1x 16 A

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Conny, 4. Mai 2012.

  1. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein

    1x 16 A Herdanschluss

    Wir sind zur Zeit schwer auf Wohnungsuche für unseren Sohn, der sich als Student, im fernen Rostock, weit weg vom Hotel Mama, versuchen will.
    In vielen Wohnungen sind die Küchen leider unmöbliert, oder man könnte Schrott abkaufen. :-X Manche Wohnungen haben auch nur einen Herdanschluss, der mit 1x 16A abgesichert ist. Was für einen Herd kann da anschließen? Nur 2 Kochfelder oder mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012
  2. UweM

    UweM Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Pforzheim
    AW: 1x 16 A

    Hallo,

    ein Anschluß mit 1 * 16 A genügt tatsächlich nur für zwei Platten, wenn man nicht ständig die Auslöseschwelle der Sicherung testen möchte. Kochfelder mit drei oder vier Platten erfordern mindestens 1 * 25 A, besser natürlich 2 * 16 A. Ich nehme an, daß der Architekt hier den Einbau einer klassischen Single-Küche, bestehend aus Spüle, Zwei-Platten-Herd, Kühlschrank und Stauraum für Müll und Putzmittel vorgesehen hat. Für ein Studenten-Appartement hält man das wohl für ausreichend. In der Zeit von 1995 bis 1998 war das in meiner Wohnung genauso.

    Viele Grüße

    Uwe
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: 1x 16 A

    ich weiß es jetzt nicht genau, aber ich hab auch mal in einer Wohnung gewohnt in der es Probleme mit den Sicherungen gab. (Fachwerkhaus mit Ölofenheizung:rolleyes: ) Sah so romantisch aus......
    Damals musste ich mir eine andere Waschmaschine kaufen....evtl. auch da aufpassen.....
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: 1x 16 A

    Wenn der Herd mit den Kochplatten separat mit 1 x 16 A abgesichert ist, kann man ihn dort ohne weiteres betreiben. Es müssen nur Brücken im Abschlussbereich gesetzt werden. Dies müsste der Elektriker aber wissen.
     
  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: 1x 16 A

    Jemo, die Herdanschlussdose ist separat mit 1x 16A abgesichert. Heißt das, ich könnte tatsächlich einen Herd mit 4 Platten, dort anschließen lassen? Wir hätten nämlich noch den neuen Einbauherd mit 4 Massekochplatten von meiner Mutter, die ja im Sommer einen neuen bekommt.

    Ich hatte auch schon überlegt, nur den Backofen an diese Dose anzuschließen und dann ein portables Induktionskochfeld mit 2 Platten zu kaufen. Das könnte er zum Vorbereiten einfach beiseite stellen und hätte so mehr Arbeitsfläche zur Verfügung. Die Kochnischen sind meist nämlich, wahnsinnige 2m lang!
    Die Wohnung die wir aktuell im Auge haben, hätte jedenfalls 2 Steckdosen über der Arbeitsfläche und eine im Unterschrankbereich, die wohl für den Kühlschrank oder für eine Wasch-, bzw. Spülmaschine angedacht wurde.
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 1x 16 A

    Anschließen kannst Du den Herd mit Kochplatten schon. Aber bei Betrieb von mehr als 2 Kochplatten oder 1 Kochplatte (jeweils auf höchster Stufe) + Backofen wird die Sicherung fliegen.
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: 1x 16 A

    OK, dann nützt mir der Herd ja nix. :-\ Aber nur Backofen würde gehen? Oder den Backofen an eine separate einzeln abgesicherte Steckdose, falls vorhanden und dann ein Kochfeld mit 2 Kochplatten. Wie müsste die Steckdose für einen Backofen, abgesichert sein? Auch mit 1x 16 A? Aber ich denke die Steckdose im Unterschrankbereich ist bestimmt nicht einzeln abgesichert...:-\ Hab leider nur nach dem Herdanschluss gefragt.
     
  8. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: 1x 16 A

    Ich hab ne ganze Weile in so ner Sparküche gelebt und kann sagen das man mit 2 Platten durchaus zurecht kommen kann. Große Sprünge macht man da nicht, würde ich von nem Studenten aber auch nicht erwarten. Gegebenfalls passt man seine Essgewohnheiten etwas an: z.B. Schnitzel mit Salat, Kühlschrankreste aus der Pfanne. Wenn man eh allein arbeitet braucht man auch nicht viel Arbeitsfläche, das meiste macht man auf nem Schneidbrett. Die Abtropffläche einer normalen Spüle kann man gut als zusätzlich Ablage nutzen. So kommt man mit einem fest installierten 2er Kochfeld auf 2m durchaus zurecht (flexibel ist aber nicht verkehrt).
    Wenn dann noch der Sitzplatz in Greifnähe ist passt das schon.

    Die Micro mit Umluft war ziemlich knifflig in der Handhabung, ist mit einem vollwertigen Backofen nicht zu vergleichen. Aber selbst das geht...


    mfg JAU


    P.S. Küchlschrank, 2er Platte und Micro waren auf einer 16A Sicherung. Ist nie gefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2012
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: 1x 16 A

    Eine Abtropffläche gibt es nicht, es wird was portables geben.
    Vielleicht haben wir ja Glück, das die Steckdose für den Kühlschrank mit 16 A abgesichert ist, oder die 3 Steckdosen in der Küchenzeile zusammen mit 16 A. Dann könnte man da vielleicht das Kochfeld dran anschließen und an der Herddose den Backofen, oder umgekehrt.

    Mit so einer Umluft-Micro, kommt der sowieso nicht zurecht! Deshalb wäre mir ein richtiger Backofen um einiges lieber! Ich hatte mal so einen Grillbackofen, zum Hähnchen grillen war der super, Tiefkühlpizza ging so, aber z.B. Kuchen backen, ging gar nicht. :-\ ...und ich will ihm ja nicht immer seinen Lieblingskuchen schicken müssen! ;D
     
  10. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: 1x 16 A

    Wenn du ein Herdset nimmst und dieses an einem Aussenleiter, mit 16A abgesichert, anschließt, dann wird die Sicherung nicht rausfliegen. Diese Kombinationen sind so ausgelegt, dass bei Einbau der entsprechenden Brücken, dieser Betrieb gewährleistet wird. Ist auch immer auf dem rückseitigen Anschlussshema zu ersehen. Was nicht funktioniert, wenn du einen autarken Backofen und ein autarkes Kochfelder anschliessen würdest, dies konnte zu einem erhöhten Stromfluss führen.
    Was einem klar sein sollte, dass bei dieser Betriebsrat, die Leistung auf 1/3 sinkt.
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 1x 16 A

    Tim,

    Du gehst hier von einem Herd neuerer Bauart aus. Conny will aber ein neues Teil anschließen. Da reduziert sich die Leistungsaufnahme der einzelnen Komponenten nicht. Da fliegt die Sicherung.
     
  12. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: 1x 16 A

    Na ja....wenn dieser Herd älter ist als 30 Jahre magst du recht haben. Im Zweifelsfalle ist es aber aus dem Anschlussshema zu entnehmen.
    Ich habe sogar noch einen Standherd, der noch älter ist und als provisorischer Übergang an Kunden verliehen wird, bei dem diese Betriebsrat möglich ist.
     
  13. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: 1x 16 A

    Die einfachste Lösung wär in dem Fall 2 der Felder erst garnicht am Herd anzuschließen. Also die Stecker einfach lose liegen lassen. Da geht nix kaputt, das Feld ist dafür halt verschwendeter Platz.

    Oder an den Verstand apellieren.
    Ich bin jedenfalls nie in die Verlegenheit gekommen beide Felder und den Backofen auf Vollgas laufen zu lassen. Solche Kochorgien fallen durch begrenzten Platz und den Jungesellenstatus flach...

    Er wird ja kaum Perfektes Dinner in der Studentenbude machen wollen. ;D


    mfg JAU
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: 1x 16 A

    ...wer weiß, vielleicht mutiert er noch zum Superkoch! ;D Allerdings hätte das Filmteam ein kleines Platzproblem und die Gäste würden wahrscheinlich Platzangst bekommen! Aber es gäbe ja noch einen wahnsinnig großen Balkon, 1m x 3,75m! Da könnten sie dann wie die Hühner auf der Stange sitzen! *rofl*

    Das Herdset ist etwa 15 Jahre alt und ist von Siemens. Ist das jung genug, um es anzuschließen zu können?
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: 1x 16 A

    Du kannst mit entsprechend vom Elektriker gesetzten Brücken jeden haushaltsüblichen Herd anschließen lassen. Bei vielen neueren Modellen wird die Leistung der Kochzonen automatisch reduziert (=längere Kochzeit), bei den übrigen ist der Betrieb, wie oben beschrieben, eingeschränkt. Darauf kann man seine Kochgewohnheiten einstellen. Mit etwas Übung und Erfahrung lassen sich auch so Menüs zubereiten.
     
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: 1x 16 A

    Prima! Dann können wir den Herd also verwenden! *2daumenhoch*
     

Diese Seite empfehlen