KerstinB

MUPL weis28 von Bauformat - Von: KerstinB -

http://www.kuechen-forum.de/201311241549/fertiggestellte-kuechen/bermuda-dreieck-fuer-unfoermigen-kuechengrundriss.html

Hier ist wg. der Optik 1-3-2 gewählt worden (Schrank daneben hat 1-1-2-2), wobei die 1-rasterig und die 3-rasterige Front verstiftet sind und somit einen 4-rasterigen Auszug bilden.
Wo ich das gerade sehe, muss ich mal ergänzen: Ursprünglich war die obere 1er Front mit der 3er Front des MUPL verstiftet. Das haben wir jetzt aber wieder getrennt und es ist definitiv praktischer so. Die Vorbehalte aus dem Forum waren komplett berechtigt. Manchmal muss man halt seine Erfahrungen selber sammeln ;-)
Viele Grüße,
Silke
 
Gut, Silke, kann ich mir vorstellen. Der Rand ist dann einfach zu hoch, nicht wahr?

Mein Mupl beginnt ja auch erst mit der 2. Schubladenebene, war bei mir auch der Kompromiß für die Optik ;-)
 
Auslöser war, dass das mit der darüberliegenden Innenschublade nicht so funktioniert hat wie geplant. Es war kein Platz zum Greifen der Innenschublade da, so dass ich beschlossen habe, die obere Schublade wieder zu trennen. Es ist von der Handhabung tatsächlich besser und die obere Front stört beim Müll reinwischen überhaupt nicht, da der Griff komplett unter der APL verschwindet.

LG, Silke
 

Bildinformationen

Album
MUPL - Beispiele für Müll unter der APL
Hinzugefügt von
KerstinB
hinzugefügt am
Aufrufe
2.276
Anzahl Kommentare
3
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben