Ikea Method - Spülenschrank kürzen?

Lisoel

Mitglied
Beiträge
26
Hallo,


Hab eine Nische mit einer Tiefe von genau 60 cm für Spüle und Geschirrspüler.
Nun bin ich erst drauf gekommen, dass Ikea tiefere Korpusse hat - die Arbeitspneute damit dann eine Teife von 63,5 cm. Die Arbeitspneute würde also 3,5 cm aus der Nische raus stehen, was mir nicht besonders gefallen würde.

Hat jemand Erfahrung, ob es möglich ist den Korpus vom Spülenschrank um 3,5 cm zu kürzen?
Ob sich das mit den Auszügen noch ausgeht?

Danke und lg,

Elisabeth
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
Theoretisch geht's, aber ist ziemlich aufwändig, da du hinten sämtliche Schraubverbindungen für die Seitenteile und Boden und Deckel und die Nut für die Rückwand neu machen müsstest.
Außerdem ginge nur ein Spülenschrank mit Drehtür, keine Auszüge.

Ich denke, die 3,5cm stören nur die ersten zwei Tage, dann hast du dich an den Anblick gewöhnt.

Oder doch nicht Ikea , sondern einen "normalen" Hersteller mit normaler 60cm Nenntiefe.
 

Luana

Mitglied
Beiträge
32
Wenn du dir zutraust den Schrank zu kürzen ist das denke ich kein Problem. Die Ikea-Arbeitsplatten sind 63,5 cm damit du darunter die Wandschiene (die brauchst du bei einem Schrank nicht) den 60cm tiefen Korpus und die 16 oder 18cm Front verbauen kannst. Die Maximera Schubladen, die an die Front geschraubt werden haben eine Tiefe von 54,2 cm. Wenn dir dies mit der eingerückten Rückwand zu knapp ist, kannst du auch die 45cm tiefen Schubladen nehmen, welche z.B. für das Müllsystem oder den elektrischen Öffner (sensordrive) verbaut werden. Wo dir der Siphon in die Quere kommt nimmst du dann einen Raumsparsyphon und die Schubladen für Oberschränke, die nur 33,7cm tief sind.

LG Luana,
deren Hausbau sich immer noch hinzieht, und die aus Kostengründen mittlerweile eine Ikea-Küche plant
 

Mitglieder online

  • tanzbaer
  • knoblauchpresse
  • Magnolia
  • Cora.NG

Neff Spezial

Blum Zonenplaner