Mineralwerkstoff

M Mineralwerkstoff

Der Mineralwerkstoff gilt als äußerst innovatives Solid Surface Material (engl. Bezeichnung): Der Werkstoff lässt sich optisch fugenlos verarbeiten und bietet dank seiner hohen thermoplastischen Verformbarkeit zahlreiche Einsatz- und Designmöglichkeiten. Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich kommt Mineralwerkstoff zum Einsatz.

Der Werkstoff wird gefertigt aus zähflüssigem Acryl, dem gemahlene Mineralien und Pigmente zugesetzt werden, das Mischungsverhältnis beträgt ein Drittel zu zwei Drittel. Unter Wärme und Druck entstehen massive, homogene Platten für Küche und Bad in 6, 9 und 12 Millimeter Stärke. Sie lassen sich nahezu unbeschränkt formen, zu ebenen Flächen und Rundungen, Erhöhungen und Vertiefungen sowie zu separaten Spülen und Waschbecken, die man mit der Arbeitsfläche nahtlos verschweißt.

Das Material ist in Oberfläche und Haptik einem Stein sehr ähnlich. Es ist hart, porenlos sowie geruchs– und geschmacksneutral. Mit diesen Eigenschaften ausgestattet, entspricht es sogar den lebensmittelrechtlichen Anforderungen.
Mineralwerkstoff ist massiv und homogen, d.h. es ist durch gefärbt. Anders als bei „Mineralguss“, (ein Material das lediglich eine Beschichtung auf einer Trägerplatte aufweist) lassen sich etwaige Gebrauchsspuren wie Kratzer oder Flecken durch den Nutzer entfernen.
  • mineralwerkstoff_himacs_kuechenarbeitsplatte_weiss.jpg
    mineralwerkstoff_himacs_kuechenarbeitsplatte_weiss.jpg
    52,1 KB · Aufrufe: 17
  • mineralwerkstoff_kueche_arbeitsplatte.jpg
    mineralwerkstoff_kueche_arbeitsplatte.jpg
    40,1 KB · Aufrufe: 16
Autor
Michael
Downloads
12
Aufrufe
3.967
Erstellt am
Letztes Update
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben