neue Küche ist da...

Dieses Thema im Forum "Montagefehler" wurde erstellt von triebwerk, 9. Nov. 2015.

  1. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen,

    wir haben gerade unsere neue Küche bekommen. So weit so gut. So richtig glücklich sind wir nicht:

    Erst einmal die Fakten:

    - Rohbau
    - Xeno Küche mit E-Geräten um die 14 TE
    - Frei geplant, von denen vor Ort vermessen
    - L-Form plus Insel
    - alles aus einer Hand, vom Küchenhausfachgeschäft halt.....


    Nun zu den offenen Fragen:

    1: Eine Seite des Ls ist 2 cm zu kurz (Eigentlich nur die Arbeitsplatte, aber durch Kürzen des Verbindungswinkels ist nun halt die ganze L Seite 2 cm zu kurz). Unsere Mangelanzeige wurde mit den Worten: "Die Wände sind schief, dass geht nicht anders" abgebügelt.

    2: Die andere Seite des Ls: Hier ist die Arbeitsplatte 58 cm tief, da grifflose Schränke. Jetzt haben die Monteure die kompletten Unterbauschränke der ganzen Seite (rund 280 cm breit, ein Einbaukühlschrank, und 3 x 60 cm Schränke und ein schmaler Schrank) um 5 - 10 mm in der Tiefe gekürzt. Also Sie haben überall die Rückseiten abgesägt. Auch hier waren wieder schiefe Wände schuld. Hätte man nicht einfach die Schränke vorziehen können und die Arbeitsplatte dann anpassen sollen? Frage: Was ist mit Schimmel und Feuchtigkeit? Da jetzt ja nicht mehr versiegelt? Die abgesägten Enden stehen teilweise direkt an der Aussenwand dran?

    Wie ist eure Meinung? Kann man dass alles so hinnehmen? Ganz gerade sind die Wände bestimmt nicht, aber 2 cm zu wenig? Da wurde wohl doch eher falsch gemessen, oder?

    Besten Dank schon einmal für eure Meinungen.

    Der Uli
     

    Anhänge:

  2. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.638
    Stell mal den Planungsgrundriss und Gesamtbilder ein.Nur mit den Detailbildern kann man keine Einschätzung geben.
    LG Bibbi
     
  3. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Besten dank
     

    Anhänge:

    • Thema: neue Küche ist da... - 356938 -  von triebwerk - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      109,2 KB
      Aufrufe:
      612
    • Thema: neue Küche ist da... - 356938 -  von triebwerk - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      120,5 KB
      Aufrufe:
      185
    • Thema: neue Küche ist da... - 356938 -  von triebwerk - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      69,4 KB
      Aufrufe:
      611
  4. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    So siehts aus
     
  5. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    NRW
    Meiner Meinung nach ist die Tiefe der Arbeitsplatte falsch bestellt worden. Alternativ das Passstück. Die Linke APL ist 60cm, hätte aber 58cm sein müssen. Durch die hintere Kürzung fehlen an der rechten Seite 20mm. Weiterhin ist durch die zu tiefe Platte ein falscher APL Überstand erzeugt worden.
    Also schriftlich reklamieren.
    Wenn ich schon die Schnittkante der Schränke sehe. Wurde das mit einem Fuchsschwanz von 1955 geschnitten?
    Ich würde auf jeden Fall die geschnittenen Korpusse( Korpen oder wie auch immer )mit reklamieren
    Bei 14tsd noch eine größere Frechheit
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Da scheint wirklich Murks gemessen und geplant worden zu sein.

    Diese Aufsicht
    [​IMG]
    läßt doch schon erkennen, dass da kein rechter Winkel ist, so dass diese Zeichnung von den Arbeitsplatten:
    [​IMG]

    irgendwie nicht stimmt.

    Ich würde alles schriftlich reklamieren. Mit Fotos, dabei auch ein oder zwei Fotos vom gesamten Raum.

    Und, prüfe mal deine Auftragsunterlagen, was da evtl. bezüglich Aufmaß und Verantwortung steht.
     
  7. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.638
    Man hätte die Schränke doch 2 cm von der Wand abziehen können.Hätte ich für den Massausgleich der Unwinkligkeit auch so bestellt.
    Wenn die Ausschnitte schon drin waren,ist allerdings der Spülenausschnitt der Übeltäter.Die Mitte hätte von der Ecke aus 950mm sein müssen(65er Eckenplanmass + 30cm Mitte Becken.)
    So musste natürlich die Eckpassleiste um 2 cm gekürzt werden und der Rest ist wohl dem Raum geschuldet.
    Aus meiner Sicht ein Bestellfehler bei der Arbeitsplatte.
    LG Bibbi
     
  8. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Danke erstmal. Also bestätigt ihr da unser Gefühl.

    Dazu kommt noch, dass die Arbeitshöhe 97cm ist. Auch ein bisl zu viel

    Vielleicht sind da ja die fehlenden 2 cm verbaut ;-)

    Da die nicht mit uns reden wollen und unsere gesetzte Frist bald abläuft sehen wir uns wohl gezwungen die Sache zum Anwalt zu geben. Blöd...
     
  9. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Die komplette Montage war vor Ort. Alles wurde hier gesägt und gebohrt...

    Ich war noch ganz neidisch auf die gute festool Ausstattung
     
  10. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
  11. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Kühlschrank steht recht nah an der Wand. Gibt es da nen Richtmaß?
     
  12. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
  13. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Und noch was:

    Bei Freunden von uns, die da auch gekauft haben, wurde 2x vermessen,

    1x Verkäufer fürs planen und Angebot

    Danach 1x der Techniker.

    Bei uns wars nur 1x, nur der Verkäufer...
     
  14. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    NRW
    Nach Betrachtung der ganzen Fotos , beurteile ich ganz anders. Hier liegt eine sehr saubere Monteursleistung vor. ( Abgesehen von den Korpen) Auf dem oberen Foto verzehrt der Blickwinkel. Das die Küche zwei Zentimeter vor einer Aussenecke endet, sehe ich nicht als Reklamation. Es ist immer sehr schwierig die Platten ins Fenster laufen zu lassen und dann das ganze noch Wandanschlussprofil.
    Zum Kühlschrank: Wenn der Korpus noch über 550mm hat ist alles in Ordnung
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    2x vermessen ist nicht üblich.

    Angesichts der schönen Sockelleiste an der Außenecke des Wandstummels finde ich die 2cm Rücksprung sogar besser.

    Nur die AP 2cm länger wäre auch komisch, wenn sie ansonsten überall Front- und schrankbündig ist.
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Da schließe ich mich Annette an. Das wäre bei Bündigkeit bestimmt nicht so gut geworden.

    96 cm Arbeitshöhe waren aber laut Zeichnung geplant. Sind es denn jetzt wirklich 97 cm?
     
  17. triebwerk

    triebwerk Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Die Monteure waren auch echt gut. Da gibt es nix dran zu meckern.

    97 cm ist es geworden. Die Platte sollte am Fenster abgehobelt werden.

    Unsere entscheidende Frage: dürfen die Korpusse hinten komplett abgesägt werden? Feuchtigkeitsproblem?

    Danke
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    Genauso wie Arbeitsplatten oder andere Komponenten dürfen auch Korpusse hinten abgeschnitten werden.
     
  19. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.638
    Also ich kann auch nur sagen,freu dich über deine schöne und sauber montierte Küche.
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Freitag um 09:56 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen