'ne GoPro zulegen?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von tantchen, 20. Nov. 2014.

  1. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee

    Hallole,

    wer von Euch hat sowas wie eine GoPro und was stellt Ihr damit so alles an?

    Bin seit diesem Jahr Golferin und hätte z.B. schon öfters gerne für's Üben nach einer Golflehrerstunde eine Kamera gehabt, mit der ich meine Schwünge mal aufzeichnen und danach in SlowMotion angucken kann. Man macht ja doch recht leicht was falsch... Nach etwas Recherche bin ich jetzt drauf gestoßen, dass offenbar vor allem solche ActionCams für SlowMotion geeignet sind.

    Oder gibt es da noch was Anderes? Können das auch normale Camcorder für max. 400,-? Wenn schon eine GoPro, dann sollte es wohl mind. eine 3+ oder 4 Silver Ed. sein... kosten so um die 360-400,- *schwitz*

    Was kann man mit den GoPro-Dingern denn noch alles anstellen? Bin ja weder Super-Mountainbikerin noch sonstwie irre, so dass wohl eher keine solchen spektakulären Einsätze zu erwarten sind... Ok, tauchen vielleicht. Bis 40m geht ja...

    Jemand noch Ideen?
     
  2. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Hallo,
    endlich kann ich mich mal wieder hier im Forum äußern und das sogar zu einem Thema wo ich mich auskenne.
    Also eine Action Cam kannst du für quasi jede Sportart nutzen, nicht nur zum Filmen, sondern auch zum Fotografieren. Mit dem passenden Gehäuse sind die Dinger sehr robust und wasserdicht.

    Als Alternative zur GoPro würde ich dir die Sony HDR-AS100 empfehlen, die gibt es momentan für ca. 300,- Euro mit einer "Live-View"-Uhr. Darauf kannst du dann sehen, was du filmst, bzw. fotografierst.
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Hmmja, ich glaub, da muss man einfach mal rumgucken, was die Leut so alles filmen. Wir haben uns z.B. im Tauchclub gerade eine UW-Fotoausrüstung zugelegt. Schon toll, was man damit für Bilders machen kann...

    Dieses "sehen was man aufnimmt" soll es bei der GoPro anscheinend mit Handy-App geben. Wäre natürlich auch praktisch, wenn das Teil irgendwo am Helm oder so sitzt ;-)
    Ich guck mir mal det Sony auch an.

    Meinst Du also, das lohnt sich? Oder liegt das Teil dann doch eh nur in der Ecke rum? Ich mein, man muss ja auch net jeden F...z filmen. Suchtfaktor ja oder nein?

    Edit: die Sony ist aber nur spritzwassergeschützt im Gehäuse.... zumindest die wo ich grade gefunden habe. Also zum tauchen ungeeignet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Nov. 2014
  4. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Von Kameras hab ich keinen Plan, da kann ich dir leider nicht helfen. Ob dir eine Kamera was für die Schwunganalyse bringt hängt aber wohl eher davon ab, ob du nur eine spezifische oder mehrere "diffuse Baustellen" hast und wie gut du dich selbst analysieren kannst :-). Ich versuch einfach mal zu beschreiben, warum mir das nichts gebracht hat:
    Bei einer Frontalaufnahme sehe ich zwar, ob ich den Schlägerkopf zu weit geöffnet oder geschlossen habe, aber ich sehe nicht, warum. Ich hab gern im Aufschwung den ganzen Schläger nach hinten wegkippen lassen, das sah man aber nur bei einer seitlichen Aufnahme (ich hätte also zwei Kameras gebraucht *g*). Beim Korrekturversuch war ich dann zu steil, sah man auch wieder nur in der seitlichen Aufnahme. Bessergesagt, mein Pro sah das sofort, ich war zu blöd diese Abweichung von der Ideallinie zu erkennen... *g*
    Später wußte ich dann, zu welchem Blödsinn ich bevorzugt neige, aber da brauchte ich dann auch keine Kamera mehr, weil ich den Fehler am Ergebnis ablesen konnte: Slice... alles klar... mal wieder hinten weggekippt...
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Also eigentlich spüre ich meistens, woran es liegt. Oder glaube das zumindest. Kopf nicht untengelassen oder mitbewegt, rechtes Knie durchgedrückt oder Arme zu stark angezogen nachm Schwung... ;-)
    Den neu aufgetretenen Slice beim Start mit Holz 3 hab ich wohl der falschen Position von Kopf/Schultern im Treffmoment zu verdanken. Einfach immer zu weit nach vorne bewegt... aber irgendwie stoße ich jetzt mit dem "Gespür" langsam an Grenzen...

    Aber ich würde es eben gerne auch mal aus einer anderen Perspektive sehen. Also vll. so 20-40 Bälle schlagen, ggf. immer mit Kommentar in die Kamera zum Ergebnis danach.
    Vielleicht 20 Bälle so von vorne und die andren 20 von der Seite gefilmt.
    Dann eben später gucken, ob das was man kommentiert hat, auf den Bildern so erkennbar ist oder ob man es sich nur einbildet. Rein theoretisch weiß man ja vom Pro wie es abzulaufen hat.
    Ne Bekannte hatte mal kurz nach dem Anfangen zwei Schwünge nur von der Seite mit dem Handy gefilmt. War erschreckend wie das optisch vom Gefühlten abweicht *w00t*

    Ist eben die Frage, ob man dann dieses Gerät - das ja nicht wirklich altert - auch mal zum Tauchen mitnimmt oder dem Köter auf den Rücken schnallt... oder ob es null Sucht-Hobby-Faktor hat und in der Ecke rumliegt. Ist ja eigentlich schon schön klein und somit auch prädestiniert für einen Urlaub *kiss*
     
  6. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Ganz ehrlich? Wir verkaufen die Dinger ja auch, für mich ist das einfach nur ein Spielzeug.
     
  7. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Hmm, ja da hast Recht. Wirklich brauchen tut man sowas garantiert nicht. Das wäre ja auch nur ein Luxusteil.
    eigentlich hat Sylvia schon Recht: wenn das ein Pro mit bloßem Auge und ohen Zeitlupe sieht, dann ich vielleicht ja auch, wenn ich weiß worauf zu achten ist.

    Mal sehn, vielleicht frag ich 'nen Kumpel, ob er mir seinen normalen Camcorder leiht, mit dem ich seine Hochzeit gefilmt hatte... Vielleicht sieht man ja damit auch schon genug und ich spar mir den Kauf. :rolleyes:
     
  8. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Aber für's Köti eigentlich 'ne gute Idee *ggg*:

     

Diese Seite empfehlen