Verarbeitung der Sockeldichtlippe

M 23 April 2010
4731   0   0  
Kommentare (0)
Zur Liste hinzufügen

Ebenso wie der Spülenunterschrank muss auch die Sockelleiste vor Wasser geschützt werden. Unterschiedliche Verfahren von unterschiedlicher Wertigkeit werden hier bewertet.

Ohne Dichtlippe liefert heute wohl kaum noch ein Hersteller seine Sockelleisten aus.
Ein Kunststoff-U-Profil zum Aufdrücken auf die Unterseite des Sockels wirkt relativ wirksam dem Eindringen von Feuchtigkeit vor.

Optisch ansehnlicher sind dünne Gummiprofile, die entweder von unten in eine Nut gesteckt oder Wasserfest mit dem Sockel verklebt werden.

Themen-Informationen
Kategorie
Qualitätsmerkmale

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.