Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Michael, 20. Jan. 2014.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst

    ....

    hat sich schon einmal jemand von euch vor dem Kauf in einem Einzelhandel oder Webshop darüber Gedanken gemacht ob diese Angaben im Impressum korrekt sind?

    Ganz ehrlich: Ich nicht.

    Es ist mir eigentlich völlig schnuppe ob ich meine Kamera von einem Inhaber, von einem Geschäftsführer oder von sonstwas kaufe.

    Interessanterweise müssen sich mit solchem Quatsch aber unsere Gerichte beschäftigen wenn jemand diese Angabe falsch im Impressum angibt, abgemahnt wird und sich weigert eine Unterlassungsverpflichtungserklärung abzugeben.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Bekannterweise ist es andererseits den Richtern völlig schnuppe ob das Unternehmen betrügt oder unseriös arbeitet. Hauptsache die Form im Impressum ist gewahrt.

    Mal wieder ein typischer Fall für "Armes Deutschland".
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    Naja, so locker würde ich das nicht sehen, und wenn man vorhat, einen Laden zu eröffnen, sollte man zumindest mal das HGB zu den grundlegenden Passagen über Gesellschaftsformen gelesen haben.

    Nicht von ungefähr gibt es Handelschulen und Wirtschaftsstudiengänge...

    Und ob jemand eine GmbH betreibt und nur Geschäftsführer ist, oder eine Personengesellschaft als Vollhafter sind schon sehr bedeutende Unterschiede...

    und gerade für einen etwaigen Gläubiger ist dieser Punkt nicht ganz uninteressant...

    mfg

    Racer
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    Natürlich ist es falsch was der Unternehmer getan hat. Das steht ja außer Frage. Mir geht es um den Abmahnwahnsinn. Zudem ist die Begründung des Richters nicht so schlüssig wie deine. Er sieht nämlich den Kunden in die Irrre geführt.

    Glaubst du wirklich dieser Richter würde vor dem Online-Shopping Erkundigungen über die Rechtsform des Shops einholen? Oder noch besser: Seine Tochter kauft Schuhe bei Zalando. Er reagiert so:
    "Bist du denn des Wahnsinns dir Schuhe zu kaufen ohne dich vorher über die Rechtsform des Shops zu erkundigen? Mädchen, Mädchen..."

    Meinetwegen. Wer sich nicht an geltendes Recht hält muss bestraft werden. Aber Abmahnung, Unterlassungsverpflichtungserklärung mit anschließender Gerichtsverhandlung bei Nichtabgabe dieser?

    Ich glaube einfach, dass mit Kanonen auf Spatzen geschossen werden muss weil der Gesetzgeber nur die Kanone zur Verfügung stellt. Im Straßenverkehr gibt es Ordnungshüter, die legitimiert sind die Ordnung zu hüten. Im Internet kann jeder jedem an die Karre fahren wie es ihm beliebt. Keine Ordnungshüter aber dicke Kanonen für jeden - Waffenscheinfrei.

    Stell dir das mal im Straßenverkehr vor. Keine netten Politessen und Knöllchen mehr, dafür immer gleich eine Abmahnung im Briefkasten. Und wenn du die Unterlassungserklährung nicht ablieferst in der du bestätigst, niemals (Auf Lebenszeit!!!) wieder vor einer abgelaufenen Parkuhr zu stehen, wird eine Vertragsstrafe in Höhe von, sagen wir mal 1000,- fällig. Aber nicht an den Staat, der die Einnahmen ja gebrauchen könnte - nein, an denjenigen, der dich angeschissen hat.

    Ein Fehler im Impressum ist eine Bagatelle und ich finde es einfach nicht richtig, dass jeder Wettbewerber massenhaft nach solchen Bagatellen suchen kann um Kasse zu machen.
     
  4. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    Gut, da bin ich bei Dir....

    mfg

    Racer
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    War da nicht erst wieder vor Kurzem was in den Nachrichten, dass die sowas irgendwie gesetzlich eindämmen wollen? :rolleyes:
     
  6. Hansi

    Hansi Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2013
    Beiträge:
    15
    Ort:
    In Bayern
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    Naja, jeder will auf der Leiter ganz oben stehen. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Man könnte genau so selbst nach solchen dingen suchen. So ist das Internet nun mal.

    Adios.
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    Aber man könnte diesen Sachverhalt ändern, Hansi, und ich hoffe ja auch immer auf eine gewisse moralische Integrität der Leute, dass sie nicht auf so eine Art und Weise und auf Kosten der anderen ihren Lebensunterhalt "verdienen".

    Ich will übrigens nicht ganz oben stehen auf der Leiter. Zweite Sprosse reicht mir :cool:.
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Einzelunternehmer, Geschäftsführer, Inhaber...

    Schön wäre es, wenn mir die Leiter gehören würde.... :cool:

    mfg

    Racer
     

Diese Seite empfehlen