst
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Die Montage war wirklich nicht das Problem. Zwei Mann + Azubi von 9.00 - 14.00.

Da hatte ich schon Schlimmeres. Z.B. 1 Tag Montage angesetzt und fast 2 Tage benötigt, weil:

Diese APL >>>>>>

Verkorkster Grundriss des Monats - 278692 - 10. Feb 2014 - 22:24

In diesen Raum musste >>>>>

Verkorkster Grundriss des Monats - 278692 - 10. Feb 2014 - 22:24

Leider den Pfeiler nicht eingeplant. :cool:

Wir mussten beide Platten auftrennen und wieder verbinden. *stocksauer*
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Cooki: Sehe ich auch so. Für einen Monteur, der auch nur halbwegs was drauf hat sollte das nun wirklich kein Problem sein.

Planung: es wäre ja wirklich mal interessant zu erfahren, was der Kunde zu dieser Planung gesagt hat. Ob die Planung in der Form nur auf dem Mist des KFB gewachsen ist, oder ob da nicht der Kunde seinen gehörigen Anteil dran hatte (ich habe da gerade auch so einen Fall).
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

@Michael:
Also von Dir hätte ich mehr erwartet....
Ein guter Küchenmonteur trennt den Pfeiler auf und setzt ihn nach der Plattenmontage wieder zusammen...


Da war der Cooki wieder schneller - ich brauch jetzt 'nen Wein
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.070
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Also, hier kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass dies ursprünglich aus der Feder des KFB stammt. Da war bestimmt der Kundenwunsch, weil er das mit dem Kochfeld mal irgendwo gesehen hat. Alles andere würde mich schwer erschüttern.
 
Beiträge
13.795
Wohnort
Lindhorst
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Also ich gebe es ja zu:

Neben dem Gedanken evtl. das Dach abzudecken hatte ich auch kurz in Erwägung gezogen den Pfeiler wegzuflexen. Leider war der Kunde mit beidem nicht einverstanden und für den machen wir das doch, oder?

Als ich dem Verantwortlichen im Möbelhaus die Lage mitteilte, um natürlich auch meine zusätzliche Vergütung abzuklären, meinte der doch tatsächlich, dass das eine Sache wäre, für die der Kunde verantwortlich wäre. Schließlich sei es sein Haus. *w00t*

Naja....
 
Beiträge
13.795
Wohnort
Lindhorst
AW: Verkorkster Grundriss des Monats

Seinen Eltern. *tounge*

Ist übrigens der einzige Möbelhaus-Kunde zu dem ich noch manchmal Kontakt habe. Warum?
Als wir morgens kamen war er gerade dabei sich einen 96-Sticker auf die Mütze zu nähen. Einer von fünf 96-Fans im tiefsten Nordrhein-Westfalen. :96:

Und ich kenne ihn... *top* ... und seine Küche... *2daumenhoch*
 
Oben