Bundeskartellamt eröffnet Verwaltungsverfahren gegen VME Union

Michael

Admin
Beiträge
14.871
Wohnort
Lindhorst
Jetzt wird es spannend.....

Bundeskartellamt: Eröffnet Verwaltungsverfahren gegen VME Union

Es wird ja immer wieder betont, dass die Kartellbehörden Einkaufsverbänden grundsätzlich positiv geneigt sind, solange der Verbandsumsatz nicht mehr als 15% des Gesamtmarktes ausmacht.

Klingt wenig. Der Gesamtumsatz der Möbelbranche lag 2017 bei rund 33,6 Milliarden Euro.

Nehmen wir mal XXXLutz mit Giga = rund 5 Milliarden und dazu die erst kürzlich einverleibten Poco Märkte mit 1,6 Milliarden dann sind das 6,6 Milliarden Umsatz allein von Giga-International.

15% des Gesamtumsatzes von 33,6 Milliarden sind gut 5 Milliarden. :so-what:

VME liegt bei 3 Millarden und Union bei 3,2 Millarden was zusammen immer noch nicht den Umsatz von Giga erreicht. Und sie liegen natürlich über 15% des Gesamtmarktes.

Der eigentliche Grund für die Gründung von Einkaufskooperationen war es einmal kleine Fachgeschäfte mit günstigeren Konditionen zu versehen damit diese mit den Großen halbwegs mithalten konnten. Ist das heute wirklich noch so?
Oder dienen sie heute nur noch dazu kleine mittelständische Hersteller im Preis zu drücken bis kein Saft mehr kommt?

Ich frage mich immer, was ein kleiner Küchenhersteller mit vielleicht 100 Millionen Umsatz gegen einen z.B. MHK mit 5,5 Milliarden Umsatz auszurichten vermag. :trost:

Und in einem Punkt brauchen wir uns auch nichts vorzumachen: Bessere Konditionen an die Kunden weiterzureichen, das macht vielleicht der Fachhandel, aber sicher nicht die Möbelpaläste, da sie sonst nur Buden hätten. :cool:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben