Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

Tomee

Mitglied
Beiträge
9
Hallo,

ich baue gerade mein Dachgeschoss aus. Das Dach wurde komplett neu gedeckt bzw. saniert.

Im OG. in der Küche habe ich eine Insel geplant mit Abluft zwecks Dunstabzugshaube.

Dort war bis jetzt es so angedacht, dass von der Dunstabzugshaube ein 150er HT Rohr zum Dachentlüftungsrohr (Ton) geleitet wird.
Der Ausgang am Dach hat ein 125 er Durchmesser, er wird also auf den letzten 20- 30 cm nur 125 statt 150 mm betragen.

Ist das Problematisch oder sollte ich hier auch auf ein DN 150 Ausgang wechseln?

Ich hatte im Vorfeld mal mit mein Dachdecker darüber gesprochen ob ich nicht 2x 125 mithilfe eines Y Aufbaus (weil seiner Meinung, wenn ich noch recht erinere es keine DN 150 in Ton gibt) verbinde, er meint dazu das ein einzelner Ausgang mit 125 mm ausreichen "müsste".:-\


Noch evtl. interessantes:

Beim Ausgang ist so ein Flexschlauch (die letzen 20 cm etwa).

Die Länge des ges. Abzuges beträgt ca 3,5 m
Der Raum ist (Küche /Esszimmer) 30 m² gross.



Danke


Gruss

Tom
 

Anhänge

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.289
Wohnort
Barsinghausen
AW: Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

Vergiss mal ganz schnell den Dachentlüfter und baue dort einen ordentlichen Dachaustritt für Dunstabzüge (z.B. MV 150+) ein. Alles andere ist Murks.
 
Beiträge
126
AW: Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

... und baue eine wikungsvolle Kondeswassersperre ein. Denn das wrid es bei diesem Aufbau reichlich geben.

Jörg
 

Tomee

Mitglied
Beiträge
9
AW: Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

Okay, da ich von selben Hersteller Dachziegel besitze, was haltet ihr von diesen "System" inkls .Kondeswasserlösung ?

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Tomee

Mitglied
Beiträge
9
AW: Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

Hi,


wer baut den so ein Dunstabzuginstallation auf, Heizungsbauer oder wer setzt das ordentlich um ?
???
Danke


Gruss

tom
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.289
Wohnort
Barsinghausen
AW: Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

Den Dachaustritt baut der Dachdecker ein. Für die Verrohrung bis in den Küchenraum kommen neben dem Küchenmonteur noch Sanitärinstallateur oder Lüftungsbauer in Frage.
 

Tomee

Mitglied
Beiträge
9
AW: Dunstabzug über DN 150 zu DN 125

Ok, besten Dank.

eine weitere wichtige Frage wäre bei mir noch folgende:

momentan ist kein Kaminofen geplant, allerdings würde ich irgendwann mal gern einen nachträglich mit einbringen.
Da dieser zwischen Küche und Wohnzimmer sich befindet bräuchte ich unbedingt dann ein Fensterkontaktschalter.
Wie wird das am besten umgesetzt ich mein noch bin ich da flexibler (kein Estrich, Putz, zwecks Elektroleitungen).

Ich würde das schon im Vorfeld verlegen lassen. Aber muss dann hier ein Kabel von der Dunstabzug(insel) zum Fenster oder geht das per Funk?
Kann man auch noch irgendwie zum zukünftigen Kaminofen (standort) ein Kabel verlegen, damit man evtl. bei nicht gegewärtigen benutzen des Ofens darauf verzichten kann die Fenster zu öffnen ?

Dunstabzugshaube hab ich mir mal folgende rausgesucht:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

[h=1]LF91BB552 [/h]

Fragen übr Fragen:-\


Danke


Gruss

Tom
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben