Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von SIR_ESME, 7. Mai 2013.

  1. SIR_ESME

    SIR_ESME Mitglied

    Seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    43

    Hallo liebe Gemeinde!

    Unser Küchenkauf nähert sich seinem Höhenpunkt. Am Wochenende waren wir beim Küchenplaner unseres geringsten Misstrauens, der an der, maßgeblich mit Hilfe dieses Forums, erstellten Planung zwei Punkte bemängelte (bei denen er sicherlich grundsätzlich auch recht hat...nur stellt sich die Frage nach der Praxisrelevanz).

    Vorab: es geht um eine U-Küche und hier die planrechte Seite. Diese besteht aus übertiefen Unterschränken mit einer Nischenhöhe von 48 cm. In einem 80er Unterschrank befindet sich linksbündig ein Induktionskochfeld und darüber in einem verkürzten Oberschrank die DAH "Berbel BEH 60 FL" (Abstand Kochfeld->DAH 61cm). Rechts neben dem DAH-Oberschrank ein Regal und links daneben ein weiterer Oberschrank. Die Oberschränke und das Regal sind weiß matt lackiert. Eine Ansicht habe ich beigefügt.

    Der Verkäufer meinte nun, daß die DAH erstens immer breiter als das Kochfeld sein müsse, und das zweitens die geplante Anordnung einen Planungsfehler darstellen würde (sodaß er auch die Gewährleistung aus daraus resultierenden Schäden im Kaufvertrag ausschließen würde), weil der beim Kochen aufsteigende Wasserdampf mit der Zeit den rot markierten Bereich am Oberschrank sowie dem auf der anderen Seite befindlichen Regal beschädigen würde. Der Korpus sei nicht überall lackiert und deshalb anfällig (vor allem wegen der Temperatur des Wasserdampfes). Mag ja in der Theorie stimmen aber ist das tatsächlich ein häufiges Fehlerbild? Soviel ich weiß setzt man ja Flachschirmhauben gerne in verkürzte Oberschränke, so daß hier immer Seitenflächen des Korpus freiliegen. Und so häufig Kochen wir ja auch nicht.
    Wenn außerdem die DAH immer breiter als das Kochfeld sein muss/soll? Wieso gibt es dann 60cm breite DAH? Gibt es denn tatsächlich Kochfelder mit einer Breite <60cm

    Der Zweite Punkt betrifft den Verlauf der APL-Verbindung. Hier haben wir ein Stück parallel zur Abtropffläche der Spüle (APL-Verbindung in der Ansicht mit dem roten Pfeil markiert; auch wenn die Spüle auf der übertiefen Arbeitsplatte im Gegensatz zur Darstellung weiter nach hinten gesetzt werden soll).
    Auch das sei ein Planungsfehler (wieder Ausschluss der Gewährleistung) weil hier zu erwarten sei, daß die APL mit der Zeit wegen der Feuchtigkeit aufquellen würde. Sicherlich grundsätzlich richtig...aber ist ein Schaden tatsächlich 100%ig vorprogrammiert? Man lässt ja auch Wasser keine Stunden auf der Fläche stehen und der zur Verbindung verwendete Holzleim ist ja wohl auch zu einem gewissen Grad wasserbeständig. Zudem ist es ja auch „nur“ die Abtropffläche und nicht der Bereich unmittelbar am Spülbecken wo sich Wasser schon mal häufiger verirrt.

    Gibt es Meinungen von Experten oder vielleicht schon Leidgeprüften? An der eigentlichen Planung wollen wir eigentlich in diesem Stadium nichts mehr ändern, da sie uns sehr gut gefällt.



    Gruß und Dank!

    Haiko
     

    Anhänge:

  2. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Hallo!

    Im ersten Punkt muss KPL recht geben.
    In meiner jetzigen Küche habe ich eine ähnliche Situation, alledings mit einer Nischenhöhe von 56 cm. Selbst bei 56 cm werden die Schränke beim Kochen ohne Deckel nass vom Schwitzwasser, vielleicht auch wegen einer schlechten DAH. Da ich aber selten offen mit viel Wasser koche und wahrscheinlich, weil der Abstand größer ist und ich die Oberschränke gegebenenfalls abtrockne, ist in 30 Jahren nichts passiert.

    Ein offenes Regal neben der DAH, bzw. über dem Kochfeld, wird schnell zum Dreckloch!
    Dann nehmt doch lieber eine 90er DHL über dem 60er Kochfeld, verzichtet aufs Regal und nehmt den nächsten Oberschrank als 45er. Bei 60er Oberschränken ragt die Tür sowieso zum Kopfstoßen und nervig über die APL.

    Den 2. Punkt kann ich nicht beurteilen, würde es aber riskieren.

    LG, Blumenlady
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Der zweite Punkt ist eine häufig anzutreffende Situation in Küchen und auch nicht anders zu lösen: Wasseranschluss in der/ nahe der Ecke, L-förmige Küche. Irgendwo müssen die Platten ja zusammenstoßen, und quer unter der Spüle durch geht gar nicht ;-). Hier muss der Monteur eben sorgfältig arbeiten, gut abdichten und der Küchenbenutzer aufpassen, dass kein Wasser oder nasser Lappen länger dort einwirken kann.

    In meiner Küche habe ich jetzt seit fast fünf Jahren genau diese Konstellatin ohne Probleme.
     
  4. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Zur Ergänzung:

    Eure bevorzugte Berbel DAH gibt es ja auch als 90er Ausgabe.
    Die passenden Oberschränke dazu sehen bei einigen Herstellern so aus: hinter 2 x 45 cm Türen oder einer Klappe sind 15 cm normaltiefes Regal, 60 cm Gewürzregal o.ä., 15 cm normaltiefes Regal. Leider habe ich kein Bild dazu gefunden und meine neue Küche mit einem ebensolchen Schrank kommt erst in 1,5 Wochen!
     
  5. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    APL Fuge sollte kein Problem sein,wenn der Monteur sauber arbeitet,(wasserfester Leim ) und die Spüle weiter nach hinten setzt ( mind.ca. 7 cm wegen Ausfräsung für APL- Verbindung) da diese APL Übertiefe hat.


    Bei der DH könnte es schon Probleme mit aufquellen geben, Lüfter immer frühzeitig einschalten und sich des Problems bewusst sein,dann klappt das schon
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Und mal am Rande .. die nur 48 cm Nischenhöhe würde ich überdenken. Ich finde das viel zu niedrig mit der Flachschirmhaube.
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Da hat Kerstin wohl Recht: Die Flachschirmhaube hängt unter einem Oberschrank, der ein Raster niedriger ist; dort ist die Nische dann also 61cm.
    Arbeitshöhe plus 61cm klingt sehr nach Augenhöhe oder so ähnlich.
    Breitere DAH und die kompletten Oberschränke etwas höher hängen, würde Abhilfe schaffen.
    Oben in die Schränke dann Sachen, die man nicht so oft braucht, und einen Tritt in greifbarer Nähe haben ;-).
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Ich würde die Arbeitsplatte nur so tief gestalten, wie der Abstand vom Fenster zur Wand ist. (65cm laut dieser Skizze?)

    [​IMG]

    Damit verhindert man, dass die APL-Verbindung ins Fenster hinein läuft, was tatsächlich ein Schwachpunkt ist. Wenn das Fenster mal schwitzt steht Wasser auf der Verbindung und man kann es nicht sofort wegwischen, weil man vielleicht nicht da ist.
     
  9. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Frag doch mal anders.
    Was sind seine Alternativen zur DAH und zur Eckverbindung


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  10. SIR_ESME

    SIR_ESME Mitglied

    Seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Hallo!

    Vielen dank soweit fuer eure kommentare. Ein paar antworten: der abstand zwischen fenster und wand betraegt rechts 69 cm. Und die uebertiefen unterschraenke wuerde wir einerseits wegen der zusaetzlichen arbeitsflaeche zwischen herd und spuele sowie des zusaetzlichen stauraumes gerne beibehalten. Insofern liefe die apl-verbindung in der tat ins fenster. Ich entnehme den antworten, dass das problem mit der spuele allerdings handhabbar sein sollte. Und was das kondenswasser am fenster angeht haben wir vor zwei jahren die neuen fenster gegen dreifachverglaste ausgetauscht. Wasser auf der fensterbank habe ich die letzten beiden winter nicht gesehen. Insofern waere ich wohl gewillt das risiko in kauf zu nehmen.
    In sachen DAH scheien einige die nische als zu gering zu erachten. Berbel empfiehlt einen abstand von 55 cm. Die apl soll 94cm hoch sein. Ich selber bin 190 cm lang. Sprich die dah waere irgendwo in halshoehe? Wo sollte sie denn optimalerweise von der hoehe her sein? Oberhalb des kopfes? Bei der raumhoehe von 250 cm werden die oberschraenke dann aber sehr flach und die dah muesste richtig breit werden um bei dem abstand noch alles einzufangen. Kann ich mir alles nicht so recht vorstellen. Oder missverstehe ich etwas?

    Gruss haiko
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Dann sieh dir das mal in der Küche von Martin an .. Bilder ab hier .. dort ist die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| von Novy verbaut.

    Eine Flachschirmhaube zum Rausziehen in der Höhe von rund 150 cm, wenn du 190 cm groß bist halte ich für ein Kochhindernis :cool:
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Wenn die APL 70cm tief ist und der Abstand vom Fenster zur Wand 69cm, dann läuft die Verbindung nicht ins Fenster.

    70cm APL-Tiefe abzüglich Negativfräsung der Verbindung (i.d.R. 2cm in die Spülenplatte hinein) = 68cm.

    Wenn sie allerdings 75cm tief ist, dann schon. Dazu noch 3cm von der Fensterlaibung entfernt, weswegen sich nicht einmal mehr ein APL-Verbinder setzen lässt.
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Stauraumgewinn hast du durch die Übertiefe übrigens auch nicht. Der einzige Übertiefe Schrank ist der Kochstellenschrank.
    Die Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld bleibt davon unberührt und wenn der Schrank vor dem Fenster dafür 10cm breiter werden kann ist der einzige Nutzen der tieferen APL die .... hmmm... tiefere APL eben.
    Natürlich mit der schlechteren Absaugung der vorderen Kochstellen, was noch dazu kommt.

    Sorry für den Doppelpost. Ist mir grad unter der Dusche eingefallen. :cool:
     
  14. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Auch wenn hier ein paar Leute denken, wie kann sie nur so etwas planen:

    Ich habe auf der Herdseite wegen der übertiefen APL und geringer Körpergröße auch nur eine Nischenhöhe von 48 cm geplant, im Bereich der 90er DAH über einem 60er Kochfeld sind es dann 61 cm. Laut Geräteangaben ist das völlig ok und ich bin mir bewusst, dass die vorderen Kochplatten nicht so gut von der Abluft erfasst werden.

    Im Bereich der Spüle, mit normaltiefer APL, haben wir allerdings eine größere Nischenhöhe gewählt.

    LG, Blumenlady
     
  15. SIR_ESME

    SIR_ESME Mitglied

    Seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Hallo!

    Ich habe mir gerade mal die Bilder von Martin angeschaut. Vorab ich denke aber ich werde an dem "Kochhindernis" festhalten. Folgende Überlegungen hierzu: bei unserer Körpergröße müsste die Dunstabzugshaube ja erstens ein Ganzes Stück von oben und dann auch bedeutend breiter werden. Dadurch verliert man nicht nur Stauraum bei den Oberschränken sondern diese müssten dann auch so weit nach oben geschoben werden, daß die Küche entweder wie bei Martin deckenhoch wird (was mir dann optisch zu drückend wird) oder die Oberschränke nur noch sehr niedrig wären (wieder deutlich weniger Stauraum). Unsere aktuelle Küche ist auch mit einer DAH auf Augenhöhe ausgestattet was uns jedoch nicht sonderlich stört. Und den Aussagen entnehme ich, daß das Feuchtigkeits/Temperatur-Problem an den Oberschränken handhabbar sein sollte.


    Eine Frage habe ich noch mal wegen der APL-Verbindung…ich habe ja leider keine Ahnung wie so was konkret gemacht wird. Wie breit müssen denn die beiden Einzelteile mindestens sein, um eine vernünftige Verbindung hinzubekommen? Wie gesagt ist die rechte Wandseite 69cm breit. Mir ist aber eingefallen, daß die Laibung mit einer Rigips-Platte abgestellt ist. Wenn ich die abziehe bleiben noch ca. 67,5 cm. Wenn ich die Arbeitstiefe von 75cm habe und die Negativfräsung berücksichtige (ich glaube eine Ahnung zu haben, was damit gemeint ist) komme ich auf 73cm und damit einem Fortsatz von 5,5 cm Breite, der in die Fensternische hineinläuft. Lässt sich das dann vernünftig verbinden? Die Rigipslaibung würde ich dann einfach auf die Arbeitsplatte stellen (lassen). Man könnte natürlich die Ganze Zeile auch noch bis zu 5cm vorziehen (die Eckblenden sind aktuell jeweils 7,5 breit statt der üblichen 5 cm) und damit die APL 80 cm tief machen…dann allerdings wirklich ohne zusätzlichen Stauraumgewinn und zulasten des Abstandes zur anderen Küchenzeile, der dann von 105cm auf 100cm schrumpft. Wäre dann wohl schon sehr grenzwertig …


    An der Übertiefe der Unterschränke an sich würde ich gerne festhalten. Erstens ist Stauraum auf der Seite grundsätzlich eher knapp, weshalb ich den Kochschrank gerne so tief hätte und zweitens (vielleicht erinnerst Du Dich Martin ;o) ) hatte ich ja für den Spülenunterschrank noch eine Müllsammler-Sonderanfertigung wegen des gelben Sacks geplant. Dafür brauche ich aber auch zumindest übertiefe Korpusseiten bei diesem Schrank. Auf jeden Fall ist dann aber auch hier der Platz genutzt.

    Und durch die Übertiefe wird die APL zwar nicht breiter man hat aber mehr Ablagefläche und kann, wie jemand so schön sagte, dann besser in zwei Ebenen arbeiten.

    Gruss Haiko
     
  16. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Kurz zur Dunsthaube.
    Wenn die Berbel BEH 60 FL, bei einer APL-Tiefe von 75cm, eingebaut werden soll, dann ist diese, von Seiten Berbels her, nicht dafür ausgelegt. Bei dieser Haube darf die APL-Tiefe nur 60cm betragen.
     
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Oberschrank bei DAH sowie Verlauf APL-Verbindung

    Der "Schrank" für eine MiniHighline ist sowieso eine Sonderanfertigung. Insofern bist Du, was die Höhe anbetrifft, also relativ flexibel. Aus nun fast einjähriger Erfahrung kann ich berichten, dass es bei uns (bei rd. 90cm Abstand zum 60er Kochfeld) keinerlei Probleme mit Kondensat an den Möbelteilen gibt. Das Teil saugt wirklich gut und würde sicherlich auch bei 20cm weniger Abstand zum Kochfeld genauso gut funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Falscher Oberschrank, bestellter passt angeblich nicht Mängel und Lösungen 17. Nov. 2016
Leicht - Schwebende Oberschränke Küchenmöbel 30. Sep. 2016
Warten Neue Küche im Altbau - 2 Zeilen ohne Oberschränke Küchenplanung im Planungs-Board 23. Sep. 2016
Einbaumikrowelle für 50er Oberschrank Einbaugeräte 13. Juli 2016
Abstand Oberschränke/DAH zu Kopf Tipps und Tricks 9. Apr. 2016
Übergang Nische - Oberschränke Tipps und Tricks 5. März 2016
Relingsystem an Oberschrank Tipps und Tricks 4. März 2016
Anordnung Oberschränke/Regale Küchenmöbel 14. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen